Sie sind hier: Startseite >Firmen & Landwirte

ErnteSchutz Vario

Ihre Ernte ist Ihr Kapital.

Wie keine andere Branche sind Landwirte von den Launen der Natur abhängig. Durch den Klimawandel steigt nicht nur die Anzahl der Wetterextreme, sondern auch deren Intensität nimmt immer mehr zu. Trockenheit, Starkregen, Frost, Stürme und Hagel führen Jahr für Jahr zu gravierenden Ernteausfällen. Eine Absicherung Ihres Ernteertrags gegen Elementargefahren wird deshalb immer wichtiger. Unsere ErnteSchutz Vario schützt Sie vor Ertragsausfällen, die durch Extremwetterlagen entstehen.

Wichtige Informationen für unsere Kunden:

Der Freistaat Bayern fördert ab Januar 2023 die Beiträge zur Ernteversicherung bis zu 50%*.
Wir informieren unsere Kunden ab November schriftlich über das Verfahren und unterstützen bei der Abwicklung der staatlichen Förderung. Zusätzlich bieten wir Ihnen ab Januar Online-Informationsveranstaltungen an, um Ihre Fragen zu beantworten.
Mehr Informationen finden Sie hier.
Sie können sich auf uns verlassen, wir kümmern uns.
Sie sind noch kein Kunde? Unsere Vertriebspartner beraten Sie gerne.
* Vorbehaltlich der Genehmigung durch die EU

Ihre Vorteile

Mit unserem flexiblen Bausteinmodell können Sie den Versicherungsschutz ganz individuell und optimal an Ihren Betrieb, die regionalen Gegebenheiten und an Ihre Bedürfnisse anpassen. Damit schützen Sie preisgünstig Ihr Kapital, sichern Ihre Liquidität und verbessern Ihre Bonität. Der Abschluss des Kernschutz Hagel ist Voraussetzung. Zusätzlich können Sie Ihren Versicherungsbedarf aus dem weiteren Kern- und Ergänzungsschutz individuell zusammenstellen.
  • Ertragssicherung der Ernte gegen zunehmende Extremwetter
  • Flexibles Bausteinmodell – kein Bündelprodukt
  • Versicherungsumfang für jede Fruchtgruppe individuell wählbar
  • Absicherung gegen Trockenheit
  • Flexible Selbstbehaltsmodelle
  • Keine Rückstufung im Schadensfall
  • Meldung der Anbau- und Schadendaten online spart Ihnen Zeit und Geld
  • Rasche Schadenabwicklung durch digitale Schadenaufnahme

Unser Flexibles Bausteinmodell ErnteSchutz Vario

bausteinmodell-ernteschutz-vario

1. Welche Gefahren versichert die ErnteSchutz Vario?

Der Abschluss des Hagel-Bausteins ist Voraussetzung. Zusätzlich können Sie Ihren Versicherungsschutz aus weiteren Kern- und Ergänzungsbausteinen individuell zusammenstellen. Hier ein Überblick:

Kernbausteine                
Ergänzungsbausteine
Hagel
Wenn der Hagelschlag an der versicherten Kulturart (Fruchtart) sichtbare Spuren, z.B. Anschläge, hinterlassen hat.
Abnahme
Versichert ist zusätzlich der Qualitätsverlust bei Zwiebeln und Kartoffeln durch Hagel. Werden die Früchte durch Hagel beschädigt und erreichen nicht die vereinbarte Qualitätsklasse, übernehmen wir den wirtschaftlichen Verlust.
Sturm
Wetterbedingte Windbewegung mit mindestens Windstärke 8 (62 km/h).
Quarantäne
Werden Kartoffeln von der Pflanzenkrankheit Ringfäule oder Schleimkrankheit befallen, übernehmen wir den Ertragsausfall und die zusätzlich anfallenden Kosten.
Starkregen
Niederschlag mit einer Regenmenge von mehr als 25 Liter pro qm in 15 Minuten oder mehr als 50 Liter pro qm an einem Tag.
 
Frost
In Abhängigkeit vom Haftungszeitraum existieren verschiedene Frostdeckungen. Mehr Infos in der Broschüre „Alle Infos zur ErnteSchutz Vario“ – bequem zum Herunterladen hier auf der Seite.
 
Trockenheit
Lesen Sie mehr in „Alle Infos zur ErnteSchutz Vario“ (siehe Download-Box).
 

