• Beruf und Freizeit | Erholungstipps für Sparfüchse | Titelbild

    Die etwas andere Auszeit

Wellness: exklusiv und außergewöhnlich

Es müssen nicht immer nur Sauna und Massage sein. Für Erholungssuchende bieten viele Wellnesshotels spezielle Angebote wie Barfußpfade, Baden im Alpensee und Meditieren in frischer Bergluft an. Wir zeigen die schönsten Ausflüge für ein Wochenende in Bayern, Österreich und der Schweiz.

Wellnesshotels für den Urlaub zwischendurch

© Berg und Tal / Rainer Hofmann

Im eigenen Nest schlafen

Die Urlaubsregion Allgäu hat sich Achtsamkeit, Entschleunigung und Gelassenheit als Schwerpunkt gesetzt. Viele Hotels und Pensionen machen mit und haben Meditationen, Massagen, Fastenkuren und gesunde Wanderungen im Programm. In den „Berg und Tal Allgäu-Lofts“ bei Pfronten kann man eines von acht „Schlafnestern“ buchen. Jedes der kleinen Lofts hat eine eigene freistehende Wellness-Badewanne aus Nussbaumholz, eine Sauna oder Infrarotkabine, Regendusche und einen gigantischen Blick auf die grünen Allgäuwiesen. Im Kühlschrank stehen schon Landeier und -butter.
© Das Baumhaushotel

Übernachten im Baumhaus

Viele Hotels bauen gerade Baumhäuser oder Tiny-Houses. In den kleinen Hütten in den Baumwipfeln oder am Boden können Ruhesuchende ganz ungestört ihre Nächte verbringen. Mit allen Annehmlichkeiten eines Hotels: Die Gäste können im Restaurant essen und im Spa entspannen. Im unterfränkischen Gräfendorf thronen im Baumhaushotel sechs Holzhäuser ganz weit oben. In einem Schäferwagen kann man in der Sauna schwitzen und danach in den Mühlensee springen.

Abkühlen in Höhlen

Wenn alle Wiesen braun verbrannt sind, ist es an den fränkischen Bächen und Flüssen noch sehr grün. Besonders schön ist eine Wanderung entlang der Wiesent. Abseits des Weges gibt es herrlich kühle Höhlen (etwa die Oswaldhöhle), anspruchsvolle Kletterfelsen und geheimnisvolle Burgruinen. Eine wunderbare Wanderung kann man auf dem Muggendorfer Rundwanderweg machen – sie führt die Wanderer sowohl über als auch unter der Erde.
© Das Tegernsee

Erholung mit Seeblick

Der Tegernsee ist das Naherholungsgebiet der Münchner. Doch auch für Wellnessfans von weiter her bietet er eine Menge: Man kann ihn zu Fuß, per Rad oder mit dem eigenen Schiff umrunden. Wer es sportlicher mag, wandert auf die Berghütte Neureuth. Dort gibt es leckere Spinatknödel. Entspannung von der Wanderung findet man zum Beispiel im Hotel „Das Tegernsee“: Es hat einen 2.400 Quadratmeter großen Wellnessbereich mit Kaminlounge und Panoramasauna, im Sommer schwitzt man da einsamer als im Winter.
Wer es noch etwas privater mag, wird sich im Landhaus am Stein wohlfühlen: Die Gastgeber versuchen auf jedes Detail zu achten, so ist das Schwimmbad zum Beispiel mit speziellem Wasser befüllt, das die Selbstreinigungskräfte des Körpers steigern soll.
© Huberhof / Günter Standl

Im Fluss treiben lassen

Wer auf der einen Seite des Huberhofs in den Fluss Alz springt, kann eine Dreiviertelstunde später auf der anderen Seite wieder aus dem Wasser steigen. Denn der Huberhof von Familie Reitmaier liegt in einer Flussbiegung der Alz. Fast noch schöner als das Badevergnügen ist die Herzlichkeit der Familie Reitmeier – daher hat sie viele Stammgäste, meist Familien. Die mögen die 5-Sterne-Ferienwohnungen, die Traktorfahrten und die vielen Bauernhoftiere.

Durchatmen unter Bäumen

Gerade machen sich alle auf in den Wald und umarmen Bäume. Diese – auf den ersten Blick merkwürdige – Art der Entspannung nennt man Waldbaden. Es soll den Blutdruck reduzieren und die Seele beruhigen. Wer neugierig ist, wie gut Nadelgeruch tut, kann ein Bad nahe des Waldhotels am Notschreipass im Schwarzwald nehmen. Außerdem isst man hier regionale Naturparkwirt-Küche. Darunter versteht das Hotel Wild aus heimischer Jagd, Forellen aus dem eigenen Weiher und Produkte vom Bergbauern. Bei entsprechender Buchung ist sogar ein Genuss- oder Problemlösetraining dabei.
© Hotel Hochschober

Schwimmen im Bergsee

Das Familienhotel Hochschober auf der Turracher Höhe bietet eine ganz besondere Entspannung: Auf knapp 2.000 Metern haben die Familien Leeb und Klein das weltweit einzige beheizte Seebad in einem Bergsee gebaut. Außerdem haben sie das Beste der weltweiten Wellnessangebote versammelt: Yoga im Chinaturm, das spezielle Floatingangebot haki, ein türkisches Hamam oder ein Kristall-Spa.

Noch mehr Entspannung

Sollten alle Hotels und Pensionen aus unseren Tipps bereits ausgebucht sein, finden Sie in diesen Portalen spontan günstige Zimmer und Reisen:

Unser Newsletter per WhatsApp

Erhalten Sie alle Neuigkeiten direkt auf Ihr Smartphone. Nähere Infos finden Sie hier:

Zum Whatsapp-Newsletter

Die perfekte Reiseapotheke

Diese wichtigen Dokumente und Medikamente sollten Sie auf Reisen dabeihaben. Außerdem: An diese Impfungen sollten Sie denken!

Mehr erfahren