PKV Beamte | Tarifdetail | Bühne | large
PKV Beamte | Tarifdetail | Bühne | large
PKV Beamte | Tarifdetail | Bühne | large
Sie sind hier: Startseite >Versicherungen >Krankenversicherung >Private Krankenversicherung

Die richtige Entscheidung für Ihre Gesundheit.

Profitieren Sie mit den PKV-Tarifen für Beamte von umfassenden Leistungen:
  • Passgenau abgesichert: Wählen Sie eine Absicherung, die zu Ihrer Beihilfe passt.
  • Kein tariflicher Selbstbehalt: Soweit Beihilfevorschriften eine Selbstbeteiligung vorsehen, sind diese nicht erstattungsfähig.
  • Alternative Heilmethoden: Kostenerstattung für alternative Behandlungen beim Heilpraktiker
  • Freie Arzt- und Krankenhauswahl: Jederzeit
  • Behandlung als Privatpatient: Beim Arzt und Zahnarzt

Die Leistungen der PKV-Tarife für Beamte im Detail:

Ambulante Absicherung (Tarif B/2, B/3, ZB)

Ambulante Heilbehandlung

Behandlung als Privatpatient bei einem Arzt Ihrer Wahl

20% - 50%

Die Leistungen umfassen beispielsweise:

  • Beratungen, Untersuchungen, Behandlungen und Hausbesuche
  • Röntgenleistungen
  • Behandlungen bei Schwangerschaft, Entbindung oder Fehlgeburt
  • Vorsorgeuntersuchungen im Rahmen der gesetzlich eingeführten Programme

Behandlung beim Heilpraktiker

Freie Wahl unter den zugelassenen Heilpraktikern, ohne jährliche Höchstgrenze

20% - 50%

Heilpraktikerkosten sind bis zu der Höhe erstattungsfähig, die ein Arzt nach den Grundsätzen den Grundsätzen der GOÄ berechnen kann.

Medikamente

20% - 50%

Hilfsmittel

20% - 50%

Die Leistungshöhe gilt für die im Tarif genannten Hilfsmittel.

Brillen und Kontaktlinsen

Inklusive Reparaturen

20% - 50% (100%, wenn ZB besteht)

Erstattungsfähig sind Brillen und Kontaktlinsen bis zu einem Rechnungsbetrag von insgesamt 310 Euro innerhalb eines Kalenderjahres.

Heilmittel

20% - 50%

Beispiel für Heilmittel-Behandlungen sind:

  • Physikalische Therapie (beispielsweise medizinische Bäder, Massagen oder Krankengymnastik)
  • Ergotherapie (medizinische Heilbehandlung zur Wiederherstellung und Verbesserung motorischer, sensorischer oder psychischer Funktionen)
  • Wärme-, Licht- und Elektrotherapie

Ambulante Psychotherapie

Behandlung durch Ärzte und psychologische Psychotherapeuten

20% - 50%

Die Kosten für eine vom Arzt oder in eigener Praxis tätigen, nach dem Psychotherapeutengesetz anerkannten Psychotherapeuten durchgeführte psychotherapeutische und psychosomatische ambulante Behandlung bis zu einem Rechnungsbetrag von 1.280 Euro im Geschäftsjahr. Für darüber hinausgehende Kosten werden die Leistungen aus der Hälfte der erstattungsfähigen Aufwendungen gewährt.

Die Leistungen der PKV-Tarife für Beamte im Detail:

Ambulante Absicherung (Tarif B/2, B/3, ZB)

Ambulante Heilbehandlung

20% - 50%

Behandlung als Privatpatient bei einem Arzt Ihrer Wahl

Die Leistungen umfassen beispielsweise:

  • Beratungen, Untersuchungen, Behandlungen und Hausbesuche
  • Röntgenleistungen
  • Behandlungen bei Schwangerschaft, Entbindung oder Fehlgeburt
  • Vorsorgeuntersuchungen im Rahmen der gesetzlich eingeführten Programme

Behandlung beim Heilpraktiker

20% - 50%

Freie Wahl unter den zugelassenen Heilpraktikern, ohne jährliche Höchstgrenze

Heilpraktikerkosten sind bis zu der Höhe erstattungsfähig, die ein Arzt nach den Grundsätzen den Grundsätzen der GOÄ berechnen kann.

Medikamente

20% - 50%

Hilfsmittel

20% - 50%

Die Leistungshöhe gilt für die im Tarif genannten Hilfsmittel.

Brillen und Kontaktlinsen

20% - 50% (100%, wenn ZB besteht)

Inklusive Reparaturen

Erstattungsfähig sind Brillen und Kontaktlinsen bis zu einem Rechnungsbetrag von insgesamt 310 Euro innerhalb eines Kalenderjahres.

Heilmittel

20% - 50%

Beispiel für Heilmittel-Behandlungen sind:

  • Physikalische Therapie (beispielsweise medizinische Bäder, Massagen oder Krankengymnastik)
  • Ergotherapie (medizinische Heilbehandlung zur Wiederherstellung und Verbesserung motorischer, sensorischer oder psychischer Funktionen)
  • Wärme-, Licht- und Elektrotherapie

Ambulante Psychotherapie

20% - 50%

Behandlung durch Ärzte und psychologische Psychotherapeuten

Die Kosten für eine vom Arzt oder in eigener Praxis tätigen, nach dem Psychotherapeutengesetz anerkannten Psychotherapeuten durchgeführte psychotherapeutische und psychosomatische ambulante Behandlung bis zu einem Rechnungsbetrag von 1.280 Euro im Geschäftsjahr. Für darüber hinausgehende Kosten werden die Leistungen aus der Hälfte der erstattungsfähigen Aufwendungen gewährt.

Zahnärztliche Absicherung (Tarif B/2, B/3, ZEB, ZEBplus)

Zahnbehandlung (B/2, B/3)

Konservierende und chirurgische Zahnbehandlung, Zahnprophylaxe (inklusive professioneller Zahnreinigung), Parodontosebehandlungen

20% - 50%

Tarif ZEB (+ evtl. ZEB plus)

Zahnersatz (+ evtl. zahntechnische Material- und Laborkosten)

20% - 50%

Die erstattungsfähigen Aufwendungen werden bis zu einem max. Rechnungsbetrag von insgesamt 7.700 Euro in vier Kalenderjahren zum versicherten Prozentsatz erstattet. Ausnahme: Zahntechnische Leistungen werden im ZEB 20 mit 52%, im ZEB 30 mit 58% und im ZEB 50 mit 70% erstattet.

Besteht ZEB plus (nur zusammen mit ZEB abschließbar), werden auch zahntechnische Material- und Laborkosten erstattet: im ZEB 20 plus mit 16%, im ZEB 30 plus mit 14% und im ZEB 50 plus mit 10%.

Aufwendungen, die die Grenze von 7.700 Euro übersteigen, werden mit der Hälfte der genannten Prozentsätze erstattet.

In den ersten drei Jahren gelten niedrigere Höchstsätze.

Zahnärztliche Absicherung (Tarif B/2, B/3, ZEB, ZEBplus)

Zahnbehandlung (B/2, B/3)

20% - 50%

Konservierende und chirurgische Zahnbehandlung, Zahnprophylaxe (inklusive professioneller Zahnreinigung), Parodontosebehandlungen

Tarif ZEB (+ evtl. ZEB plus)

20% - 50%

Zahnersatz (+ evtl. zahntechnische Material- und Laborkosten)

Die erstattungsfähigen Aufwendungen werden bis zu einem max. Rechnungsbetrag von insgesamt 7.700 Euro in vier Kalenderjahren zum versicherten Prozentsatz erstattet. Ausnahme: Zahntechnische Leistungen werden im ZEB 20 mit 52%, im ZEB 30 mit 58% und im ZEB 50 mit 70% erstattet.

Besteht ZEB plus (nur zusammen mit ZEB abschließbar), werden auch zahntechnische Material- und Laborkosten erstattet: im ZEB 20 plus mit 16%, im ZEB 30 plus mit 14% und im ZEB 50 plus mit 10%.

Aufwendungen, die die Grenze von 7.700 Euro übersteigen, werden mit der Hälfte der genannten Prozentsätze erstattet.

In den ersten drei Jahren gelten niedrigere Höchstsätze.

Stationäre Absicherung (B/2, B/3, ZB)

Stationäre Behandlung im Krankenhaus

Privatärztliche Behandlung im Mehrbettzimmer (B/3) oder Zweibettzimmer (B/2)

20% - 50%

Mit Tarif ZB: Bis zu 100% für gesondert berechnete privatärztliche Leistungen.

Krankenhaustransport

20% - 50%

Stationäre Absicherung (B/2, B/3, ZB)

Stationäre Behandlung im Krankenhaus

20% - 50%

Privatärztliche Behandlung im Mehrbettzimmer (B/3) oder Zweibettzimmer (B/2)

Mit Tarif ZB: Bis zu 100% für gesondert berechnete privatärztliche Leistungen.

Krankenhaustransport

20% - 50%

Absicherung im Ausland

Versicherungsschutz

Europaweit: Zeitlich unbegrenzt

Weltweit: Zwei Monate

100%

siehe ambulante, stationäre und zahnärztliche Absicherung

Auslandsreiseversicherungsschutz

100%

Mitversicherung nur nach Tarif ZB möglich.

Der Versicherungsschutz deckt ebenfalls den Rücktransport für bis zu zweimonatige Auslandsreisen ab.

Absicherung im Ausland

Versicherungsschutz

100%

Europaweit: Zeitlich unbegrenzt

Weltweit: Zwei Monate

siehe ambulante, stationäre und zahnärztliche Absicherung

Auslandsreiseversicherungsschutz

100%

Mitversicherung nur nach Tarif ZB möglich.

Der Versicherungsschutz deckt ebenfalls den Rücktransport für bis zu zweimonatige Auslandsreisen ab.

Zusätzlich können Sie sich mit VitalPLUS absichern. Der Ergänzungsschutz enthält umfassende Leistungen bei stationären Rehabilitationsmaßnahmen, Kuren und Hilfsmitteln. Ihre Vorteile im Überblick:

Zusatzschutz VitalPLUS

Stationäre Rehabilitationsmaßnahmen

für die Arztkosten und Unterbringung

100%

abzüglich der Leistung der Beihilfe und des Haupttarifes

Kuren

40 Euro pro Tag

Für bis zu 28 Tage in drei Kalenderjahren für ärztlich verordnete und medizinisch notwendige Kuren in Kurkliniken

Hilfsmittel

80%

Kostenerstattung für medizinisch notwendige Hilfsmittel in einfacher Ausführung

 

abzüglich der Leistung der Beihilfe und des Haupttarifes.

Entziehungsmaßnahmen

80%

Kostenerstattung der allgemeinen Krankenhausleistungen und belegärztlichen Leistungen sowie Erstattung für Arztkosten und Medikamente bei ambulanten Maßnahmen

 

abzüglich der Leistung der Beihilfe und des Haupttarifes.

Zusätzlich können Sie sich mit VitalPLUS absichern. Der Ergänzungsschutz enthält umfassende Leistungen bei stationären Rehabilitationsmaßnahmen, Kuren und Hilfsmitteln. Ihre Vorteile im Überblick:

Zusatzschutz VitalPLUS

Stationäre Rehabilitationsmaßnahmen

100%

für die Arztkosten und Unterbringung

abzüglich der Leistung der Beihilfe und des Haupttarifes

Kuren

40 Euro pro Tag

Für bis zu 28 Tage in drei Kalenderjahren für ärztlich verordnete und medizinisch notwendige Kuren in Kurkliniken

Hilfsmittel

80%

Kostenerstattung für medizinisch notwendige Hilfsmittel in einfacher Ausführung

 

abzüglich der Leistung der Beihilfe und des Haupttarifes.

Entziehungsmaßnahmen

80%

Kostenerstattung der allgemeinen Krankenhausleistungen und belegärztlichen Leistungen sowie Erstattung für Arztkosten und Medikamente bei ambulanten Maßnahmen

 

abzüglich der Leistung der Beihilfe und des Haupttarifes.

Grundlage für Ihren Versicherungsschutz sind die geltenden Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) und Tarife (Tarifauszüge: Stand 04.2016).