• Meine Gesundheit

    Meine Gesundheit

    Gesundheit digital organi­sieren – wo und wann Sie wollen

Legen Sie alle Ihre Gesund­heits­unter­lagen digital ab. Und haben Sie sie dann zur Hand, wenn Sie sie brauchen.

„Meine Gesund­heit":
Das digitale Service-Plus für Ihre Gesund­heit

Für VKB-Kunden mit einer Voll- oder Beihilfeversicherung – bald auch für VKB-Kunden mit einer Zusatzversicherung

App Meine-Gesundheit-Services
powered by MGS - Meine-Gesundheit-Services GmbH
Längst ist die Nutz­ung von Smart­phones und Tab­lets all­täg­lich ge­worden. Umso wichtiger, dass Sie unsere Service-Ange­bote digi­tal nutzen können.
Mit „Meine Gesund­heit" haben Sie alle Ihre Be­funde, Ultra­schall- und Rönt­gen­bilder, Arzt­schreiben und -rech­nung­en stets zur Hand. Zu­dem steht Ihnen ein Termin­assis­tent zur Ver­fügung, der Sie an den nächs­ten Arzt- oder Thera­peuten­besuch erinnert. Und auf Wunsch können Sie sogar direkt aus dem System heraus mit uns oder ange­bund­enen Medizin­ern Daten aus­tauschen. Das ist prak­tisch, denn so haben Sie Ihre Gesund­heit jeder­zeit und über­all im Griff.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Profi­tieren Sie von einem elektro­nischen Rech­nungs­manage­ment.
  • Organisieren Sie sicher und selbstbestimmt Ihre Gesundheit im Portal und der App.
  • Sie haben jederzeit Zugriff auf Ihre Gesundheitsdaten – weltweit.

Das erwartet Sie

In Ihrer ganz persön­lichen Gesund­heits­akte legen Sie alle wichtigen Doku­mente rund um Ihre Gesund­heit ab – un­kompli­ziert und schnell griff­bereit. Nur Sie persön­lich haben Zu­griff auf Ihre Daten und ent­scheiden, ob und wem Sie etwas weiter­leiten. Die eGesund­heits­akte bein­haltet die drei Bereiche:

Mein Rechnungsmanagement

„Meine Gesund­heit" hilft Ihnen dabei Ihren All­tag zu er­leicht­ern. Reichen Sie Ihre Rech­nungen digi­tal ein, ver­folgen Sie den Bear­beit­ungs­status und er­halten Sie Ihre Leist­ungs­ab­rech­nung direkt in das ePortal - alles in Einem.
eHealth Meine eRechnungen

Meine Rechnungen

  • Bietet Ihr Arzt „eRechnungen“ an? Dann kann er diese, nach Ihrer Einwilligung, direkt ins Portal senden.

Weitere Funktionen

eHealth Dokumentensafe

Dokumentensafe

  • Bewahren Sie Scans oder Fotos von Ihren Aus­­weisen auf oder legen Sie Ihren Impf­pass hier ab. Die Doku­­mente stehen Ihnen so digi­tal immer zur Ver­fü­g­ung.
eHealth Notfallakte

Notfallakte

  • Wichtige Informa­tionen für den Not­­fall etwa zu Kontakt­­person­en, Medi­­ka­menten oder Aller­­gien können Sie dort hinter­­legen.
eHealth Chronik

Chronik

  • Legen Sie in der Chronik Rönt­gen­­bilder, Arzt­­briefe oder Be­­funde ab. Ordnen Sie die Doku­­mente per Datum dem ent­sprech­­enden Arzt­­besuch zu. So werden medi­zin­­ische Maß­nahmen über­­sicht­lich und nach­­voll­­ziehbar.
eHealth Meine Medikamente

Meine Medikamente

  • Erstellen Sie einen indivi­du­ellen Ein­nahme­­plan. Das Service-Plus: So­bald Sie mehr­ere Medi­ka­mente in Ihrem Ein­nahme­plan ab­speich­ern, werden Ihnen Unver­­träg­lich­­keiten und Wechsel­wirk­ungen des Medi­ka­ments direkt ange­zeigt. 
eHealth Meine Ärzte und Kliniken

