Versicherungskammer Maklermanagement vor Ort:

Dialog-Veranstaltungen in Potsdam und Hamburg wenden sich an Makler

München. Das Maklermanagement Komposit arrangierte im Mai in Potsdam und im Juni in Hamburg gut besuchte Makler­veranstaltungen – ein hervorragender Auftakt für weitere geplante Veranstaltung­en in ganz Deutschland. Auch Barbara Schick, Vorstand Schaden- und Unfall­versicherung im Konzern Versicherungs­kammer, war anwesend.
Schick hob besonders den regen und konstruktiven Austausch mit den Maklern hervor. Andreas Knauer, Leiter Makler­management Komposit der Versicherungs­kammer, ergänzt: „Ziel ist es, jetzt die Makler­verbindungen deutschland­weit noch stärker zu intensivieren.“
In Potsdam und Hamburg ging es unter anderem um Natur­gefahren, insbesondere Stark­regen, Cyber­versicherung und Versicherungs­schutz für IT Unternehmen. Zudem wurden den interessierten Makler die Produkte Ernte­schutz Vario für die Landwirt­schaft und die Variable Vermögens­schaden­kasko vor­gestellt. Beide Produkte sind Alleinstellungs­merkmale der Versicherungs­kammer und unterstreichen den Anspruch, mit innovativen Lösungen die Kunden­bedürfnisse abzudecken.
Ein Schwerpunkt lag auch auf den digitalen Services für Makler. Das universelle Beraterportal AloA web steht den Maklern ab sofort zur Verfügung. Mit umfassenden Features wie Schadenverwaltung, Antrag online oder Angebotsrecherchen. „Die digitalen Services erleichtern den Maklern ihr tagtägliches Geschäft erheblich“, so Knauer. Schnelligkeit und Transparenz bei Angebot, Betrieb und Schaden seien auch im Maklervertrieb entscheidend für die Zusammenarbeit.
Das Maklermanagement Komposit der Versicherungskammer konzentriert sich auf den Ausbau des Firmen- und Landwirtschaftsgeschäfts und steht hier mit seiner fachlichen Kompetenz, über 200-jährigen Erfahrung und einem dichten Betreuernetz Maklern in ganz Deutschland zur Seite.