Sie sind hier: Startseite

10.000 Euro für Green City

Der digitale Versicherer BavariaDirekt spendet anlässlich seines zehnjährigen Jubiläums für nachhaltige Mobilität

München. BavariaDirekt spendet anlässlich seines zehnjährigen Bestehens 10.000 Euro an Green City e.V. Der gemeinnützige Verein setzt sich seit 1990 vor allem für Klimaschutz sowie nachhaltige Mobilität ein und ist heute eine der größten Umweltorganisationen Münchens.
Martin Fleischer, Vorstandsmitglied von BavariaDirekt, erklärt: „Der Verein Green City setzt sich sowohl für eine ,grüne‘ Stadtgestaltung und den Umweltschutz ein als auch für mehr Sicherheit auf Deutschlands Straßen. Das ist für uns als Kfz-Versicherer eine Herzensangelegenheit!“ Eine Kundenumfrage hatte ergeben, dass vor allem das Interesse an Umweltthemen und an Organisationen zu Klimaschutz und nachhaltiger Mobilität groß ist.
Seit ihrer Gründung im Jahr 2008 ist BavariaDirekt stark gewachsen und hat heute rund 430.000 Kunden. Vorstandsmitglied Christian Krams unterstreicht: „Wir sind gegenüber unseren Kunden und Partnern dankbar für diesen Erfolg und zugleich auch stolz auf diese tolle Entwicklung. Wir setzen aus diesem Anlass ein Zeichen für die Umwelt und nachhaltige Mobilität, denn darin liegt die Zukunft.“
BavariaDirekt ist ein digitaler Schaden- und Unfallversicherer. Er bietet mit seinen innovativen Deckungskonzepten für private Kunden umfassenden Versicherungsschutz in den Sparten Kraftfahrt-, Cyber-, Haftpflicht-, Hausrat-, Rechtsschutz-, Krankenzusatz- und Beistandsleistungsversicherungen. Dabei setzt das InsurTech-Unternehmen auf innovative Versicherungslösungen und integriert darin neue Risiken wie Cyber ebenso wie aktuelle Kundenbedürfnisse, etwa Smart Home oder Carsharing. Der Versicherer gehört zum Konzern Versicherungskammer, einem Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe und einer der zehn größten Erstversicherer Deutschlands.
 
Ansprechpartner zu diesem Thema:
Jürgen Haux
Unternehmenskommunikation Konzern Versicherungskammer
Telefon +49 89 21 60-45 88
juergen.haux@vkb.de
 

Konzern Versicherungskammer
Der Konzern Versicherungskammer ist bundesweit der größte öffentliche Versicherer und inzwischen der siebtgrößte Erstversicherer in Deutschland. Im Geschäftsjahr 2018 erzielte er Beitragseinnahmen von insgesamt 8,30 Mrd. Euro (vorläufig). Mit seinen regional tätigen Gesellschaften ist das Unternehmen in Bayern, der Pfalz, im Saarland sowie in Berlin und Brandenburg tätig. Der Krankenversicherer der S-Finanzgruppe ist zusammen mit den anderen öffentlichen Versicherern bundesweit tätig. Von großer Bedeutung ist das gesellschaftliche Engagement des Konzerns Versicherungskammer. Die auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Strategie der Förderung ehrenamtlicher Einrichtungen und Initiativen, die insbesondere im Bereich der Prävention und Sicherheit tätig sind, wird seit einigen Jahren zusätzlich gestärkt durch die beiden Stiftungen, Versicherungskammer-Stiftung und Versicherungskammer-Kulturstiftung. Zudem ist der Konzern Versicherungskammer bereits zum dritten Mal mit dem Zertifikat „Beruf und Familie“ als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet worden. Er hat rund 6.800 Beschäftigte, davon 298 Auszubildende.