Sie sind hier: Startseite >Versicherungen >Berufsunfähigkeits­versicher­ung

Ihre Arbeit ist Ihr Kapital:
Schützen Sie sich vor finanziellen Einbußen

Der Beruf ist die Basis für ein finanz­iell selbst­be­stimmtes Leben. Denn mit dem Ein­kommen finanz­ieren Sie den Lebens­unter­halt für sich und Ihre Familie. Dieses Geld er­mög­licht Ihnen auch, sich Wünsche wie Ur­laub und Hobbies zu er­füllen, die das Leben erst richtig lebens­wert machen.
Mit der passenden Vor­sorge halten Sie Ihren Lebens­stand­ard auch dann, wenn Sie plötz­lich wegen Berufs­unfähig­keit nicht mehr arbeiten können. Wir bieten Ihnen die Berufs­unfähig­keits­ver­sicher­ung für jeden An­spruch. Auch junge Leute wie Schüler, Studenten oder Berufs­an­fänger finden bei der Ver­sicher­ungs­kammer Bayern ihren passenden BU-Schutz. Lassen Sie sich persön­lich beraten – Ihr Berater in Ihrer Nähe freut sich auf Sie.

Berater in Ihrer Nähe finden

Berater in Ihrer Nähe finden

Online-Kundenzentrum

Risiko-Check: Ihr persönliches Berufsunfähigkeits-Risiko

Für jeden Anspruch das passende Angebot

EinkommensSicherung Beruf

EinkommensSicherung Beruf

Ihre umfassende Ab­sicher­­ung bei Berufs­un­fähig­keit.

EinkommensSicherung Beruf

EinkommensSicherung Beruf

Ihre umfassende Ab­sicher­­ung bei Berufs­un­fähig­keit.

EinkommensSicherung Arbeitskraft

EinkommensSicher­ung Arbeits­kraft

Ihre günstige Absicher­ung bei Er­werbs­un­fähig­keit.

EinkommensSicherung Arbeitskraft

EinkommensSicher­ung Arbeits­kraft

Ihre günstige Absicher­ung bei Er­werbs­un­fähig­keit.

EinkommensSicherung StartSchutz

EinkommensSicherung StartSchutz

Mit dem günstigen Ein­stiegs­bei­trag für junge Leute zwischen 15 und 30 Jahren.

EinkommensSicherung StartSchutz

EinkommensSicherung StartSchutz

Mit dem günstigen Ein­stiegs­bei­trag für junge Leute zwischen 15 und 30 Jahren.

EinkommensSicherung Plus-Baustein

EinkommensSicherung* mit dem Plus-Baustein

Zusätzliche Leistungen für gehobene Ansprüche.

*Beruf oder StartSchutz

EinkommensSicherung Plus-Baustein

EinkommensSicherung* mit dem Plus-Baustein

Zusätzliche Leistungen für gehobene Ansprüche.

*Beruf oder StartSchutz

EinkommensSicherung Dienstunfähigkeitsklausel

EinkommensSicherung* mit Dienst­unfähig­keits­klausel

Wichtig für Beamte und Beamtenanwärter.

*Beruf oder StartSchutz

EinkommensSicherung Dienstunfähigkeitsklausel

EinkommensSicherung* mit Dienst­unfähig­keits­klausel

Wichtig für Beamte und Beamtenanwärter.

*Beruf oder StartSchutz

EinkommensSicherung Direktversicherung

EinkommensSicherung* als Direkt­versicherung

Für Arbeitnehmer, die den Beitrag aus steuer- und sozial­ver­sicher­ungs­freiem Ein­kommen zahlen wollen.

*Beruf oder Arbeitskraft

EinkommensSicherung Direktversicherung

EinkommensSicherung* als Direkt­versicherung

Für Arbeitnehmer, die den Beitrag aus steuer- und sozial­ver­sicher­ungs­freiem Ein­kommen zahlen wollen.

*Beruf oder Arbeitskraft

Auch als Invest-Variante möglich:

  • EinkommensSicherung Beruf
  • EinkommensSicherung StartSchutz
(jeweils mit oder ohne Plus-Baustein bzw. Dienstunfähigkeitsklausel)

Was ist die Invest-Variante?

Wenn Sie zusätz­lich Geld an­sparen möchten, wählen Sie bei Ihrer Berufs­unfähig­keits­ver­sicher­ung am besten die Invest-Variante. Dabei werden die Über­schüsse kapital­markt­orien­tiert an­ge­legt. Zum Ab­lauf Ihrer Ver­sicher­ung be­kommen Sie Ihr Fonds­ver­mögen ein­kommen­steuer­frei aus­ge­zahlt. Trotz­dem bleiben Sie flexibel, denn Aus­zahl­ungen sind auch schon während der Lauf­zeit möglich.
Leistung bei Krankschreibung Leistung bei Krank­schreibung
Auch wenn Sie noch nicht berufs­un­fähig sind, aber mindest­ens 6 Monate un­unter­brochen krank­ge­schrieben wurden, be­kommen Sie für die Dauer der Arbeits­un­fähig­keit (maxi­mal 18 Monate) die ver­ein­barte Rente und müssen keine Bei­träge bezahlen.
Anfangshilfe Anfangshilfe
Um die psychischen und phy­sischen Belast­ungen bei Ein­tritt von Berufs­un­fähig­keit besser be­wälti­gen zu können, er­halten Sie zusätz­lich zur ersten Rente drei weitere Monats­renten in Form einer Einmal­zahl­ung aus­bezahlt.
Wiedereingliederungshilfe Wiederein­glieder­ungs­hilfe
Wir unter­stützen Sie mit einer Kapital­zahl­ung von zusätz­lichen sechs Monats­renten, wenn Sie nach dem Ende einer mindest­ens zwei Jahre dauernden Berufs­un­fähig­keit wieder in das Berufs­leben ein­steigen.
Leistung bei schwerer Erkrankung des Kindes Leistung bei schwerer Erkrank­ung des Kindes
Wenn Ihr Kind sehr schwer er­krankt ist, braucht es Ihre ganze Zu­wend­ung. Des­halb er­halt­en Sie dann zwölf Monats­renten, maxi­mal 24.000 Euro.
Dienstunfähigkeitsklausel

