• Versicherungskammer Bayern Pressebereich

    Presse

    Schnell wissen, was wir tun

Sie sind hier: Startseite

Neue Leistungen in der Auslandsreise-Krankenversicherung

Notfallmedizinische Behandlung im Ausland - jetzt ohne Vorkasse

München. Erkrankte Urlauber*innen mit einer Auslandsreise-Krankenversicherung der Union Reiseversicherung (URV) oder Union Kranken-versicherung (UKV) können ihren Urlaub zukünftig schneller wieder genießen. Möglich macht das die Erweiterung der Notfall-Ambulant-Assistent-Leistungen im Medical Protect plus Tarif der Kranken- und Reiseversicherer der Sparkassen-Finanzgruppe.

Logistische und finanzielle Entlastung für erkrankte Urlauber*innen

Eine Erkrankung im Urlaub stellt Reisende schnell vor zahlreiche Heraus-forderungen. Die ungeplante finanzielle Mehrbelastung für die Urlaubs-kasse schmälert die erhoffte Erholung zusätzlich und kann zu einem vorzeitigen Urlaubsende führen. Zur eigentlichen Erkrankung hinzu kommt oft, dass  die Betroffenen nach Mediziner*innen suchen müssen, jedoch aufgrund ihrer mangelnden Orts- und Sprachkenntnisse daran scheitern. Abhilfe schafft hier das Ärzt*innen- und Klinik-Netzwerk der URV und UKV auf das die Versicherten zugreifen können. In vielen Urlaubsregionen ist sogar ein Haus- bzw. Hotelbesuch durch medizinisches Fachpersonal möglich.

Vorteile durch Telemedizin und unbürokratische Abwicklung

Neben dem physischen Besuch in einer Arztpraxis, ist eine telemedizini-sche Behandlung (in deutscher Sprache) per Smartphone-App oder Tele-fon durch den UKV/URV-Partner Medgate Deutschland möglich.
Durch eine direkte Abrechnung der Behandlung zwischen den Vertrags-ärzten und dem Versicherer ist eine finanzielle Vorleistung, in den meisten Fällen, nicht mehr notwendig. Das lästige Einreichen von Rechnungen nach der Rückkehr gehört somit der Vergangenheit an.
„Die Entbürokratisierung von Versicherungsfällen im Ausland, soll vor allem unseren Kunden zu Gute kommt, damit sie schnell wieder gut gesund werden und ohne finanzielle Nachwehen ihren Urlaub genießen können“, so Katharina Jessel, Mitglied des Vorstands der Kranken- und Reiseversicherer im Konzern Versicherungskammer.
Für die Nutzung des Urlaubsretter-Services müssen erkrankte Versiche-rungskund*innen lediglich die 24/7 verfügbare Service-Hotline kontaktieren. Die telemedizinische Behandlung durch Medgate kann direkt über die gleichnamige Smartphone-App erfolgen.
Katharina Jessel

Katharina Jessel, Mitglied des Vorstands der Kranken- und Reiseversicherer im Konzern Versicherungskammer
Weitere Informationen:
Digitale Sprechstunde mit Medgate

Ansprechpartner zu diesem Thema:
Ibrahim Ghubbar
Unternehmenskommunikation Konzern Versicherungskammer
Telefon +49 30 2633-804
ibrahim.ghubbar@vkb.de

Konzern Versicherungskammer
Der Konzern Versicherungskammer ist bundesweit der größte öffentliche Versicherer und inzwischen der siebtgrößte Erstversicherer in Deutschland. Im Geschäftsjahr 2021 erzielte er Beitragseinnahmen von insgesamt 9,28 Mrd. Euro. Mit seinen regional tätigen Gesellschaften ist das Unternehmen in Bayern, der Pfalz, im Saarland sowie in Berlin und Brandenburg tätig. Der Krankenversicherer der S-Finanzgruppe ist zusammen mit den anderen öffentlichen Versicherern bundesweit tätig. Von großer Bedeutung ist das gesellschaftliche Engagement des Konzerns Versicherungskammer. Die auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Strategie der Förderung ehrenamtlicher Einrichtungen und Initiativen, die insbesondere im Bereich der Prävention und Sicherheit tätig sind, wird seit einigen Jahren zusätzlich gestärkt durch die beiden Stiftungen, Versicherungskammer- Stiftung und Versicherungskammer-Kulturstiftung. Zudem ist der Konzern Versicherungskammer bereits zum dritten Mal mit dem Zertifikat „Beruf und Familie“ als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet worden. Er hat rund 7.000 Beschäftigte, davon rund 290 Auszubildende.
Union Reiseversicherung
Die URV - Union Reiseversicherung wurde im Dezember 2001 gegründet. Mit der Bayerischen Beamtenkrankenkasse und der Union Krankenversicherung ist sie unter dem Dach der Consal Beteiligungsgesellschaft zusammengeschlossen. Die unternehmerische Führung der Consal liegt beim Konzern Versicherungskammer. Als Unternehmen der öffentlichen Versicherer ist die Consal in die Sparkassen-Finanzgruppe eingebunden. Die URV bietet alle wichtigen Reiseversicherungen an.
Union Krankenversicherung
Die Union Krankenversicherung AG wurde 1979 gegründet und gehört seit dem Jahr 2000 zusammen mit der Bayerischen Beamtenkrankenkasse AG zur Consal Beteiligungsgesellschaft AG. Die Gesellschaften sind Unternehmen des Konzerns Versicherungskammer und gehören als öffentliche Versicherer zur Sparkassen-Finanzgruppe. Sie bilden mit mehr als drei Millionen versicherten Personen die drittgrößte private Krankenversicherungsgruppe in Deutschland. Bei der Auslandsreise-Krankenversicherung gehört die Union Krankenversicherung zu den führenden Anbietern in Deutschland.