Versicherungskammer Bayern Pressebereich
Versicherungskammer Bayern Pressebereich
Versicherungskammer Bayern Pressebereich
Sie sind hier: Startseite >Über uns >Presse >Pressemitteilungen

Gold für den Vertrieb

AloA, das Vertriebssystem des Konzerns Versicherungskammer, erhält Eisenhut-Award

München. Kunden- und Akquisedaten von jedem Ort aus verwalten und zwar in Echtzeit – das ermöglicht AloA. Nach Silber im vergangenen Jahr hat der flächenmäßige Roll-Out im Konzern Versicherungskammer für den letzten Schliff gesorgt. Die Jury des Eisenhut-Awards vergibt Gold. „Das ist einer der anerkanntesten Awards der Branche“, sagt Projektleiter Günter Popp. „Die Jury geht hart rein, ist kompetent und lässt sich nichts vormachen. Dieser Award ist eine wichtige Auszeichnung für uns.“
AloA ist ein rund um die Uhr erreichbares Customer-Relationship-Management-System. „Der Vertreter hat alles, was er braucht, immer und überall dabei“, erklärt Popp. „Früher mussten Kunden unseren Vertriebspartnern oft Kopien geben. Heute hat der Vertreter online Zugriff auf alle wichtigen Dokumente.“
Der Eisenhut-Award wird seit 18 Jahren gemeinsam vom Bundesverband deutscher Versicherungskaufleute (BVK) und KuBI e.V. mit Unterstützung vom Verlag Versicherungswirtschaft ausgeschrieben. Das Besondere: Die Bewerber müssen sich im Dialog mit der Jury einer Prüfung stellen, in der ihre Lösungen auf Herz und Nieren getestet werden.
 
Konzern Versicherungskammer
Der Konzern Versicherungskammer ist bundesweit der größte öffentliche Versicherer und unter den Top Ten der Erstversicherer. Im Geschäftsjahr 2016 erzielte er Beitragseinnahmen von insgesamt 7,82 Mrd. Euro. Mit seinen regional tätigen Gesellschaften ist das Unternehmen in Bayern, der Pfalz, im Saarland sowie in Berlin und Brandenburg tätig. Der Krankenversicherer der S-Finanzgruppe ist zusammen mit den anderen öffentlichen Versicherern bundesweit tätig. Von großer Bedeutung ist das gesellschaftliche Engagement des Konzerns Versicherungskammer Bayern. Die auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Strategie der Förderung ehrenamtlicher Einrichtungen und Initiativen, die insbesondere im Bereich der Prävention und Sicherheit tätig sind, wird seit einigen Jahren zusätzlich gestärkt durch die beiden Stiftungen, Versicherungskammer-Stiftung und Versicherungskammer-Kulturstiftung. Zudem ist der Konzern Versicherungskammer bereits zum dritten Mal mit dem Zertifikat „Beruf und Familie“ als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet worden. Er hat rund 6.800 Beschäftigte, davon 327 Auszubildende.