Versicherungskammer Bayern Pressebereich
Versicherungskammer Bayern Pressebereich
Versicherungskammer Bayern Pressebereich
Sie sind hier: Startseite

Anbau rechtzeitig absichern

Schnelligkeit beim Abschluss einer Ernteversicherung zahlt sich aus

München. Unwetter können bereits im Frühjahr große Schäden an landwirtschaftlichen Kulturen verursachen. Deshalb empfiehlt die Versicherungskammer Bayern Landwirten, ihren aktuellen Anbau frühzeitig ihrer Ernteversicherung zu melden. Versicherte profitieren dabei doppelt: durch einen aktuellen Versicherungsschutz und einen Beitragsnachlass.
Ernte via Online-Portal absichern
Ab sofort können Landwirte ihren aktuellen Anbau online unter https://ernteschutz-online.vkb.de rund um die Uhrmelden. Der Versicherungsschutz gilt bereits ab dem folgenden Tag. Bis 31. März erhalten Landwirte, die einen Lastschrifteinzug vereinbaren, zudem einen Frühzahler-Nachlass von zwei Prozent auf den Gesamtbeitrag. Für Anbaumeldungen im April liegt der Frühzahler-Nachlass noch bei einem Prozent.
Weiterführende Informationen zur Ernteversicherung ErnteSchutz Vario gibt es bei allen Vertriebspartnern der Versicherungskammer Bayern oder im Internet unter https://www.vkb.de/content/firmen-landwirte/landwirte/ernteversicherung-ernteschutz
 
Ansprechpartner zu diesem Thema:
Dr. Inge Sommergut
Pressereferentin Unternehmenskommunikation Konzern Versicherungskammer
Telefon +49 89 21 60-41 06
inge.sommergut@vkb.de
 
Konzern Versicherungskammer
Der Konzern Versicherungskammer ist bundesweit der größte öffentliche Versicherer und unter den Top Ten der Erstversicherer. Im Geschäftsjahr 2017 erzielte er Beitragseinnahmen von insgesamt 8,09 Mrd. Euro (vorläufig). Mit seinen regional tätigen Gesellschaften ist das Unternehmen in Bayern, der Pfalz, im Saarland sowie in Berlin und Brandenburg tätig. Der Krankenversicherer der S-Finanzgruppe ist zusammen mit den anderen öffentlichen Versicherern bundesweit tätig. Von großer Bedeutung ist das gesellschaftliche Engagement des Konzerns Versicherungskammer. Die auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Strategie der Förderung ehrenamtlicher Einrichtungen und Initiativen, die insbesondere im Bereich der Prävention und Sicherheit tätig sind, wird seit einigen Jahren zusätzlich gestärkt durch die beiden Stiftungen, Versicherungskammer-Stiftung und Versicherungskammer-Kulturstiftung. Zudem ist der Konzern Versicherungskammer bereits zum dritten Mal mit dem Zertifikat „Beruf und Familie“ als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet worden. Er hat rund 6.800 Beschäftigte, davon 327 Auszubildende.