Privatkunden | Berufsunfähigkeitsversicherung | Bühne
Privatkunden | Berufsunfähigkeitsversicherung | Bühne
Privatkunden | Berufsunfähigkeitsversicherung | Bühne
Sie sind hier: Startseite > Versicherungen > Für Privatkunden > Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine der wichtigsten Versicherungen überhaupt. Statistiken zeigen: Jeder Vierte wird im Laufe seines Arbeitslebens berufsunfähig.

Das Berufsleben ist ein Abenteuer. Die beruhigend schöne Aussicht: Unsere Berufsunfähigkeitsversicherung sorgt dafür, dass es im Fall einer Berufsunfähigkeit gut für Sie ausgeht. Denn, sollten Sie aus gesundheitlichen Gründen Ihren Beruf mehr als sechs Monate nicht ausüben können, zahlen wir Ihnen zur Sicherung Ihres Einkommens Monat für Monat eine BU-Rente.

Wie hoch ist Ihr Risiko, berufsunfähig zu werden?

Berechnen Sie hier Ihren monatlichen Vorsorgebedarf!

(Quelle: MORGEN & MORGEN GmbH, 04/2015)

1. Warum ist die Berufsunfähigkeitsversicherung so wichtig?

  • Weil im Durchschnitt jeder vierte Arbeitnehmer in Deutschland berufsunfähig wird.
  • Weil der Hauptgrund dafür psychische und nicht körperliche Erkrankungen sind.
  • Weil eine Berufsunfähigkeit die gesamte Existenz gefährdet.
  • Weil die gesetzlichen Leistungen bei weitem nicht ausreichen.

Die Berufsunfähigkeitsversicherung zählt zu den wichtigsten privaten Versicherungen überhaupt – auch für junge Leute wie Schüler, Studenten, Auszubildende und Berufsstarter.

Details zur BU-Versicherung für junge Leute

Details zur BU-Versicherung für Berufstätige jeder Branche – auch für Selbstständige, Freiberufler und Unternehmer sowie für Hausfrauen und Hausmänner

↑ Zurück zur Übersicht

1. Warum ist die Berufsunfähigkeitsversicherung so wichtig?

  • Weil im Durchschnitt jeder vierte Arbeitnehmer in Deutschland berufsunfähig wird.
  • Weil der Hauptgrund dafür psychische und nicht körperliche Erkrankungen sind.
  • Weil eine Berufsunfähigkeit die gesamte Existenz gefährdet.
  • Weil die gesetzlichen Leistungen bei weitem nicht ausreichen.

Die Berufsunfähigkeitsversicherung zählt zu den wichtigsten privaten Versicherungen überhaupt – auch für junge Leute wie Schüler, Studenten, Auszubildende und Berufsstarter.

Details zur BU-Versicherung für junge Leute

Details zur BU-Versicherung für Berufstätige jeder Branche – auch für Selbstständige, Freiberufler und Unternehmer sowie für Hausfrauen und Hausmänner

↑ Zurück zur Übersicht

2. Zahlt die BU-Versicherung bei psychischen Erkrankungen?

Psychische Erkrankungen wie das Burnout-Syndrom sind im Vormarsch und immer häufiger der Grund, den Job gesundheitsbedingt quittieren zu müssen. Unsere Berufsunfähigkeitsversicherung sorgt dafür, dass Sie in einem solchen Fall finanziell unabhängig bleiben.

Machen Sie es wie Herr Schreiner! Zum Glück hatte er vorgesorgt.
Die ganze Geschichte hier: Video zur Berufsunfähigkeitsversicherung.

↑ Zurück zur Übersicht

2. Zahlt die BU-Versicherung bei psychischen Erkrankungen?

Psychische Erkrankungen wie das Burnout-Syndrom sind im Vormarsch und immer häufiger der Grund, den Job gesundheitsbedingt quittieren zu müssen. Unsere Berufsunfähigkeitsversicherung sorgt dafür, dass Sie in einem solchen Fall finanziell unabhängig bleiben.

Machen Sie es wie Herr Schreiner! Zum Glück hatte er vorgesorgt.
Die ganze Geschichte hier: Video zur Berufsunfähigkeitsversicherung.

↑ Zurück zur Übersicht

3. Gibt es eine gesetzliche Berufsunfähigkeitsrente?

Sind Sie nach dem 1. Januar 1961 geboren, bekommen Sie keine gesetzliche Berufsunfähigkeitsrente mehr. Es bleibt Ihnen dann nur die wesentlich geringere Erwerbsminderungsrente. Im Vorfeld wird jedoch sorgfältig analysiert, wie viele Stunden Sie am Tag arbeitsfähig bleiben – egal in welchem Beruf:

  • Wer mehr als sechs Stunden arbeitsfähig bleibt, hat keinen gesetzlichen Anspruch.
  • Wer drei bis sechs Stunden arbeiten kann, bekommt die halbe Erwerbsminderungsrente.
  • Wer weniger als drei Stunden am Tag arbeiten kann, erhält die volle Erwerbsminderungsrente.

erwerbsminderungsrente

Ihr Vorteil im Fall der Berufsunfähigkeit:

Anders als bei der gesetzlichen Erwerbsminderungsrente verweisen wir Sie nicht auf einen anderen Beruf, den Sie stattdessen theoretisch ausüben könnten.

↑ Zurück zur Übersicht

3. Gibt es eine gesetzliche Berufsunfähigkeitsrente?

Sind Sie nach dem 1. Januar 1961 geboren, bekommen Sie keine gesetzliche Berufsunfähigkeitsrente mehr. Es bleibt Ihnen dann nur die wesentlich geringere Erwerbsminderungsrente. Im Vorfeld wird jedoch sorgfältig analysiert, wie viele Stunden Sie am Tag arbeitsfähig bleiben – egal in welchem Beruf:

  • Wer mehr als sechs Stunden arbeitsfähig bleibt, hat keinen gesetzlichen Anspruch.
  • Wer drei bis sechs Stunden arbeiten kann, bekommt die halbe Erwerbsminderungsrente.
  • Wer weniger als drei Stunden am Tag arbeiten kann, erhält die volle Erwerbsminderungsrente.

erwerbsminderungsrente

Ihr Vorteil im Fall der Berufsunfähigkeit:

Anders als bei der gesetzlichen Erwerbsminderungsrente verweisen wir Sie nicht auf einen anderen Beruf, den Sie stattdessen theoretisch ausüben könnten.

↑ Zurück zur Übersicht

4. Ist trotz einer Unfallversicherung eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll?

Die Unfallversicherung alleine bietet keinen ausreichenden Schutz. Statistisch gesehen, sind es lediglich neun Prozent aller Berufsunfähigen, die ihren Beruf aufgrund eines Unfalls nicht mehr ausüben können. Die restlichen 91 Prozent aller Ursachen einer Berufsunfähigkeit sind Erkrankungen, die in einer Unfallversicherung nicht versichert sind – zum Beispiel psychische Krankheiten mit 32 Prozent.

↑ Zurück zur Übersicht

4. Ist trotz einer Unfallversicherung eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll?

Die Unfallversicherung alleine bietet keinen ausreichenden Schutz. Statistisch gesehen, sind es lediglich neun Prozent aller Berufsunfähigen, die ihren Beruf aufgrund eines Unfalls nicht mehr ausüben können. Die restlichen 91 Prozent aller Ursachen einer Berufsunfähigkeit sind Erkrankungen, die in einer Unfallversicherung nicht versichert sind – zum Beispiel psychische Krankheiten mit 32 Prozent.

↑ Zurück zur Übersicht

5. Wie hoch ist mein Risiko, Berufsunfähig zu werden?

Jeder vierte Arbeitnehmer in Deutschland wird im Laufe seines Arbeitslebens berufsunfähig. Jährlich sind das mehr als 200.000 Menschen! Und wenn Sie jung sind, ist Ihr Risiko sogar noch höher: Fast jeder zweite heute 20-Jährige läuft Gefahr, während seines Arbeitslebens berufsunfähig zu werden.

Wie hoch ist Ihr Risiko? Nutzen Sie unseren BU-Bedarfsrechner.

↑ Zurück zur Übersicht

5. Wie hoch ist mein Risiko, Berufsunfähig zu werden?

Jeder vierte Arbeitnehmer in Deutschland wird im Laufe seines Arbeitslebens berufsunfähig. Jährlich sind das mehr als 200.000 Menschen! Und wenn Sie jung sind, ist Ihr Risiko sogar noch höher: Fast jeder zweite heute 20-Jährige läuft Gefahr, während seines Arbeitslebens berufsunfähig zu werden.

Wie hoch ist Ihr Risiko? Nutzen Sie unseren BU-Bedarfsrechner.

↑ Zurück zur Übersicht

6. Warum soll ich mich bereits in jungen Jahren gegen Berufsunfähigkeit schützen?

Die Berufsunfähigkeit zählt zu den größten finanziellen Gefahren – auch in jungen Jahren. Denn Azubis und Studenten können durch eine schwere Krankheit oder wegen eines Unfalls berufsunfähig werden. Unsere BU-Versicherung finanziert Ihren Lebensstandard, wenn die Arbeitskraft wegfällt.

Unser Tipp:

In jungen Jahren gibt es die BU-Absicherung besonders günstig: Mit unserer BU-Versicherung für junge Leute nutzen Sie Ihren guten Gesundheitszustand.

↑ Zurück zur Übersicht

6. Warum soll ich mich bereits in jungen Jahren gegen Berufsunfähigkeit schützen?

Die Berufsunfähigkeit zählt zu den größten finanziellen Gefahren – auch in jungen Jahren. Denn Azubis und Studenten können durch eine schwere Krankheit oder wegen eines Unfalls berufsunfähig werden. Unsere BU-Versicherung finanziert Ihren Lebensstandard, wenn die Arbeitskraft wegfällt.

Unser Tipp:

In jungen Jahren gibt es die BU-Absicherung besonders günstig: Mit unserer BU-Versicherung für junge Leute nutzen Sie Ihren guten Gesundheitszustand.

↑ Zurück zur Übersicht

7. Wie lange wird die BU-Rente gezahlt und wie hoch sollte sie sein?

Die Berufsunfähigkeitsrente wird gezahlt, solange Sie berufsunfähig sind – max. bis zur vereinbarten Leistungsdauer Ihrer Versicherung (in der Regel bis zum Beginn Ihrer Altersrente mit 67 Jahren).

Allgemein wird dazu geraten, eine BU-Rente in Höhe von ca. 70 Prozent Ihres Nettoeinkommens zu wählen. Wir empfehlen jedoch eine individuelle Bedarfsermittlung, da sich die persönlichen Lebenssituationen sehr unterscheiden. Gerne berechnen wir für Sie Ihre individuelle Gehaltslücke für den Fall einer Berufsunfähigkeit. Für einen ersten Eindruck, nutzen Sie einfach unseren BU-Bedarfsrechner.

↑ Zurück zur Übersicht

7. Wie lange wird die BU-Rente gezahlt und wie hoch sollte sie sein?

Die Berufsunfähigkeitsrente wird gezahlt, solange Sie berufsunfähig sind – max. bis zur vereinbarten Leistungsdauer Ihrer Versicherung (in der Regel bis zum Beginn Ihrer Altersrente mit 67 Jahren).

Allgemein wird dazu geraten, eine BU-Rente in Höhe von ca. 70 Prozent Ihres Nettoeinkommens zu wählen. Wir empfehlen jedoch eine individuelle Bedarfsermittlung, da sich die persönlichen Lebenssituationen sehr unterscheiden. Gerne berechnen wir für Sie Ihre individuelle Gehaltslücke für den Fall einer Berufsunfähigkeit. Für einen ersten Eindruck, nutzen Sie einfach unseren BU-Bedarfsrechner.

↑ Zurück zur Übersicht

Unsere Produkte zur Berufsunfähigkeitsversicherung

Wählen Sie Ihre individuelle Absicherung für den Fall einer Berufsunfähigkeit.

Top BU-Versicherung

Umfassender Schutz, starke Leistungen

Die richtige Absicherung für alle Berufstätigen. Unsere EinkommensSicherung Beruf schützt Ihren Lebensstandard und sorgt dafür, dass Sie finanziell unabhängig bleiben.

Top BU-Versicherung

Umfassender Schutz, starke Leistungen

Die richtige Absicherung für alle Berufstätigen. Unsere EinkommensSicherung Beruf schützt Ihren Lebensstandard und sorgt dafür, dass Sie finanziell unabhängig bleiben.

BU-Versicherung für junge Leute

Umfassender Schutz, besonders preiswert

Sie wollen sich als Schüler, Student, Auszubildender oder als Berufsstarter gegen Berufsunfähigkeit absichern? Hier profitieren Sie von einem günstigen Startbeitrag.

BU-Versicherung für junge Leute

Umfassender Schutz, besonders preiswert

Sie wollen sich als Schüler, Student, Auszubildender oder als Berufsstarter gegen Berufsunfähigkeit absichern? Hier profitieren Sie von einem günstigen Startbeitrag.

BU-Versicherung Invest

BU-Vorsorge und steuerfreier Kapitalaufbau

Mit unserer BU-Versicherung Invest verbinden Sie Ihre BU-Vorsorge ganz einfach mit steuerfreiem Kapitalaufbau.

BU-Versicherung Invest

BU-Vorsorge und steuerfreier Kapitalaufbau

Mit unserer BU-Versicherung Invest verbinden Sie Ihre BU-Vorsorge ganz einfach mit steuerfreiem Kapitalaufbau.

Erwerbsunfähigkeitsversicherung

Sicherer Basis-Schutz

Sichern Sie sich mit preiswerten Beiträgen eine dauerhafte Rente bei Erwerbsunfähigkeit, wenn eine BU-Versicherung wegen Vorerkrankung oder eines Risikoberufs nicht möglich ist.

Erwerbsunfähigkeitsversicherung

Sicherer Basis-Schutz

Sichern Sie sich mit preiswerten Beiträgen eine dauerhafte Rente bei Erwerbsunfähigkeit, wenn eine BU-Versicherung wegen Vorerkrankung oder eines Risikoberufs nicht möglich ist.

Sie haben noch Fragen?

Wenden Sie sich an uns, wir beantworten Ihre Fragen gerne persönlich:

Sparkasse Regensburg
Lilienthalstr. 5
93049 Regensburg
Tel.: (0941) 301-1627
Fax: (09 41) 301-1883
E-Mail: bausparen-versicherungsservice@sparkasse-regensburg.de