Sie sind hier: Startseite >Über uns >Presse >Pressemitteilungen

Versicherungskammer Bayern: am Standort München größter Ausbildungsbetrieb im Versicherungsbereich

28. August 2014: Generation Y setzt auf Solidarität

110 junge Menschen beginnen dieser Tage ihre Ausbildung „Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen Fachrichtung Versicherung“ bei der Versicherungskammer Bayern. Mit insgesamt sogar rund 300 Auszubildenden ist die Versicherungskammer Bayern der größte Ausbildungsbetrieb im Versicherungsbereich am Standort München. In Summe bildet der Konzern VKB mit den Standorten Berlin und Saarbrücken sogar rund 420 Azubis aus.

München Das Gros der Berufseinsteiger ist Mitte der Neunziger geboren und gehört damit zur so genannten „Generation Y“. Diese jungen Menschen streben nach Selbstverwirklichung durch eine Arbeit, die ihnen Freude macht und die sie als sinnvoll empfinden, weil sie einen gesellschaftlichen Beitrag leisten können. Gleichzeitig wollen sie eine Balance aus Berufs- und Privatleben: Die Vereinbarkeit von Job und Familie hat für sie höchste Priorität.
Oliver Edlfurtner, Ausbilder bei der Versicherungskammer Bayern, bestätigt dies: „In den Auswahlgesprächen war auffällig, dass die meisten Bewerber Wert legen auf eine als sinnvoll empfundene Tätigkeit, auf Kontinuität und Solidarität. All dies können wir als Versicherer bieten durch die umfassende und faire Beratung der Kunden, durch Kompetenz, Leistungsstärke und Serviceorientierung im Schadenfall.“
Der Nachwuchs sehe verstärkt auch die gesellschaftliche Rolle einer regional verwurzelten Versicherung und ihre Verantwortung gegenüber den Kunden. Die Versicherungskammer Bayern sei insbesondere wegen der meist langjährigen Betriebszugehörigkeit, der hohen Sicherheit und Stabilität sowie der familienbewussten Personalpolitik gerade für junge Menschen als Arbeitgeber attraktiv.
Kevin Hödl, 18, Azubi im zweiten Lehrjahr, ist mit seiner Entscheidung für eine Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen bei der Versicherungskammer Bayern sehr zufrieden: „Das Betriebsklima ist angenehm. Es macht mir viel Spaß, die komplexen Zusammenhänge einer Versicherung kennen zu lernen und mich serviceorientiert um die Anliegen der Kunden zu kümmern.“
Diese jungen Menschen haben am 1. August 2014 ihre Ausbildung „Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen Fachrichtung Versicherung“ mit einem vertrieblichen Schwerpunkt begonnen.
Konzern VKB 
Der Konzern VKB ist bundesweit der größte öffentliche Versicherer und unter den Top Ten der Erstversicherer. Im Geschäftsjahr 2013 erzielte er Beitragseinnahmen von insgesamt 7,15 Mrd. Euro. Mit seinen regional tätigen Gesellschaften ist das Unternehmen in Bayern, der Pfalz, im Saarland sowie in Berlin und Brandenburg tätig; im Krankenversicherungsgeschäft zusammen mit den anderen öffentlichen Versicherern bundesweit. Der Konzern VKB ist mit dem Zertifikat „Beruf und Familie“ als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet und beschäftigt rund 6.700 Mitarbeiter.