• Versicherungskammer Bayern Pressebereich

    Presse

    Schnell wissen, was wir tun

Sie sind hier: Startseite

„ElektroMax“ gewinnt beim „Innovationspreis der Assekuranz“ das Triple

Morgen & Morgen und Versicherungsmagazin zeichnen Servicebaustein für Landwirtschaftskunden in allen drei Kategorien aus

München. Die Versicherungskammer Bayern erhält den Innovationspreis der Assekuranz für ihren Servicebaustein „Neuwertgarantie - ElektroMax“ in allen drei Kategorien:
  • Gold für Produktdesign und Versicherungstechnik
  • Gold für Kundennutzen
  • Silber für Digitalisierung
„Neuwertgarantie - ElektroMax“ ist ein Servicebaustein der Gebäudeversicherung. Landwirte müssen sich bei der gesetzlich vorgeschriebenen Elektroprüfung durch den TÜV-Süd um nichts kümmern. Die Versicherungskammer Bayern übernimmt die Organisation und die Kosten der Prüfung. Im Schadenfall wird zudem zum Neuwert entschädigt. Hintergrund: Landwirt*innen sind nach den Unfallverhütungsvorschriften verpflichtet, ihre ortsfesten elektrischen Anlagen und Betriebsmittel der versicherten landwirtschaftlichen Gebäude alle vier Jahre von einer Elektrofachkraft überprüfen zu lassen. Eine nicht oder verspätet durchgeführte Prüfung kann Leistungskürzungen nach einem Schaden zur Folge haben. Zudem wird im Schadenfall bei älteren Gebäuden unter Umständen nur der Zeitwert ersetzt – zu wenig Geld für einen Wiederaufbau.
Der Digitalisierungsaspekt zeigt sich bei der Elektroprüfung durch den TÜV-Süd: Er erfasst zusätzlich mit einem Tablet und einer App verschiedene Risikodaten des Betriebs – Brandschutz, Installationen, Gebäudezustand, Gebäudefotos etc. –, die per App sofort an die Versicherungskammer Bayern übermittelt werden.
Raimund Lichtmannegger, Direktion Landwirtschaft, freut sich über das „Triple“: „Mit unserem ElektroMax verbinden wir wertvolle Prävention beim Brandschutz mit dem Produktfeature Neuwertgarantie. Wir sind begeistert, dass die Jury das gleich dreifach würdigt.“
Die Jury lobte in der Laudatio den hohen Kundennutzen sowie die Sicherheit für den Kunden durch die Neuwertentschädigung. Etwas Vergleichbares wie der ElektroMax sei nicht am Markt verfügbar.
Den Innovationspreis der Assekuranz schreiben das Analysehaus Morgen & Morgen und das Versicherungsmagazin seit 2014 jedes Jahr aus, um den Wissens- und Technologietransfer in der Versicherungsbranche voranzutreiben. 39 Einreichungen waren es in diesem Jahr, zehn Produkte wurden ausgezeichnet, doch nur der „ElektroMax“ in allen drei Kategorien. Alle Preisträger und ihre Auszeichnungen sowie die Mitglieder der fünfköpfigen Expertenjury finden Sie im Versicherungsmagazin.

Ansprechpartner zu diesem Thema:
Jürgen Haux
Unternehmenskommunikation Konzern Versicherungskammer
Telefon +49 89 21 60-30 07
juergen.haux@vkb.de

Konzern Versicherungskammer
Der Konzern Versicherungskammer ist bundesweit der größte öffentliche Versicherer und inzwischen der siebtgrößte Erstversicherer in Deutschland. Im Geschäftsjahr 2020 erzielte er Beitragseinnahmen von 9,36 Mrd. Euro. Mit seinen regional tätigen Gesellschaften ist das Unternehmen in Bayern, der Pfalz, im Saarland sowie in Berlin und Brandenburg aktiv. Der Krankenversicherer der S-Finanzgruppe ist zusammen mit den anderen öffentlichen Versicherern bundesweit tätig. Von großer Bedeutung ist das gesellschaftliche Engagement des Konzerns Versicherungskammer. Die auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Strategie der Förderung ehrenamtlicher Einrichtungen und Initiativen, die insbesondere im Bereich der Prävention und Sicherheit tätig sind, wird seit einigen Jahren zusätzlich gestärkt durch die beiden Stiftungen, Versicherungskammer- Stiftung und Versicherungskammer-Kulturstiftung. Zudem ist der Konzern Versicherungskammer bereits zum dritten Mal mit dem Zertifikat „Beruf und Familie“ als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet worden. Er hat rund 6.900 Beschäftigte, davon gut 270 Auszubildende.