Meine Ärzte und Kliniken

  • Suchen Sie in einer um­fang­reichen Daten­bank bundes­­weit nach einem Arzt, einem Sani­­täts­­haus oder einem Kranken­­haus. Die Kontakt­­daten des gefund­­enen Arztes können Sie direkt in Ihrem Adress­­buch ab­speich­­ern. Das Service-Plus: Über das Sym­bol „eTermin“ sehen Sie, ob Sie bei Ihrem Arzt on­line einen Ter­min buchen können.
eHealth Mein Gesundheitsmagazin

Mein Gesundheitsmagazin

  • Bleiben Sie mit aktuellen Tipps rund um die Themen Vor­sorge und Gesund­heit auf dem neues­ten Stand. Und halten Sie sich mit wert­vollen Tipps fit und gesund.
eHealth Meine Familie

Meine Familie

  • Verwalten Sie die Daten Ihrer mit­­ver­sich­er­ten Familien­­mit­­glieder eben­­falls im ePortal Meine Gesund­­heit. Oder Sie richten Ihnen einen eigen­­ständ­i­gen Zu­gang ein (mög­lich für Per­sonen ab 18 Jahren).
"Als Messe­bauer bin ich ständig in ganz Euro­pa unter­wegs. Da ist es gut, wenn nicht jedes Mal meine Frau an­rufen muss, wenn ich zum Arzt muss und irgend­welche Unter­lagen brauche."
Till P., Leipzig

So gehts

Rufen Sie uns bei Fragen rund um die "Meine Gesundheit"-App an:
(089) 21 60-20 03

Oder schreiben Sie uns eine Mail:
meinegesundheit@vkb.de

  • eHealth Registrierung Schritt 1

    Persönliche Daten erfassen

    • Benutzernamen und Passwort für das ePortal festlegen
    • Aktivierungslink erhalten und E-Mail-Adresse bestätigen
    • Nutzungsvereinbarungen, Datenschutz- und Einwilligungserklärungen zustimmen
    • Tipp: Schreiben Sie Ihre Versicherungsnummer so: KK12345678
  • eHealth Registrierung Schritt 2

    TAN-Verfahren einrichten

    • Das TAN-Verfahren schützt Ihr Konto vor fremdem Zugriff. Wählen Sie ein TAN-Verfahren und folgen Sie der weiteren Anleitung. Ihre Möglichkeiten:
      App-TAN: Bei jeder Anmeldung erhalten Sie eine einmalig gültige TAN-Nummer per App.
      SMS-TAN: Bei jeder Anmeldung erhalten Sie eine einmalig gültige TAN-Nummer per SMS.
    • Dank TAN-Verfahren und Zwei-Stufen-Authentifizierung genauso sicher wie Bank-Geschäfte
    • Einmal angemeldet sind zahlreiche Aktionen im ePortal nutzbar – Sie können beispielsweise Arztrechnungen abrufen
  • eHealth Registrierung Schritt 3

    Identifizieren

    Zur Sicherheit Ihres Kontos ist die einmalige Bestätigung Ihrer Identität via Post-IDENT (Identifizierungsverfahren der deutschen Post AG) notwendig. Ihre Möglichkeiten:

    • Online-Identifizierung per Videochat (Postident-Video)
    • persönliche Identifizierung in einer Postfiliale (Postident-Basic)
  • eHealth Registrierung Schritt 4

    SuperPIN einrichten

    Fertig! Jetzt können Sie mit Ihrer App Rechnungen einreichen, Leistungsabrechnungen verwalten und viele weitere Services nutzen, sobald Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrem Passwort und der TAN angemeldet haben.

    Unsere Empfehlung: Richten Sie sich gleich auch eine Super-PIN ein. Diese schützt Sie vor ungewolltem Datenverlust, sollten Sie einmal Ihr Passwort vergessen.

Das könnte Sie auch inter­essieren:

Sie haben die Rechnung für eine Opera­tion er­halten und ent­decken Un­stimmig­keiten?
Grübeln Sie nicht lange, sondern über­lassen Sie die Prüf­ung ein­fach unser­em kosten­losen Rech­nungs-Check.

Mehr zum Thema

Wer kann „Meine Gesundheit“ nutzen?
  • Bereits jetzt können sich unsere Krankenvoll- und Beihilfeversicherten bei „Meine Gesundheit“ kostenlos registrieren. Ab Oktober 2019 bieten wir diesen Service auch für krankenzusatzversicherte Kunden, sofern der Vertragspartner (Versicherungsnehmer) selbst versichert ist.

    Ab Januar 2020 können sich zusätzlich alle Kunden (Versicherungsnehmer) registrieren, die eine Krankenzusatzversicherung für ein Familienmitglied führen, selbst aber nicht in diesem Vertrag versichert sind. Dies sind beispielsweise Verträge, die Eltern für Ihre Kinder führen.

    Bereits jetzt können sich unsere Krankenvoll- und Beihilfeversicherten bei „Meine Gesundheit“ kostenlos registrieren. Ab Oktober 2019 bieten wir diesen Service auch für krankenzusatzversicherte Kunden, sofern der Vertragspartner (Versicherungsnehmer) selbst versichert ist.

    Ab Januar 2020 können sich zusätzlich alle Kunden (Versicherungsnehmer) registrieren, die eine Krankenzusatzversicherung für ein Familienmitglied führen, selbst aber nicht in diesem Vertrag versichert sind. Dies sind beispielsweise Verträge, die Eltern für Ihre Kinder führen.

Kostet die Nutzung des Gesundheitsportals etwas?
  • Nein, unsere Kunden können die vielfältigen Services von „Meine Gesundheit" selbstverständlich kostenlos nutzen.

    Nein, unsere Kunden können die vielfältigen Services von „Meine Gesundheit" selbstverständlich kostenlos nutzen.

Welche technischen Voraussetzungen sind notwendig?
  • Damit Sie problemlos Zugriff auf „Meine Gesundheit" haben, sind folgende Voraussetzungen zu beachten:

    • Sie brauchen einen PC oder ein mobiles Endgerät mit Internetzugang (mit den Betriebssystemen iOS ab Version 10 oder Android ab Version 5.0)
    • Für den sicheren Login eine E-Mail-Adresse sowie einen gültigen Ausweis zur Registrierung.

    Damit Sie problemlos Zugriff auf „Meine Gesundheit" haben, sind folgende Voraussetzungen zu beachten:

    • Sie brauchen einen PC oder ein mobiles Endgerät mit Internetzugang (mit den Betriebssystemen iOS ab Version 10 oder Android ab Version 5.0)
    • Für den sicheren Login eine E-Mail-Adresse sowie einen gültigen Ausweis zur Registrierung.
Wie melde ich mich bei „Meine Gesundheit" an?
  • Als voll- und beihilfeversicherte Kunde können Sie das ePortal „Meine Gesundheit" kostenlos nutzen. Sie können sich schnell und einfach registrieren.

    Jetzt Film zur Registrierung anschauen

    Als voll- und beihilfeversicherte Kunde können Sie das ePortal „Meine Gesundheit" kostenlos nutzen. Sie können sich schnell und einfach registrieren.

    Jetzt Film zur Registrierung anschauen

Welche Infos kann ich in meiner digitalen Gesundheitsakte ablegen?
  • Sie können das ePortal als sicheren Datenspeicher zum Beispiel für Arztbriefe, Röntgenbilder, Impfpässe und andere medizinische Ausweise nutzen. So können Sie Ihre Diagnosen, Befunde und Dokumente digital verwalten. Sie haben unbegrenzten Zugang zu Ihren eigenen Gesundheitsdokumenten.

    Sie können das ePortal als sicheren Datenspeicher zum Beispiel für Arztbriefe, Röntgenbilder, Impfpässe und andere medizinische Ausweise nutzen. So können Sie Ihre Diagnosen, Befunde und Dokumente digital verwalten. Sie haben unbegrenzten Zugang zu Ihren eigenen Gesundheitsdokumenten.

Wo werden meine Daten gespeichert?
  • Ihre Daten werden auf Servern in Deutschland gespeichert. Falls Sie die „Meine Gesundheit"-App nutzen, werden Ihre Daten also nicht auf dem mobilen Endgerät (Smartphone, Handy) selbst gespeichert. Über die Anmeldung im Portal bzw. der App haben einzig und allein Sie Zugriff auf Ihre Daten. So bestimmen Sie beispielsweise selbst, welche Rechnungen oder Belege Sie an uns weiterleiten. Erst wenn Sie die Unterlagen eingereicht haben, können wir diese einsehen.

    Ihre Daten werden auf Servern in Deutschland gespeichert. Falls Sie die „Meine Gesundheit"-App nutzen, werden Ihre Daten also nicht auf dem mobilen Endgerät (Smartphone, Handy) selbst gespeichert. Über die Anmeldung im Portal bzw. der App haben einzig und allein Sie Zugriff auf Ihre Daten. So bestimmen Sie beispielsweise selbst, welche Rechnungen oder Belege Sie an uns weiterleiten. Erst wenn Sie die Unterlagen eingereicht haben, können wir diese einsehen.

Wie werden meine Daten geschützt?
  • Der Schutz Ihrer Daten hat für uns höchste Priorität. Die Regularien hierfür wurden verschärft und ändern sich aufgrund neuer Gesetze. Damit die Nutzung von „Meine Gesundheit" für Sie so sicher wie möglich ist, ist es notwendig, dass Sie Ihre Identität bestätigen lassen. So verhindern wir, dass sich unbefugte Personen unter Ihrem Namen registrieren und den Service nutzen. Mit der Deutschen Post AG haben wir uns für einen zuverlässigen Partner entschieden, der bereits jahrzehntelange Erfahrungen mit Identifikationsverfahren hat. „Meine Gesundheit“ erfüllt damit alle Anforderungen - auch in Zukunft.

    Der Schutz Ihrer Daten hat für uns höchste Priorität. Die Regularien hierfür wurden verschärft und ändern sich aufgrund neuer Gesetze. Damit die Nutzung von „Meine Gesundheit" für Sie so sicher wie möglich ist, ist es notwendig, dass Sie Ihre Identität bestätigen lassen. So verhindern wir, dass sich unbefugte Personen unter Ihrem Namen registrieren und den Service nutzen. Mit der Deutschen Post AG haben wir uns für einen zuverlässigen Partner entschieden, der bereits jahrzehntelange Erfahrungen mit Identifikationsverfahren hat. „Meine Gesundheit“ erfüllt damit alle Anforderungen - auch in Zukunft.

Wie sicher sind meine Daten?
  • Ihre Daten sind vor dem Zugriff durch Dritte durch folgende Maßnahmen umfassend geschützt:

    • Daten werden bereits an der Quelle verschlüsselt.
    • Zusätzlich findet eine Transportverschlüsselung (SSL) aller Protokoll-Daten statt.
    • Der Service-Provider MGS hat keinen Zugriff auf Ihre Daten.
    • Jeder Systemteilnehmer (Arzt, Versicherter, VKB etc.) hat eigene kryptografische Schlüssel, die nur jeweils ihm bekannt sind.
    • Nur Sie allein können die Daten entschlüsseln.

    Sie haben die volle Kontrolle: Allein Sie entscheiden, ob und wann Rechnungen eingereicht werden. Erst mit der Einreichung sind Rechnungen für die VKB zur Weiterverarbeitung und Leistungsabrechnung lesbar.

    Ihre Daten sind vor dem Zugriff durch Dritte durch folgende Maßnahmen umfassend geschützt:

    • Daten werden bereits an der Quelle verschlüsselt.
    • Zusätzlich findet eine Transportverschlüsselung (SSL) aller Protokoll-Daten statt.
    • Der Service-Provider MGS hat keinen Zugriff auf Ihre Daten.
    • Jeder Systemteilnehmer (Arzt, Versicherter, VKB etc.) hat eigene kryptografische Schlüssel, die nur jeweils ihm bekannt sind.
    • Nur Sie allein können die Daten entschlüsseln.

    Sie haben die volle Kontrolle: Allein Sie entscheiden, ob und wann Rechnungen eingereicht werden. Erst mit der Einreichung sind Rechnungen für die VKB zur Weiterverarbeitung und Leistungsabrechnung lesbar.

Welche Möglichkeiten zur Identifizierung gibt es?
  • Damit die Nutzung von „Meine Gesundheit" für Sie so sicher wie möglich ist, ist es notwendig, dass Sie Ihre Identität bestätigen lassen. So verhindern wir, dass sich unbefugte Personen unter Ihrem Namen registrieren und den Service nutzen. Mit der Deutschen Post AG haben wir uns für einen zuverlässigen Partner entschieden, der bereits jahrzehntelange Erfahrungen mit Identifikationsverfahren hat.

    Hoher Datenschutz erfordert eine einmalige zusätzliche Identifizierung. Hier haben Sie drei Möglichkeiten:

    • Per Video-Chat: Mit dem Postident-Video legitimieren Sie sich per Video-Chat durch einen Post-Mitarbeiter.
    • In der Postfiliale: Mit dem Postident-Basic werden Sie persönlich durch einen Post-Mitarbeiter in einer Postfiliale identifiziert.
    • Demnächst per Brief: Voraussichtlich ab November 2019 können Sie sich auch per Brief authentifizieren lassen. Dazu schicken wir Ihnen den Legitimierungscode per Post.

