Sie sind hier: Startseite >Versicherungen >Rente >Geförderte Rentenversicherung

Staatliche Unterstützung für Ihre private Zukunftsvorsorge

Bei einer Rürup-Rente unterstützt Sie der Staat bei der privaten Zukunftsvorsorge. Sie profitieren von staatlichen Zulagen und Steuervorteilen. Bei der Betriebsrente durch Gehaltsumwandlung sparen Sie Steuern und Sozialabgaben.
Aber welche Form passt nun am besten zu Ihren Vorsorgewünschen? Es kommt auf das Alter, Gehalt und die zugehörende Berufsgruppe wie Arbeiter, Angestellte, Beamte oder Selbstständige an. Wir beraten Sie individuell, weil wir wissen, dass nicht jedes Angebot für jeden gleichermaßen gut sein kann.

Staatlich geförderte Form der Rente: Das sind Ihre Möglichkeiten

Rürup-Rente (BasisRente)

Die Rürup-Rente eignet sich für gut verdienende Arbeitnehmer, Beamte, Selbstständige und Freiberufler: Sie können hohe Beiträge steuerlich absetzen.

Steuervorteile berechnen

Zur Rürup-Rente

Betriebliche Altersvorsorge (bAV)

Sie zahlen Ihre Beiträge einfach aus dem Bruttogehalt und sparen sofort Lohnsteuer und Sozialabgaben. Vereinbaren Sie mit Ihrem Arbeitgeber eine Betriebsrente, denn von diesem erhalten Sie grundsätzlich noch 15 Prozent Zuschuss.

Betriebsrente berechnen

Zur betrieblichen Altersvorsorge

Welche geförderte Rentenversicherung passt zu mir?

Rürup-RenteBetriebliche Altersvorsorge
  • Vor allem für Selbstständige gedacht.
  • Jedoch auch für Angestellte oder Beamte möglich.
  • Staatliche Förderung: Hohe steuerliche Absetzbarkeit der Beiträge.
  • Der Prozentsatz, den Sparer von ihren Beiträgen absetzen können, steigt bis zum Jahr 2025 auf 100 Prozent an.
  • Für alle Arbeitnehmer inkl. Gesellschafter-Geschäftsführer.
  • Staatliche Förderung: Die Beiträge sind steuer- und sozialabgabenfrei.
  • Bis zu 6.768 Euro können 2022 steuer- und bis zu 3.384 Euro sozialabgabenfrei eingezahlt werden.
  • Die Beiträge zweigt der Arbeitgeber direkt vom Lohn ab (sogenannte Entgeltumwandlung).
  • Seit 2019 sind die Arbeitgeber verpflichtet, einen Zuschuss zu leisten. Regelungen in Tarifverträgen sind zu beachten.
Zur Rürup-Rente Betriebliche Altersvorsorge
 

Welche geförderte Rentenversicherung passt zu mir?

Rürup-Rente
  • Vor allem für Selbstständige gedacht.
  • Jedoch auch für Angestellte oder Beamte möglich.
  • Staatliche Förderung: Hohe steuerliche Absetzbarkeit der Beiträge.
  • Der Prozentsatz, den Sparer von ihren Beiträgen absetzen können, steigt bis zum Jahr 2025 auf 100 Prozent an.
Zur Rürup-Rente
Betriebliche Altersvorsorge
  • Für alle Arbeitnehmer inkl. Gesellschafter-Geschäftsführer.
  • Staatliche Förderung: Die Beiträge sind steuer- und sozialabgabenfrei.
  • Bis zu 6.768 Euro können 2022 steuer- und bis zu 3.384 Euro sozialabgabenfrei eingezahlt werden.
  • Die Beiträge zweigt der Arbeitgeber direkt vom Lohn ab (sogenannte Entgeltumwandlung).
  • In vielen Fällen gibt der Arbeitgeber auch Geld dazu (arbeitgeberfinanzierte Betriebsrente oder Mischfinanzierung).
Betriebliche Altersvorsorge
 
TÜV Siegel Saarland
IVF Siegel BasisRente FlexVario

Mehr Infos zur staatlich geförderten Rente mitnehmen

Ausgewählte Services und News für Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Beschützen ist unsere Leidenschaft
Versicherungskammer Bayern in Zahlen und Fakten
Seit König Max vor mehr als 200 Jahren zum Schutz der Menschen eine Versicher­ung ge­gründet hat, fühlen wir uns dem Wohl der Menschen ver­pflichtet. Als der bayer­ische Ver­sicherer sind wir ein Leben lang der Be­gleiter in Sachen Sicher­heit und Vor­sorge und bieten den Menschen in Bayern und der Pfalz Schutz unter dem blauen Schirm.