• Versicherungskammer Bayern Pressebereich

    Presse

    Schnell wissen, was wir tun

Sie sind hier: Startseite

Chance trifft Sicherheit

Versicherungskammer bietet neue, zertifikatgebundene, Rentenversicherung an

München. Die zertifikatgebundene Rentenversicherung mit Kapitalschutz „WertSchutz Zertifikat Plus“ vereint Sicherheit mit guten Renditechancen und ist nur mit limitiertem Kontingent verfügbar.

Vermögensanlage mit garantierter Mindestleistung

In die Rentenversicherung ist ein 12-jähriges Zertifikat eingebettet. Für die größtmögliche Sicherheit der Anlage sorgt eine garantierte Mindestleistung von 121 Prozent auf den Nennbetrag nach Fälligkeit. Darüber hinaus ermöglicht der hinterlegte Index hohe Renditechancen. Dieser besteht aus mehr als 1.000 Aktien aus Industrieländern weltweit und enthält zugleich nachhaltige Merkmale.
„Unter den aktuellen Rahmenbedingungen benötigen Kund*innen erfolgversprechende und zugleich solide Vorsorgelösungen“, sagt Carsten Tombers, Leiter der Hauptabteilung Produkte Leben im Konzern Versicherungskammer. „Mit unserem neuen Wertschutz Zertifikat Plus partizipieren unsere Kund*innen an aktuell steigenden Zinsen und zugleich an den Chancen des Kapitalmarkts.“
Die Auszahlung ist als lebenslange Rente, Kapitalleistung oder einer Kombination aus beidem möglich. Es gelten die gültigen, steuerlichen Regelungen für private Rentenversicherungen.
WertSchutz Zertifikat Plus wird von der Bayern-Versicherung Lebensversicherung AG über alle Vertriebswege im Geschäftsgebiet der Versicherungskammer Bayern, der Feuersozietät Berlin Brandenburg und der SAARLAND Versicherungen angeboten.
Carsten Tombers, Leiter der Hauptabteilung Produkte Leben im Konzern Versicherungskammer

Carsten Tombers, Leiter der Hauptabteilung Produkte Leben im Konzern Versicherungskammer
Quelle: Konzern Versicherungskammer

Ansprechpartnerin zu diesem Thema:
Antje Wennemuth
Unternehmenskommunikation Konzern Versicherungskammer
Telefon +49 89 21 60-2604
antje.wennemuth@vkb.de

Konzern Versicherungskammer

Der Konzern Versicherungskammer ist bundesweit der größte öffentliche Versicherer und inzwischen der siebtgrößte Erstversicherer in Deutschland. Im Geschäftsjahr 2021 erzielte er Beitragseinnahmen von insgesamt 9,28 Mrd. Euro. Mit seinen regional tätigen Gesellschaften ist das Unternehmen in Bayern, der Pfalz, im Saarland sowie in Berlin und Brandenburg tätig. Der Krankenversicherer der S-Finanzgruppe ist zusammen mit den anderen öffentlichen Versicherern bundesweit tätig. Von großer Bedeutung ist das gesellschaftliche Engagement des Konzerns Versicherungskammer. Die auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Strategie der Förderung ehrenamtlicher Einrichtungen und Initiativen, die insbesondere im Bereich der Prävention und Sicherheit tätig sind, wird seit einigen Jahren zusätzlich gestärkt durch die beiden Stiftungen, Versicherungskammer- Stiftung und Versicherungskammer-Kulturstiftung. Zudem ist der Konzern Versicherungskammer bereits zum dritten Mal mit dem Zertifikat „Beruf und Familie“ als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet worden. Er hat rund 7.000 Beschäftigte, davon rund 290 Auszubildende.