↑ Zurück zur Übersicht

1. Welche Gefahren versichert die ErnteSchutz Vario?

Der Abschluss des Hagel-Bausteins ist Voraussetzung. Zusätzlich können Sie Ihren Versicherungsschutz aus weiteren Kern- und Ergänzungsbausteinen individuell zusammenstellen. Hier ein Überblick:

Kernbausteine                
Ergänzungsbausteine
Hagel
Wenn der Hagelschlag an der versicherten Kulturart (Fruchtart) sichtbare Spuren, z.B. Anschläge, hinterlassen hat.
Abnahme
Versichert ist zusätzlich der Qualitätsverlust bei Zwiebeln und Kartoffeln durch Hagel. Werden die Früchte durch Hagel beschädigt und erreichen nicht die vereinbarte Qualitätsklasse, übernehmen wir den wirtschaftlichen Verlust.
Sturm
Wetterbedingte Windbewegung mit mindestens Windstärke 8 (62 km/h).
Quarantäne
Werden Kartoffeln von der Pflanzenkrankheit Ringfäule oder Schleimkrankheit befallen, übernehmen wir den Ertragsausfall und die zusätzlich anfallenden Kosten.
Starkregen
Niederschlag mit einer Regenmenge von mehr als 25 Liter pro qm in 15 Minuten oder mehr als 50 Liter pro qm an einem Tag.
 
Frost
In Abhängigkeit vom Haftungszeitraum existieren verschiedene Frostdeckungen. Mehr Infos in der Broschüre „Alle Infos zur ErnteSchutz Vario“ – bequem zum Herunterladen hier auf der Seite.
 
Trockenheit
Lesen Sie mehr in „Alle Infos zur ErnteSchutz Vario“ (siehe Download-Box).
 

↑ Zurück zur Übersicht

2. Wann zahlt die Versicherung meinen Ernteausfall?

  • Die Leistung erfolgt, wenn der ermittelte Schadengrad größer als 8% ist. Dies gilt einheitlich für alle Fruchtarten.
  • Bei Trockenheit erfolgt immer eine pauschale Auszahlung in Höhe des im Vertrag vereinbarten Prozentsatzes der Versicherungssumme des betroffenen Feldstücks.
  • Kommt es zu Hagel-, Sturm-, Starkregen- bzw. Auswinterungsschäden bei Winterungen und Sommerungen bis 30. April, zahlen wir zur Deckung des Neuanbaus eine Entschädigung von 15% der Versicherungssumme.
  • Das Umknicken von Getreide (Lagergetreide) auf dem Feld durch Sturm oder Starkregen entschädigen wir mit bis zu 15% der Versicherungssumme.

 

↑ Zurück zur Übersicht

2. Wann zahlt die Versicherung meinen Ernteausfall?

  • Die Leistung erfolgt, wenn der ermittelte Schadengrad größer als 8% ist. Dies gilt einheitlich für alle Fruchtarten.
  • Bei Trockenheit erfolgt immer eine pauschale Auszahlung in Höhe des im Vertrag vereinbarten Prozentsatzes der Versicherungssumme des betroffenen Feldstücks.
  • Kommt es zu Hagel-, Sturm-, Starkregen- bzw. Auswinterungsschäden bei Winterungen und Sommerungen bis 30. April, zahlen wir zur Deckung des Neuanbaus eine Entschädigung von 15% der Versicherungssumme.
  • Das Umknicken von Getreide (Lagergetreide) auf dem Feld durch Sturm oder Starkregen entschädigen wir mit bis zu 15% der Versicherungssumme.

 

↑ Zurück zur Übersicht

3. Wie kann ich bei der Ernteversicherung Geld sparen?

Bei der Versicherungskammer Bayern zahlt sich Treue aus – Sie profitieren von besonders günstigen Beiträgen.

  • Treuerabatt: Bei einer Vertragslaufzeit von 3 Jahren erhalten Sie 10% Treuerabatt.
  • Frühzahler-Rabatt: Bei Lastschriftverfahren und Erfassung der Anbaudaten in unserem Online-Kundenportal bis 31. März erhalten Sie 2%, bis 30. April 1% Nachlass für das aktuelle Erntejahr.
  • Selbstbeteiligung: Bei Vereinbarung einer Selbstbeteiligung im Schadenfall profitieren Sie von deutlich günstigeren Versicherungsbeiträgen. Die Höhe der Selbstbeteiligung können Sie individuell festlegen.

↑ Zurück zur Übersicht

3. Wie kann ich bei der Ernteversicherung Geld sparen?

Bei der Versicherungskammer Bayern zahlt sich Treue aus – Sie profitieren von besonders günstigen Beiträgen.

