Kfz | Moped | Bühne
Kfz | Moped | Bühne
Kfz | Moped | Bühne
Sie sind hier: Startseite > Versicherungen > Für Privatkunden > Kfz Versicherung > Mopedversicherung

Mopedversicherung

Jeden März bekommt der Roller-Fan Frühlingsgefühle: Denn ab 1. März beginnt die Saison für Moped, Mofa und Roller bis 50ccm Hubraum.

Ab diesem Tag braucht jeder Moped-Fahrer ein neues Kennzeichen, das gleichzeitig auch Versicherungsschutz ist. Bei uns kommen Sie in wenigen Augenblicken zu Ihrer neuen Mopedversicherung. Natürlich können Sie es auch direkt bei Ihrem Versicherungsbetreuer vor Ort bestellen.

Die Vorteile unserer Mopedversicherung

  • Per Klick online zum neuen Kennzeichen
  • Gilt für Roller, Moped und Mofa bis 50ccm Hubraum
  • Versicherungsschutz bis 100 Millionen Euro pauschal
  • Max. 15 Millionen Euro pro geschädigte Person
  • Auf Wunsch auch Teilkasko abschließbar

Per Smartphone zum Moped-Kennzeichen

QR-Code scannen und neue Moped-Versicherung abschließen

Ihr Moped oder Mofa richtig versichern, geht jetzt noch schneller - nämlich via Handy. Über "meinMoped-mobil" beantragen Sie Ihre Versicherung. Den Versicherungsschein erhalten Sie unkompliziert als PDF. Und Ihr gültiges Kennzeichen kommt dann per Post.

zu meinMoped-mobil

Per Smartphone zum Moped-Kennzeichen

QR-Code scannen und neue Moped-Versicherung abschließen

Ihr Moped oder Mofa richtig versichern, geht jetzt noch schneller - nämlich via Handy. Über "meinMoped-mobil" beantragen Sie Ihre Versicherung. Den Versicherungsschein erhalten Sie unkompliziert als PDF. Und Ihr gültiges Kennzeichen kommt dann per Post.

zu meinMoped-mobil

Beliebt, begehrt, bedrängt: worauf Mofa-Fahrer achten sollten

Stau auf den Straßen, kaum Parkplätze: Logisch, dass immer mehr Menschen Roller oder Moped fahren. Denn mit den motorisierten Zweirädern ist man häufig schneller und flexibler als im Auto unterwegs. Aber die kleinen Zweiräder sind höheren Unfallgefahren ausgesetzt. Die Unfallforschung der Versicherer hat das Unfallgeschehen von Mofa, Roller und Moped untersucht. Die Ergebnisse dazu hier im Podcast:
 
Was ist bei der Mopedversicherung alles versichert?
  • Haftpflicht

    • Wir regulieren den Schaden Ihres Unfallgegners bis zu 100 Mio. Euro pauschal mit max. 15 Mio. Euro je geschädigter Person


    Teilkasko

    Die Teilkaskoversicherung ersetzt Schäden an Ihrem Fahrzeug durch:

    • Diebstahl
    • Brand oder Explosion
    • Naturgewalten wie Sturm, Hagel oder Blitzschlag
    • Schäden durch Unfälle mit Tieren jeder Art
    • Kurzschlüsse in der Verkabelung und deren Folgeschäden bis 1.500 Euro
    • Glasbruch

    Die Teilkaskoversicherung können Sie mit oder ohne Selbstbeteiligung abschließen. Die Höhe der jeweiligen Selbstbeteiligung können Sie nach Ihren persönlichen Bedürfnissen bestimmen.

    Haftpflicht

    • Wir regulieren den Schaden Ihres Unfallgegners bis zu 100 Mio. Euro pauschal mit max. 15 Mio. Euro je geschädigter Person


    Teilkasko

    Die Teilkaskoversicherung ersetzt Schäden an Ihrem Fahrzeug durch:

    • Diebstahl
    • Brand oder Explosion
    • Naturgewalten wie Sturm, Hagel oder Blitzschlag
    • Schäden durch Unfälle mit Tieren jeder Art
    • Kurzschlüsse in der Verkabelung und deren Folgeschäden bis 1.500 Euro
    • Glasbruch

    Die Teilkaskoversicherung können Sie mit oder ohne Selbstbeteiligung abschließen. Die Höhe der jeweiligen Selbstbeteiligung können Sie nach Ihren persönlichen Bedürfnissen bestimmen.

Warum brauche ich jedes Jahr ein neues Kennzeichen?
  • Bei Rollern, Mofa und Mopeds gilt das farbige Kennzeichen als sichtbarer Nachweis, dass man versichert ist. Jedes Jahr gibt es eine neue Farbe, damit die Polizei gleich sieht, ob vor ihr ein Moped mit einem aktuellen Versicherungsschutz fährt. Übrigens: Das Verkehrsjahr beginnt jeweils am 1. März und endet am 28./29. Februar des nächsten Jahres.

    Bei Rollern, Mofa und Mopeds gilt das farbige Kennzeichen als sichtbarer Nachweis, dass man versichert ist. Jedes Jahr gibt es eine neue Farbe, damit die Polizei gleich sieht, ob vor ihr ein Moped mit einem aktuellen Versicherungsschutz fährt. Übrigens: Das Verkehrsjahr beginnt jeweils am 1. März und endet am 28./29. Februar des nächsten Jahres.

Zahle ich die volle Summe, wenn ich das Kennzeichen erst später hole?
  • Nein, nicht bei der Versicherungskammer Bayern. Das Verkehrsjahr beginnt immer am 1. März und endet am 28./29. Februar des nächsten Jahres. Wer später sein Kennzeichen holt, zahlt nicht drauf: Wenn Sie Ihr Versicherungskennzeichen beispielsweise erst ab Juni benötigen, zahlen Sie nur einen anteiligen Beitrag.

    Nein, nicht bei der Versicherungskammer Bayern. Das Verkehrsjahr beginnt immer am 1. März und endet am 28./29. Februar des nächsten Jahres. Wer später sein Kennzeichen holt, zahlt nicht drauf: Wenn Sie Ihr Versicherungskennzeichen beispielsweise erst ab Juni benötigen, zahlen Sie nur einen anteiligen Beitrag.

Sie haben noch Fragen?

Wir beantworten Ihre Fragen gerne persönlich. Hier finden Sie den Berater in Ihrer Nähe.