Versicherungskammer Bayern Pressebereich
Versicherungskammer Bayern Pressebereich
Versicherungskammer Bayern Pressebereich
Sie sind hier: Startseite

Versicherungskammer: Globales Ökosystem für die Region

Konzern kooperiert mit Plug and Play

München. Der Versicherer ist als Anchor Partner an dem internationalen Accelerator-Programm „InsurTech Europe powered by Plug and Play“ beteiligt und bestimmt den Technologie-Fokus des Programms mit.
Damit verfolgt die Versicherungskammer konsequent ihre Innovations- und Digitalisierungsstrategie und gewinnt über die Plattform Primärzugang auf ein weltweites Netzwerk an Start-ups und so Zugriff auf eine Gründerszene, die Innovationen für Versicherungen und Finanzdienstleister entwickelt. Insbesondere über vier Acceleratoren Programme - im Silicon Valley, in Tokio, in Singapur und seit März diesen Jahres in München - identifiziert Plug and Play weltweit InsurTech-Unternehmen, um sie bei der Weiterentwicklung ihrer Geschäftsmodelle zu begleiten und zu unterstützen. Die Zusammenarbeit von Plug and Play mit dem InsurTech Hub München hatte die Versicherungskammer mit initiiert.
„Mit der Partnerschaft identifizieren wir verstärkt Innovationen und digitale Geschäftsideen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Damit richten wir uns noch konsequenter auf die Bedürfnisse der Kunden aus“, erläutert Dr. Robert Heene, Vorstandsmitglied der Versicherungskammer. „Als Regionalversicherer freuen wir uns, mit einer international renommierten Plattform zusammen zu arbeiten und die Digitalisierung in unseren Geschäftsgebieten voranzutreiben. Gerne unterstützen wir junge Gründer mit unseren Branchenkenntnissen und wirtschaftlichen Kompetenzen als starker, erfahrener Partner. So erhalten beide Seiten neue Impulse. Das wird ein spannender Austausch.“
Ali Safavi, Global Head of Plug and Play InsurTech, würdigt die Kooperation so: „Der Standort von Plug and Play InsurTech in München ermöglicht es, unsere Werte sowohl dem Europäischen Startup-Ökosystem als auch den relevanten Akteuren der Region näher zu bringen. Wir können hierdurch intensiver mit den einzelnen Geschäftsbereichen von sowohl internationalen als auch regional agierenden Versicherern interagieren und neue Werte schaffen. Es freut uns, die Versicherungskammer, die für eine Tradition in Bayern steht, als Anchor Partner des Programms „InsurTech Europe powered by Plug and Play“ gewinnen zu können und somit eine Brücke zu schlagen vom Silicon Valley nach Bayern - Deutschland - Europa."
 
Ansprechpartner zu diesem Thema:
Edith Strauß
Unternehmenskommunikation Konzern Versicherungskammer
Telefon +49 89 21 60-26 64
edith.strauss@vkb.de
 
Konzern Versicherungskammer
Der Konzern Versicherungskammer ist bundesweit der größte öffentliche Versicherer und unter den Top Ten der Erstversicherer. Im Geschäftsjahr 2017 erzielte er Beitragseinnahmen von insgesamt 8,09 Mrd. Euro (vorläufig). Mit seinen regional tätigen Gesellschaften ist das Unternehmen in Bayern, der Pfalz, im Saarland sowie in Berlin und Brandenburg tätig. Der Krankenversicherer der S-Finanzgruppe ist zusammen mit den anderen öffentlichen Versicherern bundesweit tätig. Von großer Bedeutung ist das gesellschaftliche Engagement des Konzerns Versicherungskammer. Die auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Strategie der Förderung ehrenamtlicher Einrichtungen und Initiativen, die insbesondere im Bereich der Prävention und Sicherheit tätig sind, wird seit einigen Jahren zusätzlich gestärkt durch die beiden Stiftungen, Versicherungskammer-Stiftung und Versicherungskammer-Kulturstiftung. Zudem ist der Konzern Versicherungskammer bereits zum dritten Mal mit dem Zertifikat „Beruf und Familie“ als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet worden. Er hat rund 6.800 Beschäftigte, davon 327 Auszubildende.