  • Treuerabatt: Bei einer Vertragslaufzeit von 3 Jahren erhalten Sie 10% Treuerabatt.
  • Frühzahler-Rabatt: Bei Lastschriftverfahren und Erfassung der Anbaudaten in unserem Online-Kundenportal bis 31. März erhalten Sie 2%, bis 30. April 1% Nachlass für das aktuelle Erntejahr.
  • Selbstbeteiligung: Bei Vereinbarung einer Selbstbeteiligung im Schadenfall profitieren Sie von deutlich günstigeren Versicherungsbeiträgen. Die Höhe der Selbstbeteiligung können Sie individuell festlegen.

↑ Zurück zur Übersicht

4. Staatliche Programme zur Förderung der Ernteversicherung

Ab dem Jahr 2023 fördert der Freistaat Bayern die Risikoabsicherung für Ackerbau, Wein, Obst und Hopfen mit einem Zuschuss von bis zu 50 % der Versicherungsprämie*.

Auch Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz unterstützen ihre Obst- und/oder Weinbauern, indem sie ihnen ebenfalls bis zu 50 % der Beiträge zur Mehrgefahrenversicherung ersetzen.

Wie können Sie diesen Zuschuss beantragen?

Im Herbst wird das Landwirtschaftsministerium alle Landwirte über die Möglichkeit der staatlichen Förderung schriftlich informieren.

Kurz darauf senden wir unseren Kunden ein Schreiben mit einem individuellen Versicherungsangebot und einem "Wegweiser" zur Beantragung der Förderung. Zusätzlich bieten wir Ihnen ab Januar Online-Informationsveranstaltungen an, um Ihre Fragen zu beantworten.

Welche Kulturen und Gefahren sind versicherbar?

4. Staatliche Programme zur Förderung der Ernteversicherung

Ab dem Jahr 2023 fördert der Freistaat Bayern die Risikoabsicherung für Ackerbau, Wein, Obst und Hopfen mit einem Zuschuss von bis zu 50 % der Versicherungsprämie*.

Auch Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz unterstützen ihre Obst- und/oder Weinbauern, indem sie ihnen ebenfalls bis zu 50 % der Beiträge zur Mehrgefahrenversicherung ersetzen.

Wie können Sie diesen Zuschuss beantragen?

Im Herbst wird das Landwirtschaftsministerium alle Landwirte über die Möglichkeit der staatlichen Förderung schriftlich informieren.

Kurz darauf senden wir unseren Kunden ein Schreiben mit einem individuellen Versicherungsangebot und einem "Wegweiser" zur Beantragung der Förderung. Zusätzlich bieten wir Ihnen ab Januar Online-Informationsveranstaltungen an, um Ihre Fragen zu beantworten.

Welche Kulturen und Gefahren sind versicherbar?

Ackerbau

  • Versicherbare Kulturen sind: Getreide, Mais, Raps, sonstige Ölfrüchte, Rüben, Kartoffeln und Hülsenfrüchte.
  • Versicherbare Gefahren sind: Hagel, Starkregen, Sturm, Frost und Trockenheit und Fraßschaden.
  • Förderfähig nur bei Absicherung aller Gefahren.

Sonder-/Dauerkulturen

  • Versicherbare Kulturen sind: Hopfen, Wein, Kern- und Steinobst.
  • Versicherbare Gefahren sind: Hagel, Sturm und Frost bei Wein, Kern-und Steinobst. Hagel und Sturm bei Hopfen.
  • Sie können zwischen den einzelnen Gefahren wählen.
  • Förderfähig nur bei Absicherung von mindestens zwei Gefahren.
Informieren Sie sich bei einem Berater in Ihrer Nähe.
* Vorbehaltlich der Genehmigung durch die EU.

Berater in Ihrer Nähe finden

Berater in Ihrer Nähe finden

Online-Kundenzentrum

Schnell und bequem

Melden Sie Ihre Anbau- und Schadendaten bequem online von zu Hause. Das Anbauverzeichnis ist innerhalb der Fristen rund um die Uhr einseh- und änderbar.

Ernteschutz-Online

Waldbrandversicherung

Ihre Vorteile im Überblick

  • Schützt Ihre Erträge aus der Holzernte
  • Ersetzt den Wertverlust des durch Brand geschädigten oder zerstörten Holzes
  • Übernimmt die Kosten für eine notwendige Wiederaufforstung

Wir machen es Ihnen für Ihre Übersicht einfach. Laden Sie sich hier die Entschädigungstabelle Bayern herunter.

Waldbrandversicherung

Ihre Vorteile im Überblick

  • Schützt Ihre Erträge aus der Holzernte
  • Ersetzt den Wertverlust des durch Brand geschädigten oder zerstörten Holzes
  • Übernimmt die Kosten für eine notwendige Wiederaufforstung

Wir machen es Ihnen für Ihre Übersicht einfach. Laden Sie sich hier die Entschädigungstabelle Bayern herunter.