• Tinnitus-Therapie

    Tinnitus-Therapie

    Ohrgeräusche mindern mit maß­ge­schneiderter Musik

Die Behandlung eines Tinni­tus ist oft schon mit ein­fachen Mitteln mög­lich. Die nötige Tech­nik haben viele bereits zu Hause: Ein Smart­phone, Kopf­hörer und die eigene Musik­sammlung.

Lieblingsmusik auf Rezept

Für VKB-Kunden mit einer Voll- oder Beihilfe­versicherung

Ohrgeräusche kennt fast jeder. Sie tauchen plötzlich auf und ver­schwin­den meistens gleich wieder. Wenn die Ge­räusche aber dauer­haft be­stehen bleiben, be­deutet das für die Betroff­enen oft eine große Belast­ung. Denn ein chron­ischer Tinni­tus nervt besonders in Ruhe­phasen. In einem neu­artigen Thera­pie­ver­fahren bieten wir das Train­ing mit maß­ge­schneid­erter Musik an. Dazu wird die persön­liche Tinnitusfrequenz heraus­ge­filtert. Hört man nun die bearbei­tete Musik, werden die betroff­enen Nerven­zellen im Hör­zentrum des Gehirns für eine Zeit lang nicht bean­sprucht und die Ohr­geräusche lang­fristig gemindert.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Sie erhalten eine indivi­duell abge­stimmte Thera­pie mit ärzt­licher Begleit­ung.
  • Nutzen Sie Ihre Lieblings­musik für Ihre Behand­lung.
  • Wir übernehmen im Rahmen des Tarifs Ihre Kosten der Jahres­lizenz für die Nutzung der Tinni­tracks-App.

Das erwartet Sie

Mit der Tinnitracks-App können Sie Ihre eigene Musik­sammlung zur Tinnitus­behand­lung nutzen. Grund­sätz­lich eignet sich dafür jede Art von Musik – die Auf­nahmen müssen nur einige tech­nische Anforder­ungen er­füllen. Tinni­tracks prüft jedes hoch­geladene Stück, ob dies geeig­net ist. Mit der gefilt­erten Musik können Sie Ihre Behand­lung bequem zu Hause oder unter­wegs durch­führen. Sie benöti­gen dafür nur ein Smart­phone mit hoch­werti­gen Kopf­hörern.

So gehts

Nach dem OK Ihres HNO-Arztes laden Sie einfach Ihre Play­list in die Tinni­tracks-App und lauschen ihr 90 Minu­ten täg­lich. Die App filtert Ihre indivi­duelle Tinnitusfrequenz heraus. Weil Sie die Songs ohne diese Stör­fre­quenzen hören, bekommen die über­aktiven Tinnitus-Nerven­zellen end­lich eine Aus­zeit. Lang­fristig nehmen so die Ohren­geräusche ab. In regel­mäßig statt­finden­den Unter­such­ungen bestimmt und opti­miert Ihr Arzt den Therapie­verlauf.

Rufen Sie uns an unter:
(089) 21 60-93 55

Oder schreiben Sie uns eine Mail:
service@vkb.de

Das könnte Sie auch inter­essieren:

Wer auf ein medizin­isches Hilfs­mittel ange­wiesen ist, wünscht sich die best­mög­liche Versorg­ung und klare Regel­ungen bei der Abrech­nung.
Mit unserem Hilfsmittel-Service beraten wir Sie umfassend.

Mehr zum Thema

Die Tinnitus-Therapie bieten wir zusammen mit unserem Partner Tinnitracks an. Weitere Informa­tionen unter: