Privat-Rechtsschutz
Privat-Rechtsschutz
Privat-Rechtsschutz
Sie sind hier: Startseite >Versicherungen >Rechtsschutz >Rechtsschutzversicherung

Unsere Rechtsschutz-Leistungen im Überblick

Unser Rechtsschutz ist so individuell wie Sie. Schützen Sie sich daher in den Bereichen, die Ihnen besonders wichtig sind.

Leistungen in allen Bereichen – immer inklusive
  • Rechtsschutz-Service

    Rechtsschutz beginnt für uns nicht erst dann, wenn Sie sich einem Rechtsstreit stellen müssen. Vielleicht haben Sie nur eine allgemeine Frage, die Sie klären möchten.
    Unser INFO§TEL-Team bietet Ihnen:
    • Auskünfte zu Vertrag und Tarif
    • Erfolgsaussichtenprüfung
    • Sofortige Deckungsentscheidung im versicherten Schadenfall

    Telefonische Erstberatung

    Eine telefonische Erstberatung erhalten Sie zu allen rechtlichen Fragestellungen aus Ihrem Privatbereich – egal, welche Bausteine Sie versichert haben. Und das, so oft Sie Hilfe benötigen. Für die Vermittlung einer telefonischen Rechtsberatung rufen Sie unsere INFO§TEL-Servicenummer 0800 4636835 (deutschlandweit gebührenfrei) an.

    Beratung beim Anwalt vor Ort

    Manchmal hilft eine telefonische Erstberatung nicht weiter. In diesen Fällen benennt INFO§TEL auf Wunsch qualifizierte (Fach‑)Anwälte in Ihrer Nähe. Termine in den benannten Rechtsanwaltskanzleien erhalten Sie in der Regel ohne Wartezeiten.

    Prozesskostenabsicherung

    Millionen Streitigkeiten landen jedes Jahr vor deutschen Gerichten. Wir helfen Ihnen und übernehmen im Falle eines Rechtsstreits die Kosten – mit Ausnahme einer vereinbarten Selbstbeteiligung – in unbegrenzter Höhe für
    • Anwälte
    • Gerichte
    • Sachverständiger
    • Zeugen
    • Reisekosten
    • Dolmetscherkosten im Ausland

    Falls erforderlich, übernehmen wir auch die Kosten der Gegenseite.

    Mediation zur außergerichtlichen Konfliktlösung

    Mediation ist eine konstruktive Konfliktlösung, die mit Hilfe eines neutralen Mediators eine für beide Konfliktparteien akzeptable Lösung anstrebt – ohne die Anrufung eines Gerichts.

    In vielen Leistungsarten übernehmen wir auch die Kosten eines Mediationsverfahrens.
Leistungen im Bereich Privat – schon ab monatlich 7,87 EUR
  • Rechtsschutz für Ihren privaten Bereich ist besonders wichtig, denn nirgendwo anders kommt es häufiger zu juristischen Streitigkeiten – z.B. bei Vertragsstreitigkeiten, Schadenersatzforderungen oder Reklamationen nach Urlaubsreisen.

    Wer ist versichert?

    • Versicherungsnehmer
    • Lebenspartner (außer im Single-Rechtsschutz)
    • Minderjährige Kinder
    • Volljährige Kinder (unverheiratet/nicht in einer Lebenspartnerschaft lebend, bis zur 1. auf Dauer angelegten beruflichen Tätigkeit)
    • Ältere, nicht mehr erwerbstätige, im selben Haus lebende Angehörige ab 60 Jahre
    • Nicht mehr erwerbstätige, im selben Haus oder in einer Pflegeunterkunft lebende Eltern
    • In der Obhut des Versicherungsnehmers befindliche Enkelkinder

    Welche Leistungen sind versichert?

    Die hier abgebildeten Beispiele zeigen exemplarisch, welche Kosten im Streitfall auf Sie zukommen können.

    Schadenersatz-Rechtsschutz

    Bei einem Fußballspiel erleidet Ihr Sohn durch die extrem unangemessene Härte eines Gegenspielers einen Sehnenabriss. Sie fordern Schmerzensgeld.
    Streitwert: 19.000 € | Kosten: 5.000 €

    Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht

    Sie erwerben im Internet eine Digitalkamera für 350 €. Die Firma hat ihren Sitz in Großbritannien. Obwohl Sie das Geld überwiesen haben, erfolgt keine Lieferung. Sie müssen die Rückzahlung des Geldes einklagen.
    Kosten: 4.500 €
    Sie erwerben eine gebrauchte Immobilie zur Eigennutzung für 250.000 €. Feuchtigkeitsschäden verschweigt der Verkäufer arglistig. Sie klagen auf Rückabwicklung.
    Streitwert: 250.000 € | Kosten: 19.200 €

    Bei der Operation Ihres Sohnes kommt es aufgrund eines ärztlichen Kunstfehlers zu Komplikationen. Ihr Sohn ist darauf hin dauerhaft auf Hilfe angewiesen. Sie reichen Klage ein.
    Streitwert: 500.000 € | Kosten: 30.000 €

    Sozial-Rechtsschutz

    Das Sozialamt hat den Grad Ihrer Schwerbehinderung gekürzt, obwohl die Beschwerden schlimmer geworden sind. Sie klagen vor dem Sozialgericht.
    Kosten: 750 €

    Verwaltungs-Rechtsschutz vor Gerichten

    Ihr Sohn ist mit seinem Zeugnis unzufrieden: Nichtversetzung. Sie fordern vor dem Verwaltungsgericht eine Änderung.
    Streitwert: 5.000 € | Kosten 2.200 €

    Beratungs-Rechtsschutz im Familien-, Lebenspartnerschafts- und Erbrecht

    Nach der Trennung vom Ehepartner wollen Sie wissen, wer bis zur Scheidung in der Wohnung bleiben darf, wer die vorläufige Sorge für die Kinder hat und wie der Haushalt aufzuteilen ist.
    Übernahme der Beratungskosten bis max. 250 €

    Opfer-Rechtsschutz

    Sie werden auf einem Volksfest zusammengeschlagen und ausgeraubt. Im Strafverfahren möchten Sie als Nebenkläger Ihre Ansprüche auf Schmerzensgeld und Schadenersatz durchsetzen.
    Kosten: 800 €

    Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz

    Sie verbrennen Gartenabfälle. Das Ordnungsamt leitet ein Verfahren gegen Sie ein und verhängt ein Bußgeld von 200 €. Hiergegen möchten Sie sich zur Wehr setzen.
    Kosten: 900 €

    Straf-/Disziplinar-/Standes-Rechtsschutz

    Gegen Ihren Sohn, der gerade seinen freiwilligen Wehrdienst ableistet, wird ein Disziplinarverfahren wegen eines angeblichen Dienstvergehens eingeleitet. Er möchte sich gegen die Vorwürfe wehren.
    Kosten: 1.000 €

    Spezial-Straf-Rechtsschutz für ehrenamtliche Tätigkeit

    Als ehrenamtlicher Vorsitzender eines Fußballclubs bezichtigt man Sie der Unterschlagung von Vereinsgeldern. Sie möchten sich gegen die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens zur Wehr setzen.
    Kosten: 1.000 €

    Rechtsschutz als Arbeitgeber von Hauspersonal

    Sie kündigen Ihrer Putzhilfe. Diese möchte weiter bei Ihnen beschäftigt sein und klagt.
    Streitwert: 1.200 € | Kosten: 400 €

    Arbeits-Rechtsschutz für geringfügige Beschäftigungsverhältnisse

    Ohne wichtigen Grund erhalten Sie von Ihrem Arbeitgeber die schriftliche Kündigung. Dagegen müssen Sie innerhalb von drei Wochen Klage erheben.
    Streitwert: 1.200 € | Kosten: 400 €

    Steuer-Rechtsschutz

    Das Finanzamt hat bestimmte private Sonderausgaben nicht anerkannt. Sie wollen Einspruch einlegen und wenn nötig vor dem Finanzgericht klagen.
    Streitwert: 2.000 € | Kosten: 650 €
Leistungen im Bereich Verkehr – schon ab monatlich 4,44 EUR
  • Fahren Sie Auto, Motorrad oder Fahrrad? Möchten Sie sich gegen Bußgeldbescheide, einen drohenden Führerscheinentzug oder bei Unstimmigkeiten mit Ihrer Autowerkstatt wehren?

    Wer oder was ist versichert?

    • Versicherungsnehmer / Lebenspartner / mitversicherte Kinder als
      • Eigentümer oder Halter der auf sie zugelassenen Fahrzeuge
      • Mieter oder berechtigte Fahrer fremder Fahrzeuge
      • Fahrgast
      • Fußgänger
      • Radfahrer
    • Berechtigte Fahrer und Insassen
    • Alle auf den versicherten Personenkreis zugelassenen Kraftfahrzeuge zu Lande

    Wird kein Mehrfahrzeug-Rechtsschutz oder Baustein V (Verkehrs-Rechtsschutz) ohne den Baustein P (Privat-Rechtsschutz) abgeschlossen, sind abweichend Lebenspartner und mitversicherte Kinder sowie die auf Sie zugelassenen Fahrzeuge nicht mitversichert, sondern nur ein auf den Versicherungsnehmer zugelassenes Kraftfahrzeug zu Lande.

    Welche Leistungen sind versichert?

    Die hier abgebildeten Beispiele zeigen exemplarisch, welche Kosten im Streitfall auf Sie zukommen können.

    Schadenersatz-Rechtsschutz

    Nach einem Verkehrsunfall, bei dem Sie verletzt wurden, will die Versicherung Ihres Unfallgegners nur einen Teil des Schadens ersetzen. Im Prozess wird zudem noch ein ärztliches Gutachten eingeholt.
    Streitwert: 5.500 € | Kosten inkl. Gutachten: 6.000 €

    Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht

    Kurz nach einer Inspektion Ihres PKW tritt ein Schaden auf. Sie wollen die Werkstatt wegen der jetzt erforderlichen Reparatur auf Schadenersatz verklagen.
    Streitwert: 8.000 € | Kosten: 3.100 €

    Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz

    Sie sollen eine auf Rot geschaltete Ampel passiert haben. Sie und Ihre Beifahrerin sind aber anderer Meinung. Sie wehren sich gegen den Vorwurf.
    Kosten: 800 €

    Straf-Rechtsschutz

    Sie erhalten einen Strafbefehl wegen Straßenverkehrsgefährdung. Dagegen wollen Sie sich wehren.
    Kosten: 1.000 €

    Verwaltungs-Rechtsschutz in Verkehrssachen

    Die Verwaltungsbehörde weigert sich, Ihnen die entzogene Fahrerlaubnis wieder zu erteilen. Hiergegen möchten Sie sich wehren.
    Streitwert: 5.000 € | Kosten: 1.600 €

    Steuer-Rechtsschutz

    Ihr Pkw wurde bei der Kfz-Steuer falsch eingestuft. Nachdem das Einspruchsverfahren ohne Erfolg geblieben ist, möchten Sie gegen diese Entscheidung vor dem Finanzgericht klagen.
    Streitwert: 1.000 € | Kosten: 500 €
Leistungen im Bereich Haus und Wohnung – schon ab monatlich 6,57 EUR
  • Oft beginnen sie als Lappalien – und landen schließlich doch vor Gericht: die Streitigkeiten mit Nachbarn oder Vermietern. Die Gründe sind vielfältig, sei es der Grill auf dem Balkon, die Mieterhöhung oder der Schimmel im Bad. Doch ob als Mieter oder Eigentümer – mit unserem Haus- und Wohnungs-Rechtsschutz können Sie nachts immer ruhig schlafen!

    Wer oder was ist versichert?

    • Versicherungsnehmer
    • Lebenspartner (außer im Single-Rechtsschutz)
    • Volljährige Kinder (unverheiratet/nicht in einer Lebenspartnerschaft lebend bis zur ersten auf Dauer angelegten beruflichen Tätigkeit)
    • Alle im Inland gelegenen und selbst genutzten privaten Wohneinheiten des Versicherungsnehmers und des Lebenspartners (Einfamilienhaus, Wohnung, Ferienwohnung bzw. -haus, auch Schrebergärten, Dauercamping-Stellplätze sowie Garagen und Kfz-Stellplätze)

    Welche Leistungen sind versichert?

    Die hier abgebildeten Beispiele zeigen exemplarisch, welche Kosten im Streitfall auf Sie zukommen können.

    Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz

    Die Bäume und Sträucher Ihres Nachbarn beeinträchtigen Ihr Grundstück. Sie schalten einen Anwalt ein.
    Streitwert: 3.000 € | Kosten: 1.600 €
    Ihr Haus wird von einem Graffiti-Sprayer besprüht. Sie wollen bei dem „Künstler“ die Kosten für die Beseitigung der Schmierereien geltend machen.
    Streitwert: 9.000 € | Kosten: 3.700 €
    In ihrer Wohnung hat sich Schimmel gebildet. Ihr Vermieter weigert sich, den Mangel zu beseitigen. Sie schalten einen Anwalt ein. Vom Gericht wird ein Gutachten eingeholt.
    Streitwert: 6.000 € | Kosten: 5.000 €
    Bei der letzten Eigentümerversammlung wurden von der Mehrheit umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen beschlossen. Ihr Anteil beträgt 30.000 €. Sie sind der Ansicht, dass viele der beschlossenen Maßnahmen kein Gemeinschaftseigentum betreffen, und fechten den Beschluss an.
    Streitwert: 30.000 € | Kosten: 5.600 €

    Steuer-Rechtsschutz

    Der Gebührenbescheid Ihrer Gemeinde enthält nicht erbrachte Leistungen (z.B. Müllabfuhr, Straßenreinigung). Die Verwaltung verweigert die Korrektur. Sie möchten hiergegen klagen.
    Streitwert: 1.000 € | Kosten: 500 €
Leistungen im Bereich Beruf – schon ab monatlich 9,86 EUR
  • Kündigungen, Abmahnungen oder ungerechte Beurteilungen – Auseinandersetzungen im beruflichen Bereich sind besonders teuer. Denn in einem Arbeitsrechtsstreit müssen beide Parteien alle Kosten bis zur ersten Instanz selber tragen – unabhängig vom Ausgang des Verfahrens.

    Wer oder was ist versichert?

    • Versicherungsnehmer
    • Lebenspartner (außer im Single-Rechtsschutz)
    • Minderjährige Kinder
    • Volljährige Kinder (unverheiratet/nicht in einer Lebenspartnerschaft lebend, bis zur 1. auf Dauer angelegten beruflichen Tätigkeit)

    Welche Leistungen sind versichert?

    Die hier abgebildeten Beispiele zeigen exemplarisch, welche Kosten im Streitfall auf Sie zukommen können.

    Arbeits-Rechtsschutz

    Ohne wichtigen Grund kündigt Ihr Arbeitgeber Ihnen schriftlich. Dies akzeptieren Sie nicht und müssen binnen drei Wochen Klage erheben.
    Streitwert: 12.000 € | Kosten: 2.500 €
    Sie erhalten wegen angeblich schlechter Leistung eine Abmahnung. Sie möchten, dass eine Gegendarstellung in die Personalakte aufgenommen wird.
    Streitwert: 4.000 € | Kosten: 400 €

    Aufhebungsvertrags-Rechtsschutz

    Ihr Arbeitgeber legt Ihnen einen Aufhebungsvertrag vor, um das Arbeitsverhältnis einvernehmlich aufzulösen. Sie möchten eine höhere Abfindung aushandeln und beauftragen einen Rechtsanwalt.
    Streitwert: 5.000 € | Kosten: 1.000 €

    Schadenersatz-Rechtsschutz

    Als Sie auf dem Weg zur Arbeit aus dem Bus aussteigen, werden Sie von einem Radfahrer angefahren. Sie verlangen Schadenersatz und Schmerzensgeld.
    Streitwert: 25.000 € | Kosten: 5.500 €

    Sozial-Rechtsschutz

    Nach einem Arbeitsunfall wird die Berufsunfähigkeit nicht anerkannt. Sie gehen vor das Sozialgericht.
    Kosten: 850 €

    Straf-/Disziplinar-/Standes-Rechtsschutz

    Gegen Ihren bei einer Behörde tätigen Lebenspartner wird wegen angeblich pflichtwidrigen Verhaltens ein Disziplinarverfahren eingeleitet. Er wehrt sich gegen die Vorwürfe.
    Kosten: 1.000 €

    Spezial-Straf-Rechtsschutz für den beruflichen Bereich

    Sie arbeiten in einem Altenheim. Eine der zu pflegenden Personen beschuldigt Sie zu Unrecht des Diebstahls. Ihr Anwalt vertritt Sie im Strafverfahren.
    Kosten: 1.000 €

    Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz

    Als Abteilungsleiter eines Discounters erhalten Sie einen Bußgeldbescheid über 1.000 €. Sie sollen nicht dafür gesorgt haben, dass Lebensmittel mit abgelaufenem Verfallsdatum aus den Regalen entfernt werden. Nach zwei Hauptverhandlungsterminen wird das Verfahren eingestellt.
    Kosten: 1.800 €

    Steuer-Rechtsschutz

    Das Finanzamt hat bestimmte Sonderausgaben oder Werbungskosten nicht anerkannt. Ihr Einspruch bleibt erfolglos. Sie klagen vor dem Finanzgericht.
    Streitwert: 1.000 € (Mindeststreitwert) | Kosten: 500 €