• Ergänzungen für Kirchenmitarbeiter.

    Die kirchliche Höherversicherung

    Der Rundum-Schutz für Sie und Ihre Familie

 IHRE VORTEILE IM ÜBERBLICK

  • Nur jetzt im Aktionszeitraum: Abschluss für alle Mitarbeitenden bis zum 40. Lebensjahr und deren Familie ohne Gesundheitsprüfung möglich
  • Optimale Ergänzung Ihrer Gesetzlichen Krankenversicherung
  • Familienfreundliche Eigenvorsorge
  • Lebenslange Weiterversicherung möglich
  • Einreichen der Rechnungen per App möglich
  • Kostet nur rund 1 € pro Tag / pro Erwachsenen
krankenhaus

Krankenhaus

  •  Komfortable Unterbringung im Zweibettzimmer
  •  Behandlung durch den Chefarzt oder den Arzt Ihres Vertrauens
Leistungsbeispiel
  • Frau Maier hat sich im Wanderurlaub das Knie verdreht und muss ins Krankenhaus. Nach dem zehntägigen Klinikaufenthalt erhält sie die Rechnung über 5.700 Euro per Post. Die Rechnung setzt sich zusammen aus den allgemein anfallenden Krankenhauskosten, der Behandlung durch den Chefarzt und der Unterbringung im Zweibettzimmer.
    Der Tarif 820 K Plus (kirchliche Höherversicherung) leistet 5.700 €.
    Rechnungsbeitrag
    5.700 €
    Chefarztrechnungen
    5.200 €
    Zweibettzimmer (10 Tage)
        500 €
    Leistung 820 K Plus
    5.700 €
    Gesamtleistung
    5.700 €
zahn

Zahnersatz

  •  Bis zu 4.500 Euro Auszahlungsbetrag innerhalb von vier Kalenderjahre
  •  Zum Höchstsatz der Gebührenordnung
  •  Beispiele: Implantate, Brücken, Prothesen
Leistungsbeispiel
  • Herr Müller hat sich beim Spielen mit seinem Sohn einen Zahn ausgeschlagen. Er geht zum Zahnarzt, dieser stellt fest, dass ein Zahnersatz notwendig ist.
    Es soll eine Implantatversorgung erfolgen um die Nachbarzähne intakt zu halten. Die Rechnung des Zahnarztes beträgt 1.500 Euro für das Implantat und zusätzlich 1.000 Euro für die Vollkeramikkrone.
    Die gesetzliche Krankenversicherung zahlt einen sogenannten Festzuschuss zur Krone. Die Beihilfe, die Herr Müller vom Arbeitgeber Kirche erhält, zahlt ebenfalls einen Anteil zur Krone. Den größten Teil der Rechnungssumme (40 Prozent) zahlt die kirchliche Höherversicherung im Tarif 820 K Plus.
     
    Rechnungsbeitrag
    (Implantat und Vollkeramikkrone)
    2.500 €        
    Leistung gesetzliche Krankenkasse
    (Vollkeramikkrone)
    390 €
    Beihilfeleistung
    (Vollkeramikkrone)
    105 €
    Leistung 820 K Plus
    (Implantat und Vollkeramikkrone)
    1.000 €
    Gesamtleistung
    1.495 €  
     
heilpraktiker

Heilpraktiker

  •  Leistungen für Heilpraktiker, Arzt für Naturheilverfahren und Osteopathie
  •  Bis zu 750 Euro Auszahlungsbetrag pro Kalenderjahr
Leistungsbeispiel
  • Frau Meier leidet unter Rückenschmerzen. Ihr Arzt, der auch Naturheilverfahren anbietet, behandelt sie in mehreren Sitzungen mit Nervenpunktmassagen und Akkupunktur.
    Die Rechnung des Arztes beträgt 330 Euro.
    Die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt – ebenso wie die Beihilfe – keine Leistungen. Der Tarif 820 K Plus leistet 50 Prozent der Rechnungssumme.
    Rechnungsbeitrag
    330 €   
    Leistung gesetzliche Krankenkasse
    0 €
    Beihilfeleistung
    0 €
    Erstattungsfähig
    330 €
    Leistung 820 K Plus
    165 €
    Gesamtleistung
    165 €
     
sehhilfe

Sehhilfen

  •  Für Brillen und Kontaktlinsen 200 Euro innerhalb von drei Kalenderjahren
Leistungsbeispiel
  • Frau Schmid benötigt eine Brille.
    Der Optiker berechnet hierfür 495 Euro.
    Frau Schmid erhält aus dem Tarif 820 K Plus 200 Euro.
    Rechnungsbeitrag
    495 €
    Leistung gesetzliche
    Krankenkasse
    0 €
    Beihilfeleistung
    0 €
    Leistung 820 K Plus
    200 €
    Gesamtleistung
    200 €


urlaub2

Auslandsreise

  •  Behandlungen und Medikamente während privater und dienstlicher Reisen
  •  Inklusive Krankenrücktransport 
Von wann bis wann gelten die Aktionsbedingungen?
  • Aktionszeitraum: 1. Mai bis 30. September 2022

    Die Anträge die bis 30. September bei der Versicherungskammer Bayern eingehen, werden zu den Aktionsbedingungen bearbeitet. Der Versicherungsbeginn ist immer der nächste Monatserste.   

Für wen gelten die Aktionsbedingungen?
  • An der Aktion können alle gesetzlich krankenversicherten Mitarbeitenden kirchlicher Arbeitgeber in Bayern teilnehmen, die zum Zeitpunkt der Aktion nicht älter als 40 Jahre alt sind.

    Gesetzlich krankenversicherte Angehörige können mitversichert werden.

    Als versicherungsfähige Angehörige gelten:

    •  Ehepartner (ohne Altersbegrenzung)
    •  Kinder bis zum 27. Lebensjahr (Der Tarif kann auch nach diesem Zeitpunkt fortgeführt werden.)
Wohin müssen die Unterlagen gesendet werden?
  • Bitte senden Sie den unterschriebenen Antrag direkt an die Versicherungskammer Bayern.

    Versicherungskammer Bayern

    C3IK04

    Maximilianstr. 53

    81530 München

An wen kann ich mich bei Fragen zum Tarif 820 K Plus wenden?
  • Bei Fragen rufen Sie uns gerne an. Wir helfen Ihnen gerne.

    Tel.: (0 89) 21 60-85 05

Die Daten auf dem Aktionsantrag sind nicht mehr aktuell oder fehlerhaft. An wen kann ich mich wenden?
  • Bitte rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne.

    Tel.: (0 89) 21 60-85 05

Was kostet der Tarif 820 K Plus für meine Angehörigen und mich?
  • 820 K Plus (Gruppenversicherung)
    Alter
    Euro
    Erwachsene (Hauptversicherte und Ehegatten)
    15 bis 64 Jahre
    32,79
    ab 65 Jahre
    77,87
    Kinder (von Hauptversicherten)
    0 bis 18 Jahre
    6,35
    19 bis 27 Jahre 10,48
    Beiträge ohne Versicherungssteuer.
    Bei Fragen rufen Sie uns gerne an. Wir helfen Ihnen gerne.
    Tel.: (0 89) 21 60-85 05
Sie haben Ihre Unterlagen verloren?
  • Rufen Sie uns gerne an. Wir senden Ihnen die Unterlagen gerne nochmals zu.

    Tel.: (089) 2160-8505