• Reiseberatung

    Reiseberatung

    Rundum informiert in die Ferne

Nutzen Sie unsere Informa­tions- und Berat­ungs­ser­vices zu wichti­gen Ge­sund­heits­fragen im Aus­land – Damit Ihre Reise ein Ver­gnüg­en bleibt.

Die wichtigsten Antworten im Gepäck

Reisen in fremde Länder brin­gen oft eine Reihe an Fra­gen mit sich – vor allem wenn es in exo­tische Re­gion­en gehen soll. Welche Impf­ungen brauche ich? Was muss in die Reise­apo­the­ke und wie schütze ich mich vor be­stimmt­en Krank­heiten, wie Magen-Darm-Er­krank­ungen, Mala­ria oder Gelb­fieber?
Damit Sie Ihre Zeit im Aus­land un­be­schwert ge­nieß­en können, infor­mier­en wir Sie über mög­liche Risi­ken, wie Sie diese am besten ver­mei­den können und welche Schutz­impf­ungen für Ihr Reise­land besond­ers emp­fehl­ens­wert sind.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Umfassende Informa­tio­nen zum Reise­ziel: Wir infor­mier­en Sie zum Bei­spiel zu Ein­reise­be­stimm­ung­en, der ge­sund­heit­lichen Vor­sorge und Krank­heiten.
  • Persön­liche Reise­berat­ung: Spezi­ali­sier­te Reise­medi­ziner hel­fen Ihnen digi­tal und tele­fon­isch zu indi­vi­du­ellen Fragen. Die Kosten für den Service über­nehmen wir.
  • Infos jeder­zeit dank App: Grei­fen Sie von über­all auf die für Sie wichti­gsten Ge­sund­heits­infos und Ihre Reise­doku­mente zu – auch off­line ver­füg­bar.

Das erwartet Sie

Info-Plattform zu Gesundheit auf Reisen

Info-Plattform zu Gesundheit auf Reisen

Damit Sie bestens vor­be­reit­et Ihre Reise an­treten können, ver­sor­gen wir Sie mit um­fassen­den Infor­ma­tion­en zu Ihrem Reise­ziel.

Finden Sie zum Bei­spiel her­aus, wie Sie sich vor Tropen­krank­heiten und Infek­tion­en best­mög­lich schützen können. Denn ge­rade wenn es nach Thai­land oder in andere sub­trop­ische Ge­biete gehen soll, stellen Krank­heiten wie Dengue­fieber oder Ma­laria ein nicht zu unter­schätz­en­des Risiko dar.

Wir geben Ihnen außer­dem Tipps, wie Sie auf Rei­sen gener­ell fit und ge­sund blei­ben, und helfen Ihnen mit den richti­gen Not­ruf­nummern für die Hil­fe im Ernst­fall.

Zur Info-Plattform

 

Persönliche Beratung durch Reisemediziner

Persönliche Beratung durch Reisemediziner

Sie haben konk­rete Fra­gen zu ge­sund­heitl­ichen Risi­ken vor Ort? Unsere medi­zin­ische Be­rat­ung hilft Ihnen zu­ge­schnitten auf Ihre Si­tu­ation weiter.

Ent­weder digi­tal oder telefon­isch – im direk­ten Aus­tausch mit spezi­ali­sier­ten Reise­medi­zinern. Vor allem, wenn Sie an einer Vor­er­krank­ung leiden, mit einem Kind rei­sen oder schwanger sind, ist eine per­sön­liche Reise­be­rat­ung be­sond­ers sinn­voll. Unsere Ex­perten er­mitteln Ihre Si­tu­ation und senden Ihnen auf Wunsch die medi­zin­ischen Em­pfehl­ungen per Mail zu. Die Kosten für die per­sön­liche Reise­berat­ung über­nehm­en selbst­ver­ständ­lich wir.

Zur digitalen Reiseberatung

Jetzt telefonische Beratung buchen

Tropeninstitut App

Gesund-Reisen-App – Ihr Reisebegleiter vor Ort

Mit unserer prak­tischen und kosten­freien Gesund-Reisen-App haben Sie alle wichti­gen Gesund­heits­infos zu Ihrem Reise­land im Blick.

In der App können Sie Reise­doku­mente, wie Ihren Impf- und Reise­pass, ab­legen. Auf Wunsch sendet die Ge­sund-Reisen-App für Ihr hinter­leg­tes Reise­land Push-Noti­fi­cations bei even­tu­ellen Ge­fahren, wie zum Bei­spiel dem Aus­bruch einer Krank­heit. Die App ist off­line ver­füg­bar. So sind Sie auch an ent­leg­en­en Orten infor­miert – ganz ohne Roam­ing-Ge­bühren.

Laden im App-StoreLaden bei Google Play

Mehr zum Thema

Die Reise­be­rat­ung bieten wir Ihnen zu­sammen mit dem Pri­vaten Tropen­ins­ti­tut Dr. Gontard an. Das Insti­tut ver­fügt über wissen­schaft­lich ge­prüf­tes Expert­en­wissen zu Vor­sorge­maß­nahmen bei Rei­sen, Tropen­krank­heiten und reise­medi­zin­ischen Infor­ma­tion­en für Kurz- und Lang­zeit­reisen­de.

Bei der Qualitäts­sicher­ung unter­liegt das Pri­vate Tropen­insti­tut Dr. Gontard unter ander­em den Leit­linien der Welt­ge­sund­heits­orga­ni­sation (WHO), der Deutschen Gesell­schaft für Tropen­medi­zin und Inter­na­tio­nale Ge­sund­heit (DTG), dem Ar­beits­aus­schuss Reise­medi­zin sowie der Stän­di­gen Impf­kommiss­ion (STIKO).