Sie sind hier: Startseite

Schulungskonzept des Versicherungskammer Maklermanagements Komposit startet durch

München. Makler benötigen besonders fundierte Marktkenntnisse, um den Kunden optimal zu beraten. Dieses Wissen vermittelt das Versicherungskammer Maklermanagement Komposit ihren Vertriebspartnern durch ihr neues Schulungskonzept.
„Mit unserer langjährigen Erfahrung und Expertise in der Assekuranz können wir unseren Partnern gezielt die Informationen und Konzepte an die Hand geben, die sie brauchen, um ihre Kunden adäquat beraten zu können“, so Andreas Knauer, Leiter des Maklermanagements Komposit im Konzern Versicherungskammer.

Seit Start des neuen Schulungskonzepts im März 2019 haben rund 100 Makler an zehn Seminaren zu unterschiedlichen Themen teilgenommen. Das Feedback ist durchweg positiv: So gibt die überwiegende Mehrheit der Teilnehmer an, dass sie durch die praktische Wissensvermittlung das Gelernte sehr gut in ihren Beratungsalltag überführen könne.

Die Präsenzschulungen in Berlin und München reichen von der Gewerblichen Sach- über die Cyberversicherung bis hin zu landwirtschaftlichen Versicherungen, aber auch zu Schaden und Riskmanagement gibt es Angebote. Übrigens: Die Cyberversicherung wird Gegenstand einer weiteren Schulung im September sein.

Die Schulungen zeichnen sich durch hohen Praxisbezug aus, der den Lerntransfer in die tägliche Arbeit gewährleistet. So gehört zur Landwirtschaftsschulung die Besichtigung eines landwirtschaftlichen Betriebs, um vor Ort versicherte Objekte, mögliche Schäden und deren Beurteilung in der Praxis zu veranschaulichen.

Das Angebot der Präsenzseminare wird durch Online-Schulung ergänzt. Hier wird z.B. der Umgang mit speziellen Anwendungen der Versicherungskammer , wie z.B. AloA, dem mehrfach prämierten Vertriebssystem, gezeigt. So wird die Anwendung live geschult, wodurch der Makler Zeit spart.

Das Trainerteam setzt sich aus Trainern der verschiedenen Abteilungen der Versicherungskammer zusammen: Von Direktionsbevollmächtigen und Spezialisten der verschiedenen Geschäftsfelder über Führungskräfte, Produktentwickler
sowie Fachtrainer.
Interessierte wenden sich an ihren zuständigen Maklerbetreuer.
Mehr Informationen rund um das Maklermanagement Komposit finden Sie unter http://makler-versicherungskammer.de
 
Ansprechpartner zu diesem Thema:
Dr. Inge Sommergut
Unternehmenskommunikation Konzern Versicherungskammer
Telefon +49 89 21 60-41 06
inge.sommergut@vkb.de
 
Konzern Versicherungskammer
Der Konzern Versicherungskammer ist bundesweit der größte öffentliche Versicherer und inzwischen der siebtgrößte Erstversicherer in Deutschland. Im Geschäftsjahr 2018 erzielte er Beitragseinnahmen von insgesamt 8,31 Mrd. Euro. Mit seinen regional tätigen Gesellschaften ist das Unternehmen in Bayern, der Pfalz, im Saarland sowie in Berlin und Brandenburg tätig. Der Krankenversicherer der S-Finanzgruppe ist zusammen mit den anderen öffentlichen Versicherern bundesweit tätig. Von großer Bedeutung ist das gesellschaftliche Engagement des Konzerns Versicherungskammer. Die auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Strategie der Förderung ehrenamtlicher Einrichtungen und Initiativen, die insbesondere im Bereich der Prävention und Sicherheit tätig sind, wird seit einigen Jahren zusätzlich gestärkt durch die beiden Stiftungen, Versicherungskammer-Stiftung und Versicherungskammer-Kulturstiftung. Zudem ist der Konzern Versicherungskammer bereits zum dritten Mal mit dem Zertifikat „Beruf und Familie“ als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet worden. Er hat rund 6.600 Beschäftigte, davon 289 Auszubildende.