• Sponsoring Feuerwehr

    Feuerwehr-Sponsoring

    Partner der Feuerwehr in Bayern und der Pfalz

Viele Jahre schon ist die Versicherungskammer Bayern Partner der Feuerwehren in Bayern und der Pfalz. Gemeinsam mit dem Landesfeuerwehrverband Bayern e.V. und dem Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz wurden viele gemeinsame Aktionen gestartet und Förderprojekte ins Leben gerufen.

Dafür brennen wir: Feuerwehr-Sponsoring

Das Feuerwehr-Sponsoring der Versicherungskammer Bayern hilft schon seit vielen Jahren dabei, dass uns allen im Ernstfall noch schneller geholfen werden kann. Zum Beispiel durch Spenden von sogenannten Schwimmsaugern, die auch bei niedrigem Wasserstand in Bächen Löschwasser fördern. Oder mobilen Rauchverschlüssen, die die Arbeit der Einsatzkräfte bei Zimmerbränden in Gebäuden wirkungsvoll unterstützen.
Genauso aktiv ist die Versicherungskammer Bayern bei der Feuerwehr-Ausbildung. Dank eines eigens für diesen Bedarf entwickelten Einsatzfahrten-Simulators können Feuerwehren ihre Fahrten mit Blaulicht und Martinshorn nun auch unter realistischen Bedingungen trainieren.
Mit der kostenlosen App „Kleine Löschmeister“ schnuppern schon die Kleinsten Feuerwehrluft und erlernen so spielend einfach Lebenswichtiges rund ums Thema Brandschutz. Auch das Lernmaterial, das die Versicherungskammer Bayern den Feuerwehren etwa für Schulen und Kindergärten anbietet, ist ein weiterer wichtiger Baustein innerhalb der Brandschutzerziehung.
Kleine Löschmeister App der Versicherungskammer Bayern

Das Feuerwehrspiel „Kleine Löschmeister“ hat beim Kindersoftwarepreis Tommi die Kategorie „App-Spiel“ gewonnen und wurde außerdem mit dem Sonderpreis „Kindergarten & Vorschule“ geehrt.

Mehr Lesen

Brandschutz auf hohem Niveau

Kleine Löschmeister | Brandschutzerziehung | Versicherungskammer Bayern

Brandschutzerziehung

Die Versicherungskammer Bayern stellt Feuerwehren Material zur Brandschutzerziehung für Kinder bereit. Den Kreis- und Stadtfeuerwehrverbänden stehen beispielsweise Modellrauchhäuser zur Verfügung.

Kleine Löschmeister | Brandschutzerziehung | Versicherungskammer Bayern

Kleine Löschmeister

Zusammen mit dem Landesfeuerwehrverband Bayern hat die Versicherungskammer Bayern die Feuerwehrspiel-App „Kleine Löschmeister“ entwickelt. Mit ihr werden bereits die Kleinsten spielerisch auf ernste Situationen vorbereitet, damit im entscheidenden Moment richtig gehandelt werden kann.

Das Infomobil „Richtig Feuer löschen“ der Versicherungskammer Bayern

Infomobil

Das Infomobil „Richtig Feuer löschen“ vermittelt den richtigen Umgang mit Feuerlöschern und das Verhalten im Brandfall. Die Aktion wird mit dem Landesfeuerwehrverband Bayern durchgeführt.

Einsatzfahrten üben – am Simulator

Einsatzfahrten-Simulator der Versicherungskammer Bayern

Tatütata, die Feuerwehr ist da! Diesen Spruch kennen wir seit unserer Kindheit und haben gelernt, dass man Platz macht, wenn ein Feuerwehrfahrzeug mit Blaulicht und Martinshorn plötzlich auftaucht. Aber wie lernen eigentlich die Frauen und Männer hinter dem Lenkrad der roten Riesen das richtige Fahren zum Einsatzort?

Die Handhabung der Fahrzeuge selbst lässt sich üben. Das richtige Verhalten bei kritischen Situationen im Verkehr kann jedoch auf der Straße oder auf Übungsplätzen nicht richtig trainiert werden. Mit den Einsatzfahrten-Simulatoren der Versicherungskammer Bayern und des Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration ändert sich dies.

Einsatzfahrten-Simulator der Versicherungskammer Bayern

Für Feuerwehrleute ist es während Einsatzfahrten schwierig richtig einzuschätzen, wie sich andere Verkehrsteilnehmer wohl als nächstes verhalten. Im Simulator können sie solche Gefahrensituationen üben – und das ganz ohne Unfallgefahr, kostengünstig und auch noch ohne Abgase.

Das Projekt wird gemeinsam mit der Staatlichen Feuerwehrschule Regensburg betrieben. Partner ist der Landesfeuerwehrverband Bayern e.V. 

Schaumtrainer Simulation der Versicherungskammer Bayern

Übungen mit dem Schaumtrainer

Die Versicherungskammer Bayern hat in Bayern und der Pfalz die Kreis- und Stadtfeuerwehrverbände bisher mit insgesamt 115 Schaumtrainern im Wert von circa 500.000 Euro ausgerüstet.

Die Feuerwehrleute können mit dem Schaumtrainer viele kritische Brände, wie etwa den eines Tanklastwagens, in verkleinertem Maßstab mit geringen Mengen Brennstoff und Löschmittel simulieren. In Miniaturgröße zu trainieren ist gerade deshalb so hilfreich, weil die Feuerwehrleute jetzt nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch Ernstfälle üben können.

Der Schwimmsauger, ein Multitalent

In den heißen und trockenen Sommern der letzten Jahre war der Wasserstand in vielen Bächen so niedrig, dass mit herkömmlichen Mitteln der Feuerwehr kein Löschwasser mehr entnommen werden konnte. Gleichzeitig stieg die Gefahr von Vegetationsbränden.

Die Versicherungskammer Bayern stellt deshalb den bayerischen und den pfälzer Feuerwehren insgesamt 1.150 Schwimmsauger im Gesamtwert von 600.000 Euro zur Verfügung.

Mit einem Schwimmsauger können Feuerwehren Löschwasser auch bei geringem Wasserstand aus Gewässern pumpen. Bisher waren mindestens 30 cm Wasserstand notwendig. Mit dem Schwimmsauger werden nur noch 5 cm gebraucht. Eine ausreichende Löschwasserversorgung ermöglicht es der Feuerwehr eine Brandausbreitung zu verhindern und damit Schäden an Gebäuden und der Umwelt zu minimieren. Außerdem ist das Absaugen von Wasser bei Überschwemmungen möglich.
Schwimmsauger der Versicherungskammer Bayern

Kontakt: Ansprechpartner*innen Sponsoring

Claudia Scheerer

Ansprech­partnerin Sponsoring

Leitung Unternehmens­­kommunikation

Claudia Scheerer

Florian Ramsl

Sponsoring Feuerwehrwesen

Sponsoring Feuerwehrwesen

Florian Ramsl
Telefon: (089) 21 60-40 80
florian.ramsl@vkb.de