FAQ-Portal der Versicherungskammer Bayern
FAQ-Portal der Versicherungskammer Bayern
FAQ-Portal der Versicherungskammer Bayern

Häufig gestellte Fragen rund um die Hausratversicherung

Wer braucht eine Hausratversicherung?
  • Eine Hausratversicherung macht umso mehr Sinn, je mehr Besitz vorhanden ist und je wertvoller dieser ist. Möbel, Geräte, Wertgegenstände und anderes Inventar summieren sich leicht zu erstaunlichen Werten, die auch schnell mal unterschätzt werden. Bereits für eine Einzimmerwohnung ist es empfehlenswert eine Hausratversicherung abzuschließen.

Was ist bei der Hausratversicherung versichert?
  • Brand, Blitzschlag, Explosion, Implosion, Einbruchdiebstahl, Raub, Vandalismus nach einem Einbruch, Leitungswasser, Sturm oder Hagel – unsere Hausratversicherung sichert Ihren Hausrat umfassend ab. Mit unseren Zusatzbausteinen ergänzen Sie Ihren Versicherungsschutz nach Ihren Wünschen. So sind Sie auch gegen spezielle Risiken und bei bestimmten Schäden bestens geschützt.

Was bedeutet Neuwertversicherung?
  • Entsteht Ihnen ein Hausratschaden, erhalten Sie den Wiederbeschaffungswert und können eine beschädigte Sache mit einer neuen Sache gleicher Art und Güte ersetzen. Unsere dynamischen Tarife berücksichtigen dabei preisliche Veränderungen.

Ich habe eine Wohngebäudeversicherung. Wozu brauche ich eine Hausratversicherung?
  • Stellen Sie Ihr Haus gedanklich auf den Kopf. Alles, was herausfallen würde, gehört zum Hausrat und sichert die Hausratversicherung ab. Zum Beispiel Möbel, Teppiche, Geschirr, Fernseher, Laptop, Kleidung und so weiter. Die Wohngebäudeversicherung übernimmt die Kosten für Schäden, die an Ihrem Haus entstehen.

Wie hoch soll ich meinen Hausrat versichern?
  • Die Versicherungssumme sollte dem Neuwert Ihres tatsächlichen Hausrates entsprechen, damit dieser im Schadensfall ausreichend versichert ist. Ab einer Versicherungssumme von 650 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche verzichten wir in der Regel darauf, eine mögliche Unterversicherung zu prüfen.

Ab wann brauche ich eine eigene Hausratversicherung?
  • Eine eigene Hausratversicherung ist auch für junge Leute wichtig und zwar immer dann, wenn Sie wertvollen Hausrat zu Hause haben – zum Beispiel teure elektronische Geräte.

    Solange Ihre Kinder in Ihrem Haushalt wohnen, sind sie bei Ihnen versichert. Eine Mitversicherung ist auch bei Umzug in ein Studentenwohnheim oder WG-Zimmer während der Ausbildung, dem Wehrdienst oder dem Studium unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Bitte informieren Sie uns, wenn sich Ihre Wohnsituation ändert, damit wir den Vertrag entsprechend anpassen.

Ist mein Hausrat auch auf Reisen versichert?
  • Ihr Versicherungsschutz (Außenversicherung) gilt auch für Sachen, die sich bis zu drei Monate vorübergehend außerhalb der versicherten Wohnung befinden – zum Beispiel wenn Sie eine Weltreise unternehmen.

    Außerdem gilt: Mit unserem Tarif Hausrat OPTIMAL endet Ihr Hausrat-Versicherungsschutz nicht an der Terrassentür. Neben vielen anderen Dingen wie Wäsche und Kleidung, sind auch Ihre Gartenmöbel oder Gartengeräte auf dem Versicherungsgrundstück gegen alle versicherten Gefahren und sogar gegen einfachen Diebstahl bis 5.000 Euro versichert.

     

     

Wann gilt bei der Hausratversicherung der Unterversicherungsverzicht?
  • Die Klausel „kein Abzug wegen Unterversicherung“ gilt bei unserer Hausratversicherung, wenn folgende Punkte erfüllt sind:

    • Pro Quadratmeter Wohnfläche wählen Sie mindestens eine Versicherungssumme von 650 Euro.
    • Die Versicherungssumme liegt insgesamt unter 200.000 Euro.
    • Die Entschädigungsgrenze für Wertsachen übersteigt 40 Prozent der Versicherungssumme (maximal 60.000 Euro) nicht.

    Ist der Versicherungswert deutlich höher, zum Beispiel weil Sie viele hochwertige Gegenstände besitzen, sollte die Versicherungssumme darauf angepasst werden. Wir helfen Ihnen, die richtige Versicherungssumme für Ihren Hausrat zu finden.

Berater in Ihrer Nähe finden

Berater in Ihrer Nähe finden

Online-Kundenzentrum