    Damit die Nutzung von „Meine Gesundheit" für Sie so sicher wie möglich ist, ist es notwendig, dass Sie Ihre Identität bestätigen lassen. So verhindern wir, dass sich unbefugte Personen unter Ihrem Namen registrieren und den Service nutzen. Mit der Deutschen Post AG haben wir uns für einen zuverlässigen Partner entschieden, der bereits jahrzehntelange Erfahrungen mit Identifikationsverfahren hat.

    Hoher Datenschutz erfordert eine einmalige zusätzliche Identifizierung. Hier haben Sie drei Möglichkeiten:

    • Per Video-Chat: Mit dem Postident-Video legitimieren Sie sich per Video-Chat durch einen Post-Mitarbeiter.
    • In der Postfiliale: Mit dem Postident-Basic werden Sie persönlich durch einen Post-Mitarbeiter in einer Postfiliale identifiziert.
    • Demnächst per Brief: Voraussichtlich ab November 2019 können Sie sich auch per Brief authentifizieren lassen. Dazu schicken wir Ihnen den Legitimierungscode per Post.
Kann ich meine Rechnungen und Belege auch weiter per Post einreichen?
  • Falls Sie Ihre Rechnungen und/oder Belege per Post bei uns einreichen möchten, können Sie das natürlich tun. Der digitale Weg über „Meine Gesundheit" ist allerdings oftmals wesentlich schneller. Wichtig ist nur, dass Sie sich für eine Variante entscheiden. Bitte reichen Sie uns Ihre Rechnungen und Belege also entweder via ePortal oder per Post ein. Bei doppelt eingereichten Rechnungen kann sich die Bearbeitung leider zeitlich verzögern.

    Falls Sie Ihre Rechnungen und/oder Belege per Post bei uns einreichen möchten, können Sie das natürlich tun. Der digitale Weg über „Meine Gesundheit" ist allerdings oftmals wesentlich schneller. Wichtig ist nur, dass Sie sich für eine Variante entscheiden. Bitte reichen Sie uns Ihre Rechnungen und Belege also entweder via ePortal oder per Post ein. Bei doppelt eingereichten Rechnungen kann sich die Bearbeitung leider zeitlich verzögern.

Können Rechnungen auch per PDF eingereicht werden?
  • Sie können Ihre Rechnungen im Portal auch als PDF-Datei hochladen und dann einreichen. In der App ist dies nicht möglich.

    Sie können Ihre Rechnungen im Portal auch als PDF-Datei hochladen und dann einreichen. In der App ist dies nicht möglich.

Wo finde ich mehr Infos zu „Meine Gesundheit"?
  • Weitere Infos finden Sie als registrierter Nutzer direkt im ePortal „Meine Gesundheit" oder Sie rufen uns an. Unser Serviceteam ist gerne telefonisch für Sie erreichbar.

    Telefon: (089) 21 60-20 03
    Montag bis Freitag von 8 - 18 Uhr.

    Oder schreiben Sie uns einfach eine Mail mit Angabe Ihres Namens und Ihrer Vertragsnummer (bitte so angeben: KK12345678) für einen Rückruftermin. Wir beantworten dann gerne auch alle Fragen zur Registrierung.

    E-Mail: meinegesundheit@vkb.de

    Weitere Infos finden Sie als registrierter Nutzer direkt im ePortal „Meine Gesundheit" oder Sie rufen uns an. Unser Serviceteam ist gerne telefonisch für Sie erreichbar.

    Telefon: (089) 21 60-20 03
    Montag bis Freitag von 8 - 18 Uhr.

    Oder schreiben Sie uns einfach eine Mail mit Angabe Ihres Namens und Ihrer Vertragsnummer (bitte so angeben: KK12345678) für einen Rückruftermin. Wir beantworten dann gerne auch alle Fragen zur Registrierung.

    E-Mail: meinegesundheit@vkb.de

eHealth TÜV Saarland Siegel

TÜV-geprüfte Sicher­heit

Selbstverständlich spielt das Thema Datensicherheit im Umgang mit Ihren persönlichen Gesundheitsdaten eine wichtige Rolle. Deshalb haben wir die Sicherheit Ihrer Daten innerhalb des ePortals „Meine Gesundheit" von unabhängiger Stelle prüfen lassen. Das Ergebnis: Geprüfter Datenschutz mit TÜV-zertifizierter Sicherheit. 

Zertifikat anzeigen