Sie sind hier: Startseite

Digitales Serviceangebot: Versicherungskammer und Clark kooperieren

Die Versicherungskammer stellt ihren Kunden und Vertriebspartnern noch dieses Jahr die digitale Versicherungstechnologie von CLARK zur Verfügung. Die Whitelabel-Lösung sorgt für Optimierung der individuellen Versicherungssituation und erweitert damit das Angebot der Versicherungskammer.

München. Die Versicherungskammer, der größte öffentliche und siebtgrößte Erstversicherer in Deutschland, hat gemeinsam mit dem Versicherungs-Start-up CLARK eine Partnerschaft mit dem Ziel vereinbart, dass die Kunden und Vertriebspartner der Versicherungskammer Bayern noch in diesem Jahr den digitalen Versicherungsmanager von CLARK nutzen können. Dieser wird gemeinsam auf die Anforderungen des Multikanalvertriebs der Versicherungskammer und vor allem auf die kooperierenden Sparkassen angepasst. In den darauffolgenden Monaten soll dieser auch für die Kunden der weiteren Konzernunternehmen (Feuersozietät, Saarland-Versicherungen und BavariaDirekt) zur Verfügung stehen.
„Wir haben uns verschiedene Unternehmen für dieses Vorhaben angesehen und freuen uns sehr, dass wir mit CLARK einen sehr kompetenten Partner gefunden haben", sagt Dr. Frank Walthes, Vorsitzender der Vorstände des Konzerns Versicherungskammer.
“Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Versicherungskammer einen so starken Partner gewinnen konnten. Das ist ein schöner Beleg dafür, dass wir mit unserem Whitelabel-Angebot eine Lösung geschaffen haben, die der Markt nachfragt“, so Dr. Christopher Oster, CEO von CLARK. „Unser Ziel ist es, dass bis Ende 2019 über eine Milliarde Euro Vertragsvolumen über unsere digitale Versicherungsplattform gemanagt werden. Drei weitere Aufträge von führenden Finanzunternehmen stehen kurz vor dem Go-live. Damit können wir unser Ziel gemeinsam mit Finanzinstituten zur zentralen Versicherungsplattform in Europa zu werden noch schneller erreichen.“
In einem nächsten Schritt planen CLARK und die Versicherungskammer, das Angebot weiter zu entwickeln und als Whitelabel anderen öffentlichen Versicherern und Sparkassen zur Verfügung zu stellen. Mit dem digitalen Versicherungsmanager von CLARK erhalten Kunden einen umfassenden Blick auf ihre Versicherungssituation. Sie können Versicherungslücken aufdecken und erhalten direkt Vorschläge für geeignete Produkte.
 
Ansprechpartner zu diesem Thema:
Claudia Scheerer
Leitung Unternehmenskommunikation Konzern Versicherungskammer
Pressesprecherin
Telefon +49 89 21 60-30 50
claudia.scheerer@vkb.de
 
Konzern Versicherungskammer
Der Konzern Versicherungskammer ist bundesweit der größte öffentliche Versicherer und inzwischen der siebtgrößte Erstversicherer in Deutschland. Im Geschäftsjahr 2017 erzielte er Beitragseinnahmen von insgesamt 8,10 Mrd. Euro. Mit seinen regional tätigen Gesellschaften ist das Unternehmen in Bayern, der Pfalz, im Saarland sowie in Berlin und Brandenburg tätig. Der Krankenversicherer der S-Finanzgruppe ist zusammen mit den anderen öffentlichen Versicherern bundesweit tätig. Von großer Bedeutung ist das gesellschaftliche Engagement des Konzerns Versicherungskammer. Die auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Strategie der Förderung ehrenamtlicher Einrichtungen und Initiativen, die insbesondere im Bereich der Prävention und Sicherheit tätig sind, wird seit einigen Jahren zusätzlich gestärkt durch die beiden Stiftungen, Versicherungskammer-Stiftung und Versicherungskammer-Kulturstiftung. Zudem ist der Konzern Versicherungskammer bereits zum dritten Mal mit dem Zertifikat „Beruf und Familie“ als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet worden. Er hat rund 6.800 Beschäftigte, davon 327 Auszubildende.
CLΛRK
CLΛRK bietet seinen Kunden eine volldigitale Möglichkeit ihre Versicherungen zu verbessern. Nach einem 2-minütigen Anmeldeprozess haben Kunden die Möglichkeit, in einem übersichtlichen Versicherungs-Cockpit in der App (iOS und Android) und auf der Webseite den Status ihrer Versicherungssituation einzusehen. Algorithmusbasiert bietet CLΛRK eine Analyse sämtlicher Tarife des Kunden. CLΛRK durchsucht das Angebot von über 160 Versicherungsunternehmen, um für den Kunden die besten Tarife zu identifizieren. Kunden haben im Anschluss die Möglichkeit, mit wenigen Klicks ihre Versicherungssituation zu verbessern. CLΛRK wurde im Juni 2015 gegründet und wird von Dr. Christopher Oster, Steffen Glomb, Dr. Marco Adelt und Chris Lodde geführt. CLΛRK ist anerkannt für seinen technologiegetriebenen Ansatz, der Algorithmen nutzt, um die Komplexität des Versicherungsmarktes aufzulösen.