Rechtsschutzversicherung | Bühne
Rechtsschutzversicherung | Bühne
Rechtsschutzversicherung | Bühne

Unsere Rechtsschutz-Leistungen im Überblick

Recht ist ein weites Feld, auf dem man schnell die Orientierung verliert. Mit unserem Rechtsschutz können Sie sich auf professionelle juristische Hilfe verlassen.

Allgemeine Leistungen im Landwirte-Rechtsschutz
  • Der Landwirte-Rechtsschutz umfasst folgende Bausteine:
    • Arbeitgeber-Rechtsschutz
    • Verkehrs-Rechtsschutz
    • Gewerberaum-Rechtsschutz
    • Spezial-Straf-Rechtsschutz
Wer oder was ist versichert?
    • Versicherungsnehmer (Inhaber)
    • Mitinhaber*
    • Altenteiler*
    • Hoferbe*
    • Mitarbeiter bei Tätigkeiten für den Versicherungsnehmer
    • Alle für den Betrieb des landwirtschaftlichen Unternehmens zugelassenen Kraftfahrzeuge einschließlich nicht zulassungspflichtiger Arbeitsmaschinen
    • Bis zu sechs Gästezimmer oder drei Ferienwohnungen auf dem Hof
    • Bis zu acht Pensionspferdeboxen
    • Streitigkeiten aus dem Verkauf erneuerbarer Energie von Photovoltaikanlagen bis zu einer Gesamtleistung von 100 KW/P bzw. Biogasanlagen bis zu einer Leistung von 150 KW
    • Gewerbesteuerpflichtige Nebenbetriebe bis zu einem Gesamtumsatz von 20.000 €

      * auf dem Hof oder in räumlicher Nähe wohnend

    * auf dem Hof oder in räumlicher Nähe wohnend
Welche Leistungen sind versichert?
  • Arbeits-Rechtsschutz

    Sie müssen einen Ihrer Mitarbeiter entlassen. Dieser ist damit nicht einverstanden und klagt vor dem Arbeitsgericht. Hiergegen möchten Sie sich wehren.
    Kosten: 1.600 €

    AGG-Rechtsschutz vor Gerichten*

    Sie suchen per Zeitungsanzeige "Erntehelfer – bevorzugt aus Osteuropa“. Eine abgelehnte deutsche Bewerberin klagt auf Schmerzensgeld und Schadenersatz, da sie meint, wegen ihrer Herkunft nicht eingestellt worden zu sein.
    Kosten: 2.000 €
    *AGG-Rechtsschutz = Rechtsschutz für die gerichtliche Abwehr von Ansprüchen nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG)

    Sozial-Rechtsschutz vor Gerichten

    Sie sollen die Sozialversicherungsbeiträge nicht korrekt abgeführt haben. Eine Nachzahlung ist festgesetzt. Dagegen klagen Sie.
    Kosten: 1.700 €

    Schadenersatz-Rechtsschutz

    Ihr Mitarbeiter fällt nach einem unverschuldeten Unfall für fünf Wochen aus. Ihre geleistete Lohnfortzahlung möchten Sie vom Unfallverursacher zurückerstattet bekommen. 
    Kosten: 2.200 €

    Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht

    Die von Ihnen gekauften Ferkel leiden an einer Krankheit und gehen ein. Sie fordern von dem Verkäufer Ihr Geld zurück.
    Kosten: 2.200 €
    Ihr neuer Geländewagen steht mehr in der Werkstatt als auf Ihrem Hof. Nach mehreren missglückten Reparaturversuchen fordern Sie die Erstattung des Kaufpreises.
    Kosten: 4.900 €

    Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz

    Die Ordnungsbehörde wirft Ihnen vor, gegen die Arbeitsschutzbestimmungen verstoßen zu haben. Sie wehren sich dagegen.
    Kosten: 1.400 €
    Ihnen wird vorgeworfen, bei Rot über die Ampel gefahren zu sein. Sie möchten sich gegen den Vorwurf wehren.
    Kosten: 800 €

    Straf-/Disziplinar-/Standes-Rechtsschutz

    Durch Überdüngung soll es an einem nahegelegenen Teich zu einen Fischsterben gekommen sein. Es wird Strafanzeige wegen Gewässerverunreinigung erstattet. Hiergegen möchten Sie sich wehren.
    Kosten: 1.500 €
    Ihr Mitarbeiter soll mit dem Traktor beim Rangieren ein parkendes Fahrzeug beschädigt haben. Es wird wegen Unfallflucht ermittelt. Er möchte sich dagegen wehren.
    Kosten: 1.000 €

    Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz

    Sie haben einen Teil Ihrer Grundstücksfläche zur landwirtschaftlichen Nutzung verpachtet. Der Pächter zahlt den Pachtzins nicht. Sie müssen Ihren Anspruch durchsetzen.
    Kosten: 1.100 €
    Mit einem benachbarten Landwirt gibt es Unstimmigkeiten über den Grenzverlauf. Er nutzt Flächen, die zum Teil Ihnen gehören. Hiergegen gehen Sie vor.
    Kosten: 1.400 €

    Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten

    Das Finanzamt verlangt eine Nachzahlung für die von Ihnen beschäftigten Erntehelfer. Hiergegen möchten Sie klagen.
    Kosten: 1.600 €
Cross-Compliance-Rechtsschutz
  • Seit 2005 knüpft die Europäische Union ihre landwirtschaftlichen Subventionen an strenge Umweltstandards. Diese Verknüpfung nennt sie Cross Compliance. Mit systematischen sowie anlassbezogenen Kontrollen prüft sie, ob die Betriebe ihre Vorgaben einhalten. Verstöße werden mit Kürzungen bis hin zur vollständigen Rückforderung der Fördermittel geahndet. Schützen Sie sich vor diesem unkalkulierbaren Risiko. Denn wer weiß schon sicher, dass er bei den vielzähligen Brüsseler Verpflichtungen nichts übersehen hat?

    Kürzt die EU im Rahmen des Cross Compliance Ihre Direktzahlungen, stehen wir Ihnen zur Seite. Unser Cross-Compliance-Rechtsschutz unterstützt Sie in verwaltungsrechtlichen Verfahren bei einem tatsächlichen oder behaupteten Verstoß in den Bereichen*:
    • Umwelt
    • Lebensmittel- und Futtermittelsicherheit
    • Tiergesundheit
    • Tierschutz
    * gemäß Verordnung (EG) 1782/2003, Art. 2d und Art. 3 bis 5

    Ihr erstklassiger Versicherungsschutz gilt:
    • Bei Fahrlässigkeit (nicht bei Vorsatz)
    • Für den außergerichtlichen Bereich
    • Für den gerichtlichen Bereich
    • Mit unbegrenzter Versicherungssumme