GewerbeSchutz - Die optimale Absicherung für Ihre Kunden

München. Mit dem „GewerbeSchutz“ stellt die Versicherungskammer kooperierenden Maklern ab sofort eine einfache wie vollumfängliche Versicherungslösung für kleine und mittlere Gewerbetreibende bereit. Innerhalb weniger Minuten ist so eine umfassende Absicherung der beruflichen Existenz möglich.
„Der GewerbeSchutz eignet sich bestens für Gewerbekunden bis 500.000 Euro Jahresumsatz und mit bis zu zehn Mitarbeitern“, erklärt Andreas Knauer, Leiter Maklermanagement Komposit der Versicherungskammer.
Der GewerbeSchutz beinhaltet Betriebshaftpflicht, Inhalt, Glas, Elektronik, Werkverkehr und Ertragsschutz für kleine bis mittlere Betriebe aller einschlägiger Branchen. Zusätzlich kann der Gewerbekunde die Betriebsschließung je nach Bedarf einschließen; z.B. bei Gastronomiebetrieben. Den Leistungsumfang bestimmt der Makler durch die einzeln auswählbaren Module im GewerbeSchutz.
Über das Angebotsprogramm im Beraterportal AloA der Versicherungskammer kommt der Versicherungsmakler zusammen mit seinem Kunden ab sofort in wenigen Minuten mit maximal 15 Risikofragen zu einem Angebot und im Anschluss zu seinem maßgeschneiderten Schutz.
„Kunden und Makler wünschen sich einfache und verständliche Produktlösungen. Diesem Anliegen entsprechen wir mit der GewerbeSchutz-Einführung im Maklervertrieb“, so Markus Maier, Leiter Produkt- und Kundengruppenmanagement der Versicherungskammer.
Besondere Leistungen im GewerbeSchutz sind 5 Mio. Euro Versicherungssumme in der Betriebs-Haftpflichtversicherung, der generelle Unterversicherungsverzicht, die Absicherung von Sachen im Freien bei Hotels und Gaststätten sowie eine Kühlgutversicherung.