Dienstunfähigkeitsklausel – perfekter Schutz für Beamte

Durch den Ein­schluss der Dienst­un­fähig­keits­klausel in die Berufs­un­fähig­keits­versicher­ung "Einkommens­Sicher­ung Beruf" oder "Einkommens­Sicher­ung StartSchutz" können Beamte oder Beamten­an­wärter per­fekt vor­sorgen.

Schnellrechner: Was kostet mich die Berufs­unfähigkeits­versicherung?

Die wichtigsten Vorteile unserer Berufsunfähigkeitsversicherung im Überblick

  • Monatliche Renten­zahl­ung, wenn der Beruf aus gesund­heit­lichen Gründen voraus­sicht­lich mehr als sechs Monate nicht aus­ge­übt werden kann. Außer­dem stellen wir Ihren Ver­trag beitrags­frei!
  • Flexible Anpass­ung an Ihre Lebens­um­stände (z.B. bei Heirat) durch Er­höhen der Rente – ohne, dass Sie noch­mal eine Gesund­heits­prüf­ung machen müssen.
  • 100 Prozent Schutz bereits ab 50 Pro­zent Berufs­un­fähigkeit.
  • Einschluss einer Dienst­unfähig­keits­versicher­ung für Beamte möglich.
  • Kein Zwang, einen anderen Beruf aus­zu­üben, auch wenn Sie diesen theo­re­tisch aus­üben könnten.
  • Auf Wunsch einfach mit dem Plus-Bau­stein für eine ge­ho­bene Ab­sicher­ung ergänzen.
TÜV Siegel Saarland
Berufsunfähigkeitsversicherung - 5 Sternen für Gesamt-Rating bei Morgen & Morgen

Häufig gestellte Fragen zur Berufsunfähigkeitsversicherung

Warum ist die Berufsunfähigkeitsversicherung so wichtig?
    • Weil im Durchschnitt jeder vierte Arbeitnehmer in Deutschland berufsunfähig wird.
    • Weil der Hauptgrund dafür psychische und nicht körperliche Erkrankungen sind.
    • Weil eine Berufsunfähigkeit die gesamte Existenz gefährdet.
    • Weil die gesetzlichen Leistungen bei weitem nicht ausreichen.

    Die Berufsunfähigkeitsversicherung zählt zu den wichtigsten privaten Versicherungen überhaupt – auch für junge Leute wie Schüler, Studenten, Auszubildende und Berufsstarter.

Zahlt die Berufsunfähigkeitsversicherung bei psychischen Erkrankungen?
  • Psychische Erkrankungen wie das Burnout-Syndrom sind im Vormarsch und immer häufiger der Grund für eine Berufsunfähigkeit. Die Berufsunfähigkeitsversicherung sorgt dafür, dass Sie finanziell unabhängig bleiben.

Gibt es eine gesetzliche Berufsunfähigkeitsrente?
  • Sind Sie nach dem 1. Januar 1961 geboren, bekommen Sie keine gesetzliche Berufsunfähigkeits-Rente mehr. Es bleibt Ihnen dann nur die wesentlich geringere Erwerbsminderungsrente. Im Vorfeld wird sorgfältig geprüft, wie viele Stunden Sie am Tag arbeitsfähig bleiben – egal in welchem Beruf:

    • Wer mehr als sechs Stunden arbeitsfähig bleibt, hat keinen gesetzlichen Anspruch.
    • Wer drei bis sechs Stunden arbeiten kann, bekommt die halbe Erwerbsminderungsrente.
    • Wer weniger als drei Stunden am Tag arbeiten kann, erhält die volle Erwerbsminderungsrente.
Ist trotz einer Unfallversicherung eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll?
  • Die Unfallversicherung alleine bietet keinen ausreichenden Schutz. Statistisch gesehen sind es nur rund zehn Prozent aller Berufsunfähigen, die ihren Beruf wegen eines Unfalls nicht mehr ausüben können. Die restlichen 90 Prozent aller Ursachen einer Berufsunfähigkeit sind Erkrankungen, die in einer Unfallversicherung nicht versichert sind – zum Beispiel psychische Krankheiten mit 31 Prozent.

Haben Sie Fragen?

Unsere Berater helfen Ihnen gern.
Ihr Berater vor Ort

Mehr Infos zur Berufsunfähigkeitsversicherung mitnehmen

Unser Schutzschirm für Ihr Einkommen

Unsere Tarife im Blick auf einen Klick

BU-Tarife im Überblick

Ausgewählte Services und News für Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Sie haben gute Gründe, uns zu vertrauen

Weil ihm der Schutz der Menschen am Herzen lag, gründete König Max I. vor mehr als 200 Jahren eine Versicherung. Dieser königliche Schutzauftrag und die damit verbundene besondere Fürsorge sind für uns bis heute Überzeugung und Verpflichtung. Unsere Aufmerksamkeit gilt zuerst unseren Kunden und ihrem Wohlergehen.
 
 
1811
gegründet
vom König Max I.
Weil ihm der Schutz der
Menschen am Herzen lag.
4000+
Beratungsstellen
Weil bei uns kurze Wege
lange Tradition haben.
22,7 Mio.
€/Tag für Leistungen
Weil wir unser
Versprechen halten.