Versicherungskammer Bayern Pressebereich
Versicherungskammer Bayern Pressebereich
Versicherungskammer Bayern Pressebereich
Sie sind hier: Startseite >Über uns >Presse >Pressemitteilungen

Versicherungskammer Bayern wird neuer Partner des Entrepreneurship Centers der Ludwig-Maximilians-Universität München

München. Im ersten Halbjahr 2017 kam es in Deutschland laut statista.com zu 288.000 Neugründungen. Eine aktuelle PwC-Studie zeigt zugleich, dass 92 Prozent der Gründer nach externer Beratung suchen. Diese bietet ab sofort die Versicherungskammer Bayern als neuer Partner des LMU Entrepreneurship Center und wird so Teil der Münchner Startup Welt.
Aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung wächst das Interesse an neuen, disruptiven und erfolgversprechenden Startups. Diesen bietet das LMU Entrepreneurship Center nicht nur Beratung von internen und externen Experten, sondern auch Büroräume und umfangreiche Networking-Möglichkeiten. In diesem Winter profitieren insgesamt 17 innovative Startups von dem Förderungsprogramm, das ihre Geschäftsideen voranbringen soll.
Innovation ist für viele Unternehmen ein wichtiger Faktor, um dem globalen Wettbewerb gerecht zu werden und die Weiterentwicklung von Produkten und Dienstleistungen voranzutreiben. Die Versicherungskammer Bayern, größter öffentlicher Versicherer in Deutschland, entwickelt derzeit eine Innovationsplattform, die neue Geschäftsmodelle fördert und branchenübergreifende Innovationen ermöglicht. Als Ansprechpartner für Startups und Unterstützer in der risikoreichen Gründungsphase kooperiert sie ab sofort mit dem LMU Entrepreneurship Center.
Startups können beispielsweise von der Versicherungskammer Bayern lernen, wie sich bestimmte Geschäftsprozesse von Großkonzernen gestalten und wie man als Gründer selbstbewusst mit den „Big Playern“ erfolgreich verhandelt und kooperiert.
Bereits zweimal hat die Versicherungskammer Bayern mit dem ebenfalls zum Konzern Versicherungskammer gehörenden Direktversicherer BavariaDirekt das Startup-Event „Leading Entrepreneurs“ des LMU Entrepreneurship Centers mit jährlich über 2000 Besuchern unterstützt. Neben vielzähligen Fachvorträgen und Pitches von mehr als 30 Startups präsentierte sich dort auch die Versicherungskammer Bayern als kompetenter Partner des LMU Entrepreneurship Centers, Förderer des Startup-Ökosystems und nicht zuletzt auch als attraktiver Arbeitgeber.

Konzern Versicherungskammer
Der Konzern Versicherungskammer ist bundesweit der größte öffentliche Versicherer und unter den Top Ten der Erstversicherer. Im Geschäftsjahr 2017 erzielte er Beitragseinnahmen von insgesamt 8,09 Mrd. Euro (vorläufig). Mit seinen regional tätigen Gesellschaften ist das Unternehmen in Bayern, der Pfalz, im Saarland sowie in Berlin und Brandenburg tätig. Der Krankenversicherer der S-Finanzgruppe ist zusammen mit den anderen öffentlichen Versicherern bundesweit tätig. Von großer Bedeutung ist das gesellschaftliche Engagement des Konzerns Versicherungskammer. Die auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Strategie der Förderung ehrenamtlicher Einrichtungen und Initiativen, die insbesondere im Bereich der Prävention und Sicherheit tätig sind, wird seit einigen Jahren zusätzlich gestärkt durch die beiden Stiftungen, Versicherungskammer-Stiftung und Versicherungskammer-Kulturstiftung. Zudem ist der Konzern Versicherungskammer bereits zum dritten Mal mit dem Zertifikat „Beruf und Familie“ als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet worden. Er hat rund 6.800 Beschäftigte, davon 327 Auszubildende.