Versicherungskammer Bayern Pressebereich
Versicherungskammer Bayern Pressebereich
Versicherungskammer Bayern Pressebereich
Sie sind hier: Startseite >Über uns >Presse >Pressemitteilungen

Keine Sorge bei möglichen Schäden

Diese Versicherungsverträge sichern im Fall einer missglückten Entschärfung der Fliegerbombe Ihr Hab und Gut ab

München/Augsburg. Sollte es dem Kampfmittelräumdienst am Sonntag wider Erwarten nicht gelingen, die Bombe in der Jakoberwallstraße zu entschärfen, müssen sich die Kunden der Versicherungskammer Bayern keine Sorgen um ihre Vermögenswerte machen.
Für Schäden an Gebäuden und Inventar infolge einer Explosion tritt die Gebäudefeuer- bzw. die Hausratversicherung, oder die gewerbliche Inhaltsversicherung ein. Soweit eine Neuwertversicherung besteht, erstatten wir bei der Sachversicherung den Neuwert. Für Schäden am Auto haftet die Teilkaskoversicherung.
Die Versicherungskammer Bayern rät all ihren Versicherten, die durch eine mögliche Bombenexplosion einen Schaden erleiden, diesen umgehend zu melden. Hierfür hat die Versicherungskammer Bayern eine zentrale Schadenhotline 0800/62 36 62 36 (national kostenfrei) bereitgestellt. Darüber hinaus können Schäden unter Angabe der Versicherungsnummer auch per Mail an schaden@vkb.de gemeldet werden.
Die Versicherungskammer Bayern ist auf alle Eventualitäten vorbereitet und könnte mögliche Schadensmeldungen zügig entgegennehmen und bearbeiten. Wir wünschen allen Betroffenen sowie unseren Kunden eine störungsfreie Entschärfung der Bombe und trotz allem ein friedvolles Weihnachtsfest.
Konzern VKB
Der Konzern VKB ist bundesweit der größte öffentliche Versicherer und unter den Top Ten der Erstversicherer. Im Geschäftsjahr 2016 erzielte er Beitragseinnahmen von insgesamt 7,80 Mrd. Euro (vorläufig). Mit seinen regional tätigen Gesellschaften ist das Unternehmen in Bayern, der Pfalz, im Saarland sowie in Berlin und Brandenburg tätig. Der Krankenversicherer der S-Finanzgruppe ist zusammen mit den anderen öffentlichen Versicherern bundesweit tätig. Der Konzern VKB ist zum dritten Mal mit dem Zertifikat „Beruf und Familie“ als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet und hat rund 6.800 Beschäftigte, davon rund 370 Auszubildende.