Sie sind hier: Startseite

Maklermanagement Komposit der Versicherungskammer agiert stärker deutschlandweit

Dialog mit Maklern wird intensiviert // Universelles Beraterportal AloA web jetzt für Makler verfügbar

München. Der Konzern Versicherungskammer baut das deutschlandweite Maklergeschäft in der Schaden- und Unfallversicherung weiter aus. Damit geht der Konzern den nächsten Schritt in der Offensivstrategie im Bereich Makler Komposit. Dieser stellt bereits jetzt einen gewichtigen Anteil im Vertriebswege-Portfolio des Unternehmens dar. Das Maklermanagement Komposit arrangierte kürzlich in Potsdam und Hamburg bereits Veranstaltungen für Makler, die einen hohen Zuspruch fanden. Barbara Schick, Vorstand Schaden- und Unfallversicherung im Konzern Versicherungskammer, hob besonders den regen und konstruktiven Austausch mit den Maklern hervor. Andreas Knauer, Leiter Maklermanagement Komposit der Versicherungskammer, ergänzt: „Unser Ziel ist es, jetzt die Maklerverbindungen deutschlandweit noch stärker zu intensivieren.“ In Kürze soll der Dialog in weiteren Städten fortgesetzt werden.

In Potsdam und Hamburg ging es unter anderem um Naturgefahren, insbesondere Starkregen, Cyberversicherung und Versicherungsschutz für IT Unternehmen. Zudem lernten die Makler die Produkte Ernteschutz Vario für die Landwirtschaft und die Variable Vermögensschadenkasko kennen. Beide Produkte sind Alleinstellungsmerkmale der Versicherungskammer und unterstreichen den Anspruch, mit innovativen Lösungen die Kundenbedürfnisse abzudecken.

Ein weiterer Schwerpunkt lag auf den digitalen Services für Makler. Das universelle Beraterportal AloA web steht ihnen ab sofort zur Verfügung und bietet umfassende Features wie Schadenverwaltung, Antrag online oder Angebotsrecherchen. „Die digitalen Services erleichtern den Maklern ihr tägliches Geschäft erheblich“, so Knauer. Schnelligkeit und Transparenz bei Angebot, Betrieb und Schaden seien im Maklervertrieb entscheidend für die Zusammenarbeit.
Das Maklermanagement Komposit der Versicherungskammer konzentriert sich auf den Ausbau des Firmen- und Landwirtschaftsgeschäfts und steht mit seiner fachlichen Kompetenz, über 200-jährigen Erfahrung und einem dichten
Betreuernetz Maklern in ganz Deutschland zur Seite.
Weitere Informationen finden Sie unter www.makler-versicherungskammer.de
 

Ansprechpartner zu diesem Thema:
Dr. Inge Sommergut
Unternehmenskommunikation Konzern Versicherungskammer
Telefon +49 89 21 60-41 06
inge.sommergut@vkb.de
 

Konzern Versicherungskammer
Der Konzern Versicherungskammer ist bundesweit der größte öffentliche Versicherer und inzwischen der siebtgrößte Erstversicherer in Deutschland. Im Geschäftsjahr 2017 erzielte er Beitragseinnahmen von insgesamt 8,10 Mrd. Euro. Mit seinen regional tätigen Gesellschaften ist das Unternehmen in Bayern, der Pfalz, im Saarland sowie in Berlin und Brandenburg tätig. Der Krankenversicherer der S-Finanzgruppe ist zusammen mit den anderen öffentlichen Versicherern bundesweit tätig. Von großer Bedeutung ist das gesellschaftliche Engagement des Konzerns Versicherungskammer. Die auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Strategie der Förderung ehrenamtlicher Einrichtungen und Initiativen, die insbesondere im Bereich der Prävention und Sicherheit tätig sind, wird seit einigen Jahren zusätzlich gestärkt durch die beiden Stiftungen, Versicherungskammer-Stiftung und Versicherungskammer-Kulturstiftung. Zudem ist der Konzern Versicherungskammer bereits zum dritten Mal mit dem Zertifikat „Beruf und Familie“ als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet worden. Er hat rund 6.800 Beschäftigte, davon 327 Auszubildende.