Der Klassiker: Berufsunfähigkeitsschutz für jedermann
Der Klassiker: Berufsunfähigkeitsschutz für jedermann
Der Klassiker: Berufsunfähigkeitsschutz für jedermann
Sie sind hier: Versicherungen /Berufsunfähigkeit & Unfall

Berufsunfähigkeit & Unfall

Berufsunfähigkeits- und Unfallversicherung

Sie sind jung, motiviert und geben im Arbeitsleben ihr Bestes. Doch das kann sich schnell ändern: Durch Unfall oder Krankheit sind Sie nicht mehr in der Lage, Ihrem bisherigen Beruf nachzugehen. Jetzt ist es wichtig, finanziell abgesichert zu sein. Mit dem richtigen Versicherungsschutz sind Sie bei Berufsunfähigkeit oder Unfall geschützt.

Berufsunfähigkeitsversicherungen

Einkommenssicherung Beruf

EinkommensSicherung Beruf: für eine abgesicherte Zukunft

  • Monatliche Rente und Beitragsfreistellung bei Berufsunfähigkeit
  • Gleicher Beitrag bei Berufswechsel
  • Flexible Anpassung an die Lebenssituation

Jetzt zur EinkommensSicherung Beruf

Einkommenssicherung Beruf

EinkommensSicherung Beruf: für eine abgesicherte Zukunft

  • Monatliche Rente und Beitragsfreistellung bei Berufsunfähigkeit
  • Gleicher Beitrag bei Berufswechsel
  • Flexible Anpassung an die Lebenssituation

Jetzt zur EinkommensSicherung Beruf

Einkommenssicherung Berufseinsteiger

EinkommensSicherung StartSchutz : für junge Leute

  • 100 Prozent Leistung bei Berufsunfähigkeit
  • Günstiger Einstiegsbeitrag bei vollem Versicherungsschutz
  • Für mehr BU-Rente

Jetzt zum StartSchutz

Einkommenssicherung Berufseinsteiger

EinkommensSicherung StartSchutz : für junge Leute

  • 100 Prozent Leistung bei Berufsunfähigkeit
  • Günstiger Einstiegsbeitrag bei vollem Versicherungsschutz
  • Für mehr BU-Rente

Jetzt zum StartSchutz

Berufsunfähigkeitsversicherung Invest

BU-Versicherung Invest: der profitable 2-in-1-Tarif

  • Monatliche Rente und Beitragsfreistellung bei Berufsunfähigkeit
  • Steuerfreier Kapitalaufbau mit flexiblen Entnahmen
  • Flexible Anpassung

Jetzt zur BU-Versicherung Invest

Berufsunfähigkeitsversicherung Invest

BU-Versicherung Invest: der profitable 2-in-1-Tarif

  • Monatliche Rente und Beitragsfreistellung bei Berufsunfähigkeit
  • Steuerfreier Kapitalaufbau mit flexiblen Entnahmen
  • Flexible Anpassung

Jetzt zur BU-Versicherung Invest

Erwerbsunfähigkeitsversicherung

EinkommensSicherung Arbeitskraft: Erwerbsunfähigkeitsversicherung

  • Basisschutz für risikoreiche Berufe
  • Günstige Alternative zur BU-Versicherung
  • Monatliche private Erwerbsunfähigkeitsrente

Jetzt zur Erwerbsunfähigkeitsversicherung

Erwerbsunfähigkeitsversicherung

EinkommensSicherung Arbeitskraft: Erwerbsunfähigkeitsversicherung

  • Basisschutz für risikoreiche Berufe
  • Günstige Alternative zur BU-Versicherung
  • Monatliche private Erwerbsunfähigkeitsrente

Jetzt zur Erwerbsunfähigkeitsversicherung

Betriebliche Berufsunfähigkeitsversicherung

Betriebliche BU-Versicherung: "Beruf" oder "Invest"

  • Beweis der Fürsorgepflicht als Arbeitgeber
  • Der Staat halbiert regelmäßig den monatlichen Beitrag
  • Verlässlicher Schutz für Ihre Belegschaft

Jetzt zur betrieblichen BU-Versicherung

Betriebliche Berufsunfähigkeitsversicherung

Betriebliche BU-Versicherung: "Beruf" oder "Invest"

  • Beweis der Fürsorgepflicht als Arbeitgeber
  • Der Staat halbiert regelmäßig den monatlichen Beitrag
  • Verlässlicher Schutz für Ihre Belegschaft

Jetzt zur betrieblichen BU-Versicherung

Unfallversicherungen

Private Unfallversicherung

Private Unfallversicherung: Unfallschutz für jedermann

  • Weltweiter Unfallschutz, rund um die Uhr
  • Zahlung ab jedem messbaren Invaliditätsgrad
  • Umfangreiche Unterstützung nach einem Unfall

Jetzt zur privaten Unfallversicherung

Private Unfallversicherung

Private Unfallversicherung: Unfallschutz für jedermann

  • Weltweiter Unfallschutz, rund um die Uhr
  • Zahlung ab jedem messbaren Invaliditätsgrad
  • Umfangreiche Unterstützung nach einem Unfall

Jetzt zur privaten Unfallversicherung

Unfallversicherung mit Beitragsrückzahlung

UBR: Unfallversicherung mit Beitragsrückzahlung

  • Weltweit abgesichert
  • Geld-zurück-Garantie bei Versicherungsleistungen
  • Unfallschutz mit der Möglichkeit zum Kapitalaufbau

Jetzt zur UBR

Unfallversicherung mit Beitragsrückzahlung

UBR: Unfallversicherung mit Beitragsrückzahlung

  • Weltweit abgesichert
  • Geld-zurück-Garantie bei Versicherungsleistungen
  • Unfallschutz mit der Möglichkeit zum Kapitalaufbau

Jetzt zur UBR

Kinder-Invaliditäts-Zusatzversorgung

KIZ: Kinder-Invaliditäts-Zusatzversorgung

  • Zuverlässiger Schutz nach Unfall oder Krankheit
  • Lebenslange monatliche Rente für Ihr Kind bei Behinderungsgrad
  • Sinnvoll ab Vorsorgeuntersuchung U3

Jetzt zur KIZ

Kinder-Invaliditäts-Zusatzversorgung

KIZ: Kinder-Invaliditäts-Zusatzversorgung

  • Zuverlässiger Schutz nach Unfall oder Krankheit
  • Lebenslange monatliche Rente für Ihr Kind bei Behinderungsgrad
  • Sinnvoll ab Vorsorgeuntersuchung U3

Jetzt zur KIZ

Wie hoch ist Ihr Risiko, berufsunfähig zu werden?

Berechnen Sie hier Ihren monatlichen Vorsorgebedarf!

Fragen und Antworten rund um Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung

Warum ist die Berufsunfähigkeitsversicherung so wichtig?
    • Weil im Durchschnitt jeder vierte Arbeitnehmer in Deutschland berufsunfähig wird.
    • Weil der Hauptgrund dafür psychische und nicht körperliche Erkrankungen sind.
    • Weil eine Berufsunfähigkeit die gesamte Existenz gefährdet.
    • Weil die gesetzlichen Leistungen bei weitem nicht ausreichen.

    Die Berufsunfähigkeitsversicherung zählt zu den wichtigsten privaten Versicherungen überhaupt – auch für junge Leute wie Schüler, Studenten, Auszubildende und Berufsstarter.

    Details zur BU-Versicherung für junge Leute

    Details zur BU-Versicherung für Berufstätige jeder Branche – auch für Selbstständige, Freiberufler und Unternehmer sowie für Hausfrauen und Hausmänner

    • Weil im Durchschnitt jeder vierte Arbeitnehmer in Deutschland berufsunfähig wird.
    • Weil der Hauptgrund dafür psychische und nicht körperliche Erkrankungen sind.
    • Weil eine Berufsunfähigkeit die gesamte Existenz gefährdet.
    • Weil die gesetzlichen Leistungen bei weitem nicht ausreichen.

    Die Berufsunfähigkeitsversicherung zählt zu den wichtigsten privaten Versicherungen überhaupt – auch für junge Leute wie Schüler, Studenten, Auszubildende und Berufsstarter.

    Details zur BU-Versicherung für junge Leute

    Details zur BU-Versicherung für Berufstätige jeder Branche – auch für Selbstständige, Freiberufler und Unternehmer sowie für Hausfrauen und Hausmänner

Zahlt die BU-Versicherung bei psychischen Erkrankungen?
  • Psychische Erkrankungen wie das Burnout-Syndrom sind im Vormarsch und immer häufiger der Grund, den Job gesundheitsbedingt quittieren zu müssen. Unsere Berufsunfähigkeitsversicherung sorgt dafür, dass Sie in einem solchen Fall finanziell unabhängig bleiben.

    Machen Sie es wie Herr Schreiner! Zum Glück hatte er vorgesorgt.
    Die ganze Geschichte hier: Video zur Berufsunfähigkeitsversicherung.

    Psychische Erkrankungen wie das Burnout-Syndrom sind im Vormarsch und immer häufiger der Grund, den Job gesundheitsbedingt quittieren zu müssen. Unsere Berufsunfähigkeitsversicherung sorgt dafür, dass Sie in einem solchen Fall finanziell unabhängig bleiben.

    Machen Sie es wie Herr Schreiner! Zum Glück hatte er vorgesorgt.
    Die ganze Geschichte hier: Video zur Berufsunfähigkeitsversicherung.

Gibt es eine gesetzliche Berufsunfähigkeitsrente?
  • Sind Sie nach dem 1. Januar 1961 geboren, bekommen Sie keine gesetzliche Berufsunfähigkeitsrente mehr. Es bleibt Ihnen dann nur die wesentlich geringere Erwerbsminderungsrente. Im Vorfeld wird jedoch sorgfältig analysiert, wie viele Stunden Sie am Tag arbeitsfähig bleiben – egal in welchem Beruf:

    • Wer mehr als sechs Stunden arbeitsfähig bleibt, hat keinen gesetzlichen Anspruch.
    • Wer drei bis sechs Stunden arbeiten kann, bekommt die halbe Erwerbsminderungsrente.
    • Wer weniger als drei Stunden am Tag arbeiten kann, erhält die volle Erwerbsminderungsrente.

    erwerbsminderungsrente

    Quelle: Schallöhr Rentenanzeiger 2017

    Ihr Vorteil im Fall der Berufsunfähigkeit:

    Anders als bei der gesetzlichen Erwerbsminderungsrente verweisen wir Sie nicht auf einen anderen Beruf, den Sie stattdessen theoretisch ausüben könnten.

    Sind Sie nach dem 1. Januar 1961 geboren, bekommen Sie keine gesetzliche Berufsunfähigkeitsrente mehr. Es bleibt Ihnen dann nur die wesentlich geringere Erwerbsminderungsrente. Im Vorfeld wird jedoch sorgfältig analysiert, wie viele Stunden Sie am Tag arbeitsfähig bleiben – egal in welchem Beruf:

    • Wer mehr als sechs Stunden arbeitsfähig bleibt, hat keinen gesetzlichen Anspruch.
    • Wer drei bis sechs Stunden arbeiten kann, bekommt die halbe Erwerbsminderungsrente.
    • Wer weniger als drei Stunden am Tag arbeiten kann, erhält die volle Erwerbsminderungsrente.

    erwerbsminderungsrente

    Quelle: Schallöhr Rentenanzeiger 2017

    Ihr Vorteil im Fall der Berufsunfähigkeit:

    Anders als bei der gesetzlichen Erwerbsminderungsrente verweisen wir Sie nicht auf einen anderen Beruf, den Sie stattdessen theoretisch ausüben könnten.

Fragen und Antworten rund um Ihre Unfallversicherung

Brauche ich eine Unfallversicherung?
  • „Mir passiert schon nichts“ – so denken viele Menschen. Dabei geschieht alle 4 Sekunden ein Unfall, rund 8 Mio. Kinder, Jugendliche und Erwachsene verunglücken jedes Jahr in Deutschland. Viele Unfälle verlaufen glimpflich. Oft aber sind die Verletzungen so schwer, dass das ganze Leben verändert und zur finanziellen Belastung wird. Zudem bleiben große Lücken, wo weder die Krankenversicherung, die Berufsunfähigkeitsversicherung noch die Lebensversicherung zahlen. Daher: Ja, eine Unfallversicherung macht Sinn.

    „Mir passiert schon nichts“ – so denken viele Menschen. Dabei geschieht alle 4 Sekunden ein Unfall, rund 8 Mio. Kinder, Jugendliche und Erwachsene verunglücken jedes Jahr in Deutschland. Viele Unfälle verlaufen glimpflich. Oft aber sind die Verletzungen so schwer, dass das ganze Leben verändert und zur finanziellen Belastung wird. Zudem bleiben große Lücken, wo weder die Krankenversicherung, die Berufsunfähigkeitsversicherung noch die Lebensversicherung zahlen. Daher: Ja, eine Unfallversicherung macht Sinn.

Was unterscheidet die gesetzliche von der privaten Unfallversicherung?
  • Die gesetzliche Unfallversicherung zahlt nur bei Arbeits- oder Wegeunfällen beziehungsweise bei Unfällen im Kindergarten oder in der Schule, auf dem Weg dorthin und nach Hause.

    Anders als die private Unfallversicherung zahlt die gesetzliche Unfallversicherung bei Unfällen in der Freizeit keinen Cent. Und das, obwohl 70% der Unfälle in der Freizeit passieren!

    Die gesetzliche Unfallversicherung zahlt nur bei Arbeits- oder Wegeunfällen beziehungsweise bei Unfällen im Kindergarten oder in der Schule, auf dem Weg dorthin und nach Hause.

    Anders als die private Unfallversicherung zahlt die gesetzliche Unfallversicherung bei Unfällen in der Freizeit keinen Cent. Und das, obwohl 70% der Unfälle in der Freizeit passieren!

Wer ist bei der Unfallversicherung versichert?
  • In der Regel die sogenannte versicherte Person. Bei der Familien-Vorsorge sind drei Monate nach Heirat auch Ihr Ehepartner und Ihre Kinder kostenlos im Vertrag mitversichert. Am besten schließen Sie für einen dauerhaften Schutz für Ihren Partner und für Ihre Kinder eine eigene Unfallversicherung bzw. für Ihre Kinder die „KIZ“ ab.

    In der Regel die sogenannte versicherte Person. Bei der Familien-Vorsorge sind drei Monate nach Heirat auch Ihr Ehepartner und Ihre Kinder kostenlos im Vertrag mitversichert. Am besten schließen Sie für einen dauerhaften Schutz für Ihren Partner und für Ihre Kinder eine eigene Unfallversicherung bzw. für Ihre Kinder die „KIZ“ ab.

Wer kann die private Unfallversicherung abschließen?
  • Die private Unfallversicherung der Versicherungskammer Bayern ist der notwendige Schutz vor den finanziellen Folgen eines Unfalls. Wir haben diese Versicherung für Kinder, junge Leute und Erwachsene konzipiert. Es ist der Unfallschutz für die ganze Familie. Sie können die Unfallversicherung ab Geburt abschließen.

    Berechnen Sie gleich online Ihren individuellen Beitrag. Wenn Sie einer speziellen Berufsgruppe angehören – zum Beispiel weil Sie Profisportler oder Artist sind – oder bei bestimmten Vorerkrankungen, wenden Sie sich bitte an Ihren Berater vor Ort. Wir beraten Sie gerne ausführlich über die Möglichkeiten Ihrer Absicherung.

    Die private Unfallversicherung der Versicherungskammer Bayern ist der notwendige Schutz vor den finanziellen Folgen eines Unfalls. Wir haben diese Versicherung für Kinder, junge Leute und Erwachsene konzipiert. Es ist der Unfallschutz für die ganze Familie. Sie können die Unfallversicherung ab Geburt abschließen.

    Berechnen Sie gleich online Ihren individuellen Beitrag. Wenn Sie einer speziellen Berufsgruppe angehören – zum Beispiel weil Sie Profisportler oder Artist sind – oder bei bestimmten Vorerkrankungen, wenden Sie sich bitte an Ihren Berater vor Ort. Wir beraten Sie gerne ausführlich über die Möglichkeiten Ihrer Absicherung.

Wann zahlt die private Unfallversicherung?
  • Die Höhe der Versicherungsleistungen bestimmen Sie. Auch, ob Sie eine einmalige Kapitalleistung und/oder eine lebenslange monatliche Rente wünschen.

    Hier zwei Beispiele, wann unsere Unfallversicherung zahlt:

    1. Unser Kunde spielt in der Freizeit Fußball. Beim Kampf um den Ball bleibt er im Rasen hängen und verdreht sich das Knie. Die Folge: eine komplexe Kreuzbandverletzung, die zu einer Invalidität von 10 Prozent führt.

    Unsere Leistung:
    Wir helfen mit 8.000 Euro, da der Kunde eine Kapitalleistung bei Invalidität (Versicherungssumme 80.000 Euro) mit 350 Prozent Progression abgeschlossen hatte.

    2. Unsere Kundin wurde auf dem Fahrrad vom Anhänger eines Lkw erfasst und ist gestürzt. Die Folge: Schädel-Hirn-Trauma, schwere Verletzungen am ganzen Körper. Der Arzt stellte eine Invalidität für den Arm von 10 Prozent, für das rechte Bein von 30 Prozent und für die restlichen Einschränkungen von 20 Prozent fest.

    Unsere Leistung:
    Bei einer vereinbarten Unfallrente von 500 Euro und 60 Prozent Invalidität helfen wir mit einer lebenslangen monatlichen Rente von 500 Euro.

    Die Höhe der Versicherungsleistungen bestimmen Sie. Auch, ob Sie eine einmalige Kapitalleistung und/oder eine lebenslange monatliche Rente wünschen.

    Hier zwei Beispiele, wann unsere Unfallversicherung zahlt:

    1. Unser Kunde spielt in der Freizeit Fußball. Beim Kampf um den Ball bleibt er im Rasen hängen und verdreht sich das Knie. Die Folge: eine komplexe Kreuzbandverletzung, die zu einer Invalidität von 10 Prozent führt.

    Unsere Leistung:
    Wir helfen mit 8.000 Euro, da der Kunde eine Kapitalleistung bei Invalidität (Versicherungssumme 80.000 Euro) mit 350 Prozent Progression abgeschlossen hatte.

    2. Unsere Kundin wurde auf dem Fahrrad vom Anhänger eines Lkw erfasst und ist gestürzt. Die Folge: Schädel-Hirn-Trauma, schwere Verletzungen am ganzen Körper. Der Arzt stellte eine Invalidität für den Arm von 10 Prozent, für das rechte Bein von 30 Prozent und für die restlichen Einschränkungen von 20 Prozent fest.

    Unsere Leistung:
    Bei einer vereinbarten Unfallrente von 500 Euro und 60 Prozent Invalidität helfen wir mit einer lebenslangen monatlichen Rente von 500 Euro.