FAQ-Portal der Versicherungskammer Bayern
FAQ-Portal der Versicherungskammer Bayern
FAQ-Portal der Versicherungskammer Bayern

Häufig Fragen rund um die BU-Versicherung EinkommensSicherung Beruf

Welche Leistung bekomme ich?
  • Sie können Ihren zuletzt ausgeübten Beruf aus gesundheitlichen Gründen mindestens sechs Monate nicht mehr ausüben? Dann erhalten Sie Ihre vereinbarte Rente für die Dauer der Berufsunfähigkeit. Dabei haben Sie schon ab 50 Prozent Berufsunfähigkeit 100-prozentigen Schutz.

Welche Vorteile hat der Plus-Baustein?
  • Der Plus-Baustein ergänzt auf Wunsch Ihren BU-Schutz mit attraktiven Leistungen:

    Leistung bei Krankschreibung
    Auch wenn Sie noch nicht berufsunfähig sind, aber mindestens 6 Monate ununterbrochen krank geschrieben wurden, bekommen Sie für die Dauer der Arbeitsunfähigkeit (maximal 18 Monate) die vereinbarte Rente und müssen keine Beiträge bezahlen.

    Anfangshilfe
    Um die psychischen und physischen Belastungen bei Eintritt von Berufsunfähigkeit besser bewältigen zu können, erhalten Sie zusätzlich zur ersten Rente drei weitere Monatsrenten in Form einer Einmalzahlung ausbezahlt.

    Hilfe zur Wiedereingliederung
    Wir unterstützen Sie mit einer Kapitalzahlung von zusätzlichen sechs Monatsrenten, wenn Sie nach dem Ende einer mindestens zwei Jahre dauernden Berufsunfähigkeit wieder in das Berufsleben einsteigen.

    Leistung bei schwerer Erkrankung des Kindes
    Wenn Ihr Kind sehr schwer erkrankt ist, braucht es Ihre ganze Zuwendung. Deshalb erhalten Sie dann einen Betrag in Höhe von zwölf Monatsrenten, maximal 24.000 Euro.

Wann bekomme ich eine Berufsunfähigkeits-Rente?
  • Sie erhalten die vereinbarte Rente und müssen keine Beiträge mehr bezahlen, wenn Sie voraussichtlich mindestens sechs Monate berufsunfähig sein werden.

Wie lange wird die Berufsunfähigkeits-Rente bezahlt?
  • Wenn Sie berufsunfähig werden, bekommen Sie Ihre Leistung unbefristet, also während der vereinbarten Leistungsdauer so lange, wie die Voraussetzungen dafür erfüllt sind.

Kann ich meinen Versicherungsschutz erhöhen?
  • Wenn sich Ihre Situation ändert, zum Beispiel, weil Sie sich mit einem Handwerksbetrieb selbstständig machen oder Sie heiraten, können Sie den Versicherungsschutz ohne neue Gesundheitsprüfung erhöhen.

Was kann ich tun, wenn ich einen finanziellen Engpass habe?
  • Sollte es zu einem vorübergehenden finanziellen Engpass kommen, dann ist auch eine Stundung (die Fälligkeit der Forderung wird hinausgeschoben) der Beiträge möglich, wenn der Vertrag bereits seit mehr als drei Jahren besteht.

Bekomme ich auch eine Berufsunfähigkeits-Rente, wenn ich theoretisch einen anderen Beruf ausüben könnte?
  • Wenn Sie nicht mehr arbeiten können, dann sollen Sie auch nicht mehr arbeiten müssen. Wir verweisen Sie nicht auf einen anderen Beruf, den Sie mit Ihrer Erkrankung/Beeinträchtigung noch ausüben könnten.

Muss ich die Versicherung informieren, wenn sich mein Gesundheitszustand verbessert hat?
  • Sie sind nicht verpflichtet, von sich aus eine gesundheitliche Verbesserung im Leistungsfall zu melden.

Bekomme ich neben der Berufsunfähigkeits-Rente weitere Unterstützung?
  • Wenn Sie berufsunfähig werden, kümmern wir uns weiter um Sie und sind mit Rat und Tat für Sie da: Wir helfen Ihnen zum Beispiel bei der Wahl der richtigen Reha-Maßnahmen. Denn bei uns bekommen Sie weit mehr als nur finanzielle Hilfe.

Berater in Ihrer Nähe finden

Berater in Ihrer Nähe finden

Online-Kundenzentrum