Patientenverfügung

Meine Patientenverfügung

Medizinische Voll­machten leicht gemacht

Patientenverfügung

Meine Patientenverfügung

Medizinische Voll­machten leicht gemacht

Zu guter Vorsorge gehört, sich Veränder­ungen zu stellen und auf sie rea­gieren zu können – in jeder Lebens­situation.

Weil Ihr Wille zählt

Ein Unfall oder eine schwere Erkrankung können nicht nur Sie, sondern auch Ihre Angehörigen vor viele neue Herausforderungen stellen. Was aber, wenn Sie selbst nicht in der Lage sind, Ihre Wünsche mitzuteilen?
Entlasten Sie Ihre Angehörigen heute schon. Mit „Meine Patientenverfügung“ können Sie Ihre Patienten- und Betreuungsverfügung plus Vorsorgevollmacht online erstellen. Sie schaffen so Klarheit, welche ärztlichen oder intensiv-medizinischen Maßnahmen Sie für sich wünschen oder ablehnen.
 

Ihr Vorteile im Überblick

  • Einfach online erstellt:

    „Meine Patienten­verfügung“ hilft Ihnen dabei, die erforder­lichen Unter­lagen zu erstellen.
  • Alle Wünsche individuell erfasst:

    Ein aus­führ­licher Frage­bogen bietet viel Spiel­raum für persön­liche Wert­vor­stellungen.
  • Überall und jeder­zeit abruf­bar:

    Ihre archi­vierten Doku­mente sind rund um die Uhr und über­all durch einen Notfall-Code abruf­bar.
  • Ihr Wille bleibt aktuell:

    Sie können die Unter­lagen jeder­zeit aktuali­sieren, sollten Sie Ihre Meinung/ Ihren Willen ändern. "Meine Patienten­verfügung" erinnert Sie regel­mäßig daran.
  • Sie brauchen Unter­stützung:

    Wir stehen Ihnen telefon­isch zur Seite.
  • Sparen Sie Geld:

    Über unseren Gut­schein-Code erhalten Sie die Patienten- und Betreu­ungs­verfüg­ung plus Vorsorge­voll­macht für nur 29,50 Euro statt 39,50 Euro. Auch die Gebühr für Not­fall- und Archiv­service ist ver­günstigt: Sie beträgt 15 Euro im Jahr.

Das erwartet Sie

Erstellen Sie Ihre Patienten- und Betreu­ungs­verfü­gung plus Vorsorge­voll­macht einfach online. Der smarte Service formu­liert Ihre Wünsche rechts­sicher, deckt wider­sprüch­liche An­gaben auf, bietet Spiel­raum für persön­liche Wert­vor­stell­ungen und hilft Ihnen, alle Unter­lagen up to date zu halten.

So gehts

Unter meinepatientenverfuegung.de werden Sie durch einen Online-Frage­bogen geleitet, in dem Sie all Ihre Wünsche fest­halten können. Eine aus­führliche Erklär­ung haben wir Ihnen in einem Video vorbe­reitet
(zum Erklärvideo). Um die Vor­teile zu nutzen, fordern Sie einfach einen Gut­schein-Code an.

Schreiben Sie uns eine Mail:
service@vkb.de

Das könnte Sie auch inter­essieren:

Mit unserer RundumGesund-App können Sie Ihre Leis­tungs­belege jetzt einfach mit dem Handy foto­graf­ieren und sicher ein­reichen.
Alles, was Sie dazu brauchen, ist ein iOS- oder Android-Smart­phone bezieh­ungs­weise -Tablet mit Foto­funktion.

Mehr zum Thema

Als größter Pflegezusatz­versicherer Deutsch­lands nehmen wir unseren Teil der gesell­schaft­lichen Verant­wortung sehr ernst. Unser Ziel: Menschen ein finanz­iell abge­sicher­tes, selbst­bestimmtes Leben zu ermög­lichen – bei Pflege­bedürftig­keit ebenso wie in medizin­ischen Extrem­situa­tionen. Dazu gehört auch die Möglich­keit, Ihre Patienten­verfügung regel­mäßig zu über­prüfen und ggf. zu aktu­ali­sieren. Denn was geschieht, wenn Ihr Wille sich ändert? Wenn Sie etwas erlebt haben, das Sie anders denken lässt? Wie ent­wickelt sich die Medizin weiter? Zu guter Vor­sorge gehört auch, sich Ver­änder­ungen zu stellen und auf sie reagieren zu können.
Empfohlener Service


Auf der sicheren Seite mit unserem Kooperations­partner

Die digitale Patientenverfügung bieten wir Ihnen zusammen mit unserem Partner "Meine Patientenverfügung" an – einem vom Finanz­tip empfohl­enen Online-Service. Als Nutzer profi­tieren Sie unter anderem von einer umfang­reichen Doku­menten-Mappe, die Sie nicht nur digi­tal, sondern auch per Post erhalten – anders als bei anderen Anbietern.

Empfohlener Service


Auf der sicheren Seite mit unserem Kooperations­partner

Die digitale Patientenverfügung bieten wir Ihnen zusammen mit unserem Partner "Meine Patientenverfügung" an – einem vom Finanz­tip empfohl­enen Online-Service. Als Nutzer profi­tieren Sie unter anderem von einer umfang­reichen Doku­menten-Mappe, die Sie nicht nur digi­tal, sondern auch per Post erhalten – anders als bei anderen Anbietern.

Dürfen Angehörige automatisch für Partner, Eltern oder volljährige Kinder entscheiden, wenn diese ihren Willen nicht äußern können – also nicht einwilligungsfähig sind?
  • Nein. Das gilt leider auch für plötzliche Extrem-Situationen wie Unfall oder Koma. Daher ist es enorm wichtig, alle relevanten Fragen zu klären und Wünsche festzuhalten, solange wir noch gesund bzw. dazu in der Lage sind.

    Nein. Das gilt leider auch für plötzliche Extrem-Situationen wie Unfall oder Koma. Daher ist es enorm wichtig, alle relevanten Fragen zu klären und Wünsche festzuhalten, solange wir noch gesund bzw. dazu in der Lage sind.

Wie erstelle ich die Dokumente mit „Meine Patientenverfügung?“
  • Gehen Sie auf die Website unseres Kooperationspartners „Meine Patientenverfügung“ . Sie werden dann Schritt für Schritt bei der Erstellung Ihrer Dokumente geleitet. Mehr können Sie vorab auch in einem Erklärvideo erfahren.

    Gehen Sie auf die Website unseres Kooperationspartners „Meine Patientenverfügung“ . Sie werden dann Schritt für Schritt bei der Erstellung Ihrer Dokumente geleitet. Mehr können Sie vorab auch in einem Erklärvideo